Beiträge von Erzwo

    Ich hatte heute Vormittag über Tablet keine chance auf die Seite zu kommen, habe mir natürlich nicht die Fehlermeldung aufgeschrieben/gespeichert, da ich noch zu Tun hatte wegen unserer Schießsporttage, da kam dann grade der Pistolenkader aus Hessen und wollte seine Waffen haben.

    Die Internationalen Schießsporttage "Ostern 2019" sind vorbei.


    Besondere Ergebnisse die gefallen sind:

    379 Ringe mit der Luftpistole in der Jugendklasse.

    581 Ringe mit der Sportpistole in der Damen II/IV Klasse

    571 Ringe mit der Zentralfeuerpistole in der offenen Klasse

    395 Ringe mit dem Luftgewehr in der Juniorenklase

    294 Ringe in der Klasse Senioren III-V

    316,6 Ringe bei LG Auflage bei den Senioren III-V

    und fantastische 383 Ringe bei der Disziplin LP Standard


    Alle anderen Ergebnisse seht ihr in den angehängten PDF Dateien

    Wenn du entsprechend Trainer zur Hand hast, laß dir von denen mal Trainingspläne für dich geben.


    Könnten für LP möglicherweise so aussehen: (allgemein gehalten)


    1. Variante

    Die nächsten 6-7 Wochen 150 - 200 Schuss pro Trainingsabend, davon 30-50 Schuss konzentriert auf ein bestimmtes Technik-Element verwenden, die restlichen Schüsse konzentriert arbeiten. Pro Technik-Element zwei Abende mindestens, besser drei bis vier, verwenden, das es sich festigt, erst danach auf ein neues Element konzentrieren.

    Dann reduziert du die nächsten 4-5 Wochen deine Schusszahlen auf 100-120 Schuss, intensiviert dafür den Technikanteil um das ganze zu festigen.

    2-3 Wochen vor der Wettkampfsaison reduziert du deine Schusszahlen auf 80-100 Schuss den Abend und lässt ein wenig Wettkampffeeling mit einfließen.

    Die Schusszahlen hältst du dann bis nach der Saison, nach der Saison machst du etwas Pause und steigst dann mit 60-70 Schuss pro Abend wieder ein bis es dann wieder zur Saisonvorbereitung geht und das ganze von vorne startest.


    Variante 2:

    Über das Jahr hinweg machst du 80-100 Schuss den Abend, monatlich konzentrierst du dich auf ein Technik-Element. Vor der Saison geht es dann an die Wettkampfvorbereitung. Nach der Saison geht es dann wieder von vorne los.

    Jetzt muss dein Schütze C das nur in den Wettkampf rüberholen.


    Gibt es andere Trainer in der nähe die du fragen kannst oder besser bei denen du zuschauen kannst?

    Und auch wenn du ihn nicht magst, stell dich zu dem Trainer B der ab und an da ist und schau einfach zu was er macht, das hilft.

    Zu deiner Gegenfrage von 5


    Kenntnisstand bezüglich Trainingsgestaltung, Umsetzung von Trainingsinhalten, „Wie erkenne ich fehler“, usw


    Und dein Schütze C, wenn er 25 Jahre auf dem Buckel hat bezüglich schießen, wie jung ist er? Hat er mit 12 angefangen wäre er jetzt noch keine 40. Da können sich in den Ablauf einige Fehler eingeschlichen haben das er jetzt „nur noch“ einen 360‘er Schnitt schießt. Ist er schon jenseits der 60, dann kann das ganze auch einfach nur altersbedingt sein.


    Gibt halt viele Faktoren zu beachten.

    Mir fallen da ein paar Fragen zu ein.


    1. Zu wann ist der/sind die Saisonhöhepunkte gesetzt?

    2. Wie ist die individuelle Zielsetzung der einzelnen Schützen?

    3. Wie sind die Schützen selber einzuordnen? Anfänger, Fortgeschrittene, Experten?

    4. Wie ist der Technikstand der Schützen?

    5.Wie steht es um deine Kenntnisse?

    Nur um eines klar zu Stellen, der Beitrag um den es hier geht ist nicht gelöscht, wir haben ihn erstmal nur unsichtbar für alle anderen User gemacht, um uns das ganze in ruhe anzuschauen.

    Ich bitte drum ruhig zu bleiben, ansonsten löschen wir gegebenenfalls nicht nur den Beitrag um den es geht, wenn der Grund der Meldung berechtigt ist, sondern alle folgenden die sich drauf beziehen oder drauf Bezug nehmen.

    Inquisitive minds want to know... was meinst Du mit "Show drumherum" konkret?

    Ein kleiner Wettkampf mit zwei anderen Bundesligavereinen, Tennis und Eishockey, aus der Stadt, Cheerleader Auftritt zwischen den Wettkämpfen, Live Band die während der Wettkämpfe spielt oder eine Dessous Show nach den Wettkämpfen.


    Wir hatten vor der Offiziellen Trainingzeit auch Finalschießen für Jugendliche im Angebot, das sie Mal auf Elektronik und auch ml Finale schießen können.


    Nur ein paar Beispiele, wie schon geschrieben, die Bude war voll

    Da bin ich voll bei dir, der Modus der Bundesliga ist langweilig. Interessant sind nur die letzten 8 - 10 Schuss der Paarungen, alles was davor passiert ist zeitraubend.


    Und dann meinen die Bundesligaverantwortlichen auch noch, das mehr von diesen Wettkämpfen für die Medien/Sponsoren interessanter sind.

    Ja, wir schießen wieder Bundesliga Nord LP, ja, wir tun auch einiges, aber die drei Wettkämpfe am Tag sind so dich hintereinander getacktet, das man die Wettkampftage so, wie wir sie vor 10 Jahren noch gestaltet haben nicht mehr machen kann.


    Die Wettkämpfe waren Nebensache, wir haben drumherum eine Show veranstaltet. Das hat uns 500 - 600 Zuschauer in die Halle gebracht, jetzt rechnen wir mit 100 - 150 Zuschauern wenn es hoch kommt.

    Wir schlafen nicht.


    Mehr wie Hinweise geben das ihr die Finger von der Mail Adresse lassen sollt, auf Seite 1 geschehen, können wir Moderatoren nicht machen.

    Den Rest kann nur Geronimo machen, und der wird sich um den User kümmern sobald sein Job es ihm erlaubt.

    Dann muß ich ja wohl keine Warnung raushauen bis Gero das ganze wieder regelt.


    Finger weg von diesem User bzw der Mail-Adresse, ist Spam und was dahinter steckt weiß nur der Verfasser.