Schaft Eigenbau für Match54

Ich kam mit dem Originalschaft nicht klar.
Deshalb habe ich die wichtigsten Punkte (Diopterlage, Griff, Schaft-Backe und -Kappe) auf eine Tapete gemalt.
Danach die Teile skizziert, Normmaterial Alu gekauft und die Fräsbank gestartet. Hab ich vor 33 Jahren mal gelernt, und dann lange nicht mehr gemacht! Deshalb habe ich das eine oder andere Teil zweimal bauen müssen.


Zum Schluss in eine Galvanik und dann zum Munitionstest.


Ich bin mehr als zufrieden und die Kreis und Landesmeisterschaften können kommen!

Kommentare 1

  • finde ich super! ich nehme an, du schießt auflage?