Maximum beim Munitionstest

  • Hallo mivo,

    Schiessen die in Tirol sitzend mit eingespanntem Gewehr ???

    Das ist ein Schnitt von knapp unter 10,88|

    Wieviele Schützen haben eine Gewehr/Munitions Kombi zu hause, die das leistet?

    Hallo

    Ich habe auch diese Kombi auch wenn ich kein Walther 400 schiesse

    Mein P70 ist 23 Jahre alt (wurde aber ein wenig modifiziert)

    Gruß Jürgen

  • Solange es den Schützen Spaß macht, warum nicht.?

    Das "warum nicht" mit allen positiven und leider auch negativen Randerscheinungen wurde bei uns zu genüge diskutiert.

    So schwarz/weiß wie es hier jeder gerne hätte ist dies leider nicht. Da verschiebt sich nämlich in den Vereinen vieles in eine (nicht nur für mich) falsche Richtung. Wenn du nämlich als Verein deinen Schwerpunkt vom SPORTschießen zum HOBBYschießen verlegst bleibt dann doch ein wenig was auf der Strecke. Will man hier im Forum aber auch nicht wahrhaben.


    Ich finde es toll wenn jemand bis ins hohe Alter am Sport teilnehmen kann oder jemand mit Handicap.

    Für dies gibt es und gab es ja bisher schon Bewerbe.


    und das ist Spaß am Schießsport.

    Philosophische Frage:

    Wo hört der Schießsport auf, fängt sportliches Schießen und ab wann ist es nur ein Hobby?

    Hängt euch bei dieser Frage mal nicht an eurem Waffengesetz auf,

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Wegi reg dich ab. Bei uns wären alle Hobbyschützen gar nicht anwesend, also tote Hose im ganzen Verein. Senioren 3 ist erst ab 70 Jahren möglich und somit nicht machbar. Alles andere braucht verbissene wie dich, und das ist ganz sicher nicht unser Wille. Halt einfach Hobby und dabei den Verein so nebenbei am Leben erhalten. Im Bezirk sind ganz sicher 50 % der Schützen ebenfalls gar nicht da. Also auch am absterben. Wir betreiben das Schießen zum runter fahren nicht zum nochmals am Abend Anspannung zu suchen.

    Ist halt unsere Situation.

    Mit Gruß Jakob

    Wackeln gibt selten Zehner. 😁😜

  • Halt einfach Hobby und dabei den Verein so nebenbei am Leben erhalten. Im Bezirk sind ganz sicher 50 % der Schützen ebenfalls gar nicht da. Also auch am absterben.

    Du sagst es ja selbst. Da wird schon wieder lieber die Asche angebetet als das Feuer weitergereicht...

    Das geht aber bei euch in Vorarlberg auch anders. Da muss man nicht mal so verbissen sein wie du es mir unterstellst.

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Bitte bewerte verbissen nicht als negativ, sondern für die ganze Situation und für dich wie auch Vereine als positive Eigenschaft. Wir brauchen jeden einzelnen. Dabei ist es aber sehr notwendig dass nicht eine Disziplin als nicht nötig erklärt wird. Freut euch doch wenn es den anderen gut geht. Es könnte sogar so sein dass ich die Eigenschaft auch habe. Es gelang mir vor 14 Tagen bei 100 m KK bei 30 Schuß Cupbewerb 300 Ringe zu erreichen. Das motiviert und wurde gefeiert ☺️☺️


    Grüße Jakob

    Wackeln gibt selten Zehner. 😁😜

    Edited once, last by Fendt312v ().

  • Es gelang mir vor 14 Tagen bei 100 m KK bei 30 Schuß Cupbewerb 300 Ringe zu erreichen. Das motiviert und wurde gefeiert ☺️☺️

    Glückwunsch. Wobei ich 100m kk als einfach empfinde. Ist für mich fast wie Lg schießen 😉. Denke, dass es hier auch um aufgelegt ging.

    ohne Training kein Vorankommen ;)

    KK 500 E Auflage, LG 400 monotec E Auflage

  • Dabei ist es aber sehr notwendig dass nicht eine Disziplin als nicht nötig erklärt wird.

    Wenn wir schon bei der Jugend nur die bekommen die für Fußball und bei euch auch Skifahren nicht geeignet sind nehmen wir sie wenigstens dann noch mit wenn andere Sportarten keine Konkurrenz mehr sind?


    Wenn die Schützen dann gleich von den noch aufgelegt aus dem Anfang bleiben ist dem Sport auch nicht geholfen.


  • Noch ein Versuch für Schützen und andere.


    Es ging mir darum zu vermitteln dass manche Schützen das Schießen in jungen Jahren aus den verschiedensten Gründen aufgelegt beginnen und sich dann überhaupt nicht mehr bemühen den doch noch verbreitet üblichen sog. "Freihandanschlag" zu erlernen.

  • Noch ein Versuch für Schützen und andere.


    Es ging mir darum zu vermitteln dass manche Schützen das Schießen in jungen Jahren aus den verschiedensten Gründen aufgelegt beginnen und sich dann überhaupt nicht mehr bemühen den doch noch verbreitet üblichen sog. "Freihandanschlag" zu erlernen.

    Jetzt habe ich's dann auch verstanden :)

    Liebe Grüße,

    Chugen


    Feinwerkbau P8X

    Pardini SP Rim Fire .22lr

    Manurhin MR22 match

    Manurhin MR38 match

  • LG Benchrest, warum nicht?

    Ja warum auch nicht. Mal unabhängig vom sportlichen Aspekt gegenüber dem Freihandschießen, Benchrest wird von vielen Nationen in allen Altersklassen auch mit Luftgewehren geschossen. Einfach mal danach Googeln „Benchrest Air Rifle“.

    Kein anderer Verband als der DSB könnte bessere Gegebenheiten bieten.

  • Glückwunsch. Wobei ich 100m kk als einfach empfinde. Ist für mich fast wie Lg schießen 😉. Denke, dass es hier auch um aufgelegt ging.

    Danke. Ja Hobbyklasse aufgelegt. Von der Scheibe her etwas einfacher als 150 m, da Verhältnis größer. Interessant war nur dass alle Standnachbarn gejammert haben dass der Wind schwierige Situationen schaffe. Ich hatte das Glück und die Ruhe es durch zu ziehen. Bin dieses Jahr das erste Mal beim KK dabei gewesen.

    Grüße Jakob

    Wackeln gibt selten Zehner. 😁😜

  • Danke. Ja Hobbyklasse aufgelegt. Von der Scheibe her etwas einfacher als 150 m, da Verhältnis größer. Interessant war nur dass alle Standnachbarn gejammert haben dass der Wind schwierige Situationen schaffe. Ich hatte das Glück und die Ruhe es durch zu ziehen. Bin dieses Jahr das erste Mal beim KK dabei gewesen.

    Grüße Jakob

    Ich denke du meinst 50 Meter 😉 und etwas leichter ist untertrieben 😜 für meine ersten 300 bei 100 m musste ich nicht trainieren (für 100m stand muss ich etliche km fahren) für die ersten 300 bei 50 m musste ich 1 1/2 Jahre trainieren und es hat bisher auch nur 3x geklappt.

    ohne Training kein Vorankommen ;)

    KK 500 E Auflage, LG 400 monotec E Auflage

  • Danke,

    Euer Geschreibsel hat aber auch gar nichts mehr mit dem Thema zu tun,

    Warum trefft ihr euch nicht auf ein Bier in der Kneipe.


    Zum Thema.


    Wie sehen eure Schießböcke aus,

    Wir haben einen im Verein , nur lg und aus Alu.

    Befürchte allerdings das der nicht steif genug ist,

    Ausserdem ist die Einspanntechnik gerade bei Aluschäften nicht gut,

    bringt keine immer optimalen Ergebnisse.


    Danke

  • Wo ist da der Zusammenhang?????

  • Einfach mal danach Googeln „Benchrest Air Rifle“.

    Kein anderer Verband als der DSB könnte bessere Gegebenheiten bieten.

    Ist Dir da das bisher vom DSB angebotene Auflageschießen zu anspruchsvoll oder geht es darum dass der anspruchsvolle spaßorientierte Schütze doch den Flair eines Internationalen Wettkampfs braucht?

  • Wie sehen eure Schießböcke aus,

    Wir haben einen im Verein , nur lg und aus Alu.

    Ich habe für uns mal einen aus Holz (30 mm Multiplex) gebaut. Funktioniert prima, allerdings nur für Druckluftwaffen :D


    Bei meinem letzten Munitionstest bei MEC in Dortmund war die beste Munition die ich finden konnte ein 10,6er Schnitt. Besser war nichts dabei.

    Ich meine 6,27 mm Streukreis. Vielleicht könnte ich durch Selektion noch etwas verbessern, kann aber später kaum einschätzen ob's Ergebnis an mir, oder an der Munition lag.

    Die Charge, welche ich mir mal früher gekauft habe, und die ich ohne Test geschossen habe, lag bei über 10 mm.


    Im Durchschnitt habe ich mich nun um ca. 4 Ringe verbessert. Mehr als 315-316 habe ich aber nie erreicht, dazu reichen meine technischen Möglichkeiten und körperlichen Fähigkeiten einfach nicht.

  • Ist Dir da das bisher vom DSB angebotene Auflageschießen zu anspruchsvoll oder geht es darum dass der anspruchsvolle spaßorientierte Schütze doch den Flair eines Internationalen Wettkampfs braucht?

    Zu anspruchsvoll? Nein. Ergänzende Betrachtung. Mit dem Auflageschießen hat der DSB der Mitgliederentwicklung und der schwindenden Aktivität im Alter gut gegengesteuert. Ergänzend könnte ich mir Benchrest für die eher technisch orientierten vorstellen.