Beiträge von Tell

    Im Titel stehts ja schon. Meine alte WG macht Anfang Mai eine Mottoparty zum Thema "Jäger und Gejagte"... ich finde es ehrlich gesagt daneben. Was ist das denn für ein Thema? Erstens fällt einem Außenstehende da kaum was ein und zweitens ist es für einen, der sich wirklich mit Jagen & Co beschäftigt, nicht nur ein lustiges Hobby und Kostüm.


    Eine Freundin hat mich jetzt auch schon gefragt, was sie denn anziehen soll und ich soll ihr da helfen.
    Ich bin vollkommen überfordert, ehrlich gesagt. Von Mode habe ich ja per se jetzt auch nicht mehr Ahnung als sie.


    Kann jemand helfen?

    Hallo,



    Gott, danke, ich wusste wirklich nicht wie ich das unterscheiden soll. Da Softair ja auch unters Waffengesetz fällt usw. aber ja eine Unterscheidung zwischen Geschossen und Munition, ist natürlich total sinnvoll. Da Munition mit Pulver ist, sind da die Anforderungen auch anders. Jetzt verstehe ich das auch.

    Ob du den Schrank so nutzen könntest weiß ich aber nicht. So wie ich das verstanden habe. Müssen Tresore für Waffen und/oder Munition eine bestimmte Sicherheitsstufe aufweisen. Mindestens sicherheitsstufe A oder B. Ich glaube ohne Zertifizierung kann es da Probleme geben.



    Überrascht hat mich, dass es wohl seit 20017 sogar gestattet ist Waffen und Munition gemeinsam zu lagern, wenn der Waffenschrank 0 zertifiziert ist.



    Vielen Dank auf jeden Fall für eure schnellen Antworten. Ist wirklich große klasse, wie schnell man hier Gesprächspartner findet.



    Grüße

    Hallo,


    ich muss leider eingestehen, dass ich mit Gesetzestexten nicht so gut umgehen kann. Meine Frage ist die Lagerung von Munition. Inwiefern unterscheidet die Gesetzgebung da. Munition für Co2 Waffen, Airsoft über 7,5 Joule und richtige Feuerwaffen? Grundsätzlich muss das immer getrennt von den Waffen gelagert werden und abgeschlossen? Bin verwirrt. :rolleyes:


    Grüße