Leistungsstopp

  • Hallo,
    vll. kan mir hier jemand weiterhelfen. Ich Schieße seit ca. 10 Monaten und habe mich in den ersten 4 Monaten stehts verbessert, sodass ich im Durchschnitt ca. 350 Ringe Schieße. Nun habe ich das Problem, das ich seit sechs Monaten mich nicht mehr verbessere, beziehungseweise, das ich nicht über 350 komme an was kann das liegen.


    lg Marco

  • Es ist normal, dass es nicht immer bergauf geht. Wichtig ist jetzt, dass du konstant wirst. Dann lass doch mal deinen Anschlag von einem Trainer anschauen. Vielleicht hast ja irgend einen Fehler drin, der dich bremst.


    Und wennst konstant bei 350 steht, dann gehts irgendwann auch wieder weiter, nur immer dran bleim.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Wie Dingo sagt, irgendwann flacht das ab und man steckt scheinbar fest. Aber hier entwickelst du Routine und Konstanz. Wenn du dann weisst, dass du die 350 immer perfekt schiesst, dann geht's auch irgendwann aufwärts. Dann kannst du im Training das ein oder andere Optimieren und schon kommst du weiter. Allerdings werden die Erfolge immer kleiner. Es ist harte arbeit ab einem bestimmten Niveau ;) Lass dich nicht entmutigen !!!

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)