Posts by Kogge

    Also sprechen wir es klar und deutlich aus, der Dumme ist der kleine Mann. Die großen wissen schon wie und wo sie ihr Vermögen verwalten und vermehren. Wie heißt es so schön, einer ist immer der Luser.

    In einem gebe ich dir Recht Jack Ryan, die Wirtschaft muss wieder in Gange kommen. Das sehr viele darunter leiden und es viele Insolvenzen gibt ist nicht von der Hand zu weisen. Aber wie ich schrieb, viele bekommen Unterstützung die es nicht nötig haben, die Millionen gescheffelt haben und sich hier bedienen. Das Geld hätte man den Mittelstand und kleinst Gewerbe zu kommen lassen können. Das dazu, ob wir schon eine Welle hatten, die Frage ist doch nicht dein Ernst, Auf Grund der Umsichtigkeit der Regierung haben wir nicht das Drama von Italien, Spanien und Frankreich gehabt. Schau dir die USA an, Brasilien , England und etliche mehr. Glaubst Du nur weil wir einigermaßen da stehen Corona macht vor unseren Grenzen halt? Russland was da los ist und das ist nicht so weit entfernt, da kann es ganz schnell eskalieren und wir haben hier wieder mehr infizierte als uns lieb ist. Daher bleibe ich bei meiner Meinung , langsam wieder öffnen ja aber gemeinsam und nicht jedes Bundesland macht was es will. Schau dir Sachsen an, warum gibt der Ministerpräsident wohl grünes Licht? Denk an die Wahl was das für ein hick hack das war das er wieder gewählt wurde . Geht es gut, braucht er sich um die nächste Wahl keine Sorgen machen, aber wehe wenn nicht. Für die Bevölkerung hoffe ich es geht gut.

    Eigentlich wollte ich mich zum Thema Corona nicht mehr äußern, denn es ist alles gesagt und durch gekaut worden, nicht nur hier auch in allen Medien. Wir wissen es ist sehr gefährlich, aber was manche da für Verschwörungstheorien aufsetzen das ist gewaltig .

    Dann kommen noch die Geschäftemacher dazu die sich bereichern , sei es für Masken, Handschuhe und allem was dazu gehört. Für mich persönlich ist es ein Witz das die Bundesländer entscheiden, wann es Erleichterungen gibt. Lasst tatsächlich die zweite Welle kommen, dann gnade uns Gott.

    Es ist doch schon immer so gewesen, egal was ist, es gibt immer wieder diese Geier darauf lauern aus der Not anderer Provit zu schlagen um sich zu bereichern. Die zweite Kategorie sind die, die alles runter spielen und wenn den der Mist am dampfen ist anderen die Schuld gebeb und von den Vorsichtigen erwarten , dass sie helfen. das wird sich auch nie ändern.

    Wir hatten gerade Dienstag eine Sache, eine Schützen Schwester ist 90 Jahre alt geworden und war eins der Mitglieder die unsere Damen Abteilung gegründet hat . Trotz ihrer 90 Jahre hat sie kaum eine interne Veranstaltung ausgelassen, sie ist für ihr Alter noch sehr Fit. Da ja Versammlungsverbot herrscht, bat mich der 1. Vorsitzende beim Ordnungsamt anzufragen ob wir mit einigen Mitgliedern dort hingehen dürfen. Es ist ein 1 Familienhaus wir hätten mit Mundschutz auf der anderen Straßenseite gestanden mit gebührenden Abstand zueinander. Einen Musiker hatten wir auch der ein Ständchen bringen sollte. Ich bekam zur Antwort nein nur der Musiker und der 1. Vorsitzende war erlaubt. Gut wir haben es so gemacht, und unsere Schützen Schwester hat sich darüber riesig gefreut. Aber für eine Demonstration , da hätte man die Erlaubnis bekommen. Ich bin dafür das man Vorsichtsmaßnahmen einführt aber manchmal frage ich mich schon, wenn alles sicher ist, kann man da nicht mal das Herz sprechen lassen?

    Heute habe ich gelesen, dass offene Stände eventuell nach dem 4. Mai geöffnet werden und auf den Schießständen mit den gegebenen Sicherheitsabstand ,geschossen werden darf. In geschlossenen Räumen darf man sich nicht aufhalten.

    Also Ende vom Lied, die Papp Nasen setzen sich zusammen und beschließen einheitlich nach außen was geändert werden soll, sie ziehen alle an einem Strang, kaum ist das verkündet, kocht jeder wieder sein eigenes Süppchen. Doch was in meinem Kopf nicht rein geht, wenn gesetzlich vorübergehend was geändert werden soll und der Bundesrat berät sich und gibt der Regierung grünes Licht, dann muss das so gemacht werden. Aber nicht in den Änderungen werden von einzelnen Ministerpräsidenten wieder Sachen umgeschmissen und es wird anders gemacht. Siehe Aussage den Ministerpräsidenten von Nordrhein Westfalen er bestimmt in seinem Bundes Land wie es gemacht wird habe ich heute gelesen.

    Du hast ja in vielen Recht, wir wissen nicht ob die gestorbenen alle an Corona gestorben sind, ich gebe dir auch recht mit deinen Ängsten mit der Beschneidung unserer Grundrechte. Denn wenn man im Osten aufgewachsen ist hat man die Bedenken mehr als wir die im Westen aufgewachsen sind. Gestern in der Sendung Anne Will war Frau Leuthauser Schnarrenberg die wurde darauf angesprochen , die erklärte noch einmal den Sinn und Zweck der Beschneidung. Nun mag man denken die kann viel erzählen. Das glaube ich aber nicht denn sie ist zwar keine Justiz Ministerin mehr aber am Gerichtshof in Bayern. Dann fällt mir gerade ein, in Jena ist Schutzmasken zwang, laut Bericht sind keine neuen Fälle aufgetreten. Hoffen wir, dass wir alle gesund bleiben und der Spuk bald vorbei ist.

    Es gibt nichts kostbares als Freiheit. Ein Leben ohne Freiheit ist kein Leben.

    Da gebe ich dir bedingt Recht, aber was nützt mir die Freiheit wenn ich elendig verreckt bin. Wir konnten und können uns über unsere freiheit gewiss nicht beklagen.

    Hallo Chugen,

    da gebe ich dir Recht man muss nicht alles abnicken, warten wir doch einfach mal ab wenn wir hoffentlich bald gesund aus dieser Sache heraus kommen.

    Hallo Suppo,

    Träumer und Naive gibt viele, schauen wir wer am Ende Recht hat. Sich hier hin stellen große Sprüche klopfen, wenn ihr so schlau seit geht in die Politik . Da gibt es schon Parteien die auch nur Phrasen von sich geben und da steckt nicht viel dahinter das wäre doch was für euch.

    Sergej so viel Bürgerrecht wie wir hier seit der Gründung der BRD haben, hat kaum ein anderes Land und darauf können wir STOLZ sein. Kulzer Daniel soviel Schmarren auf einmal habe ich selten gelesen oder gehört. Uli 2003 das ich mich mit dem Notstand Gesetz geirrt habe okay, ich glaube aber nicht wenn alles vorbei ist das es so weiter geht. Ich möchte es nicht erleben wenn man es anders geregelt hätte und es hätte nicht hin gehauen wie gerade die geschrien hätten warum wird nichts unternommen. Eigentlich schade das man sich wegen dieser Sache so an ranzt, wir sind Sportler und wollen unseren Sport ausüben egal wie man über die Regierung denkt. Die Wirtschaft mit allen was daran hängt , Arbeitsplätze usw. ebenso. Aber ich bleibe dabei zuerst kommt die Bevölkerung die geschützt werden muss, egal mit welchen Mitteln, es gibt nichts kostbareres als das Leben und davon haben wir nur eins.

    Ich glaube der Eine oder Andere hat es noch nicht kapiert das die Gesetzes Änderung Notstand Gesetze sind zu unserem Schutz. Die Fanatiker so nenne ich sie mal , scheinen lieber zu verrecken anstatt sich zu freuen das der Gesetzgeber so umsichtig ist. Wen es hier nicht passt der soll doch ins Ausland gehen, wenn er meint dort geht es ihm besser. Langsam reicht es doch, viele wissen gar nicht wie gut es ihnen hier geht und auf hohen Level nur am jammern.

    Es ist doch so, die Politik musste reagieren und das schnell. das hat sie und ich glaube sie haben es richtig gemacht. Natürlich sind da auch Sachen bei da fast man sich am Kopf, warum dürfen die das nicht und die anderen ähnlich gelagert dürfen das. Nun fangen sie ja an mit den Schrittweisen Erleichterungen, da hört man dann auch gleich wieder warum darf ich nicht der darf. Wichtig und an vorderster Front steht doch das die Pandemie uns nicht zur Strecke bringt das steht doch an erster Stelle. an zweiter Stelle muss die Wirtschaft wieder ins rollen kommen und da sind nun mal die Vorsichtsmaßnahmen wichtig bevor der mist noch einmal in aller härte zu schlägt. Zu verstehen ist das, dass die Geschäftsleute und Betriebe ungeduldig werden denn es geht um ihre Existenz und es hängen viele Schicksale daran. Aber da müssen wir nun mal durch. Hoffen wir das wir dieses Jahr noch unseren Sport betreiben dürfen.

    Warum Not und Elend, ist das Schießen so Lebenswichtig, macht es einer um seinen Lebensunterhalt davon zu finanzieren, es gibt echt wichtigeres das ist Sport die schönste Nebensächlichkeit der Welt. jetzt kommt erst die Familie und das eigene Leben. Geht das in verschiedene Köpfe nicht rein? Da kann man nur sagen AUA!!!

    Bringen wir es auf einen Nenner wir haben den Virus, die Regierung hat nach besten Wissen und Gewissen reagiert. Also harren wir der Dinge die da kommen. Dem Virus ist es letzt endlich egal ob es einen Weltmeister oder Olympia Sieger erwischt oder Schütze A.... im dritten Glied. Hoffen wir das unsere Virulogien schnellstens ein Mittel finden und wir uns wieder frei bewegen können und unseren Sport nachgehen können.