Einstellbarer Schießbock, Putzbock aus Restbeständen

Auf der Suche nach einem günstigen Bock, der sowohl zur Waffenpflege, als auch zum groben Einschießen (Kontrollschüsse) geeignet ist, hat mir nichts so recht gefallen. Nach Wochen der Suche bin ich dann zum Entschluss gekommen, mir so ein Ding selber aus diversen Sammelstücken zu bauen. Von alten Waschmaschinenfüßen bis zum Holzrest einer Arbeitsplatte fand so einiges Verwendung.
Ich muß aber dazu sagen, dass ich eine kleine Werkstatt mit diversen kleinen Geräten habe. Also nicht am Küchentisch entstanden.
Ob das Teil für einen KK Test taugt, muß ich noch testen. Bei einem guten LG habe ich Loch in Loch. So kann ich Gewehre vom Verein und auch meins schnell auf eventuelle Schwächen testen.

Kommentare 1

  • Schön gemacht!