Beiträge von Ludwig

    In Augsburg findet vom 17.-20. Januar der Messe-Cup statt. Im Rahmen der Messe "Jagen und Fischen" findet neben der Bayerischen Meisterschaft Bogen Halle auch ein großes Preisschießen für Luftgewehr und Luftistole (auch Auflage) statt. Geschossen wird ein Mixed-Wettbewerb, bei dem ein Team aus zwei Personen (Mann + Frau) besteht.

    Die Teilnahme ist kostenlos und damit auch der Eintritt zur Messe. Zu gewinnen gibt es zahlreiche Sachpreise z.B. ein Luftgewehr.


    Die Ausschreibung findet ihr hier.

    Wenn, dann solltest du dir orthopädische Einlagen zulegen. Dabei ist es wichtig, dass du mit dem sprichst, der die Einlagen anfertigt. Dazu nimmst du die Schießschuhe mit und erklärst ihm genau, wie du da stehst. Der muss verstehen, dass deine Beine beim Schießen ev. einen anderen Winkel zum Boden (z.B. weiter Stand) haben als beim gehen. Wichtig ist auch, dass der versteht, dass du stehst und nicht gehst. Das macht einen Unterschied und du solltest dir die eher weichen Sporteinlagen machen lassen.

    Computerarbeit und trockene Luft (vor allem im Winter) können die Lipidschicht auf dem Auge angreifen(trockene Augen). Die Folge ist, dass man nicht mehr so gut scharf stellen kann und die Augen gerne mal tränen.

    Da kann man sich mit Sprays (z.B. Tears again) behelfen, die auf die geschlossenen Augenlider aufgebracht werden (hilft aber nicht unbedingt) oder Augentropfen (z.B. Vismed Gel Multi). Augenärzte empfehlen eher die Gabe von Tropfen über Nacht, weil sich dann die Augen besser erholen können und die natürliche Lipidschicht eher wieder hergestellt werden kann.


    Im Zweifel aber besser erst mal zum Augenarzt und beraten lassen.

    ... 260 € ist ein haufen Geld und Freitag, Samstag und Sonntag in Wiesbaden verbringen...

    Schau dich mal bei den Landesverbänden um. Die bieten günstige Tageslehrgänge für Jedermann. Z.B. beim BSSB werden die Termine (Oktober und November) immer Mitte August bekannt gegeben. Die Trainer sind das "who is who" des Pistolenschießens wie z.B. Moni Karsch oder die Landes- und Kadertrainer.

    Die sagen dir ganz klar wo es hakt und du gehst mit einem Trainingsauftrag wieder heim.

    Kostet 40€


    Alternativ kannst du auch noch nach Stützpunkttrainings in deiner Umgebung schauen. Dabei bieten erfahrene Trainer regelmäßige offene Trainings an - kostenlos. Einfach mal vorbei schauen und fragen. Da findest du vielleicht auch jemand, der deinen Griff richtig macht.

    Ich habe bei der C-Trainer Ausbildung Griffbau gelernt und das hat meine Kenntnisse bis dahin weitestgehend über den Haufen geworfen. Ich weiß jetzt wie wichtig das ist. Ich kann aber nur LP-Griffe. Weitere Griffe Spopi und FP sind teil des Leistungssport Kurses etc.

    Das ist soweit OK.


    Als reiner Fortbildungslehrgang wäre Griffbau schon eine feine Sache.