Beiträge von Humpi

    nachdem ich Bogenschütze bin, kenne ich eure Termine leider nicht. Eann ist denn eure Meisterschaft in Garching/Hochbrück??
    Wir haben dieses Wochenende (7/8. Feb.) unsere Bay. Meisterschaft Halle in der LG Halle.
    Zuschauer sind natürlich immer gerne willkommen...:-)
    Die Idee mit den T-Shirt und dem Plakat find ich super, danke Geronimo..:-) :thumbsup:

    Vor dem Turnier hör ich mir meine Lieblingslieder über MP3 an und gehe in Gedanken jeden einzelnen Punkt vom Schussablauf durch. Dann leichte Dehnübungen. Im Turnier wenn die Nervosität aufsteigt, versuche ich tief durchzuatmen und wieder jeden Schuss komplett von vorne aufzubauen und auf jeden einzelnen Punkt zu achten.
    :) . Meistens klappt diese Strategie ganz gut. (Wir Bogenschützen haben in der Halle für 3 Pfeile jeweils 2 Minuten Zeit)

    Hey,
    ich trainiere ganz gerne mit dem Theraband (sehr günstig und in verschiedenen Stärken, Längen erhältlich).
    (Hab sogar eins im Büro für die Computerpause). Ausserdem trainiere ich sehr gerne vom Therakreisel aus.
    Das fördert den guten Stand (beugt "kippeln" vor) und das Gleichgewicht.)
    Viel Spass...:-) :thumbup:

    Hey,
    ich bin Bogenschütze und hab mir seit 1 Monat eine neue "Krankheit" zugelegt. Sog. Goldfieber.
    dh. ich löse, bevor ich im Gold stehe, bzw. das Visier richtig aufs Gold richte.
    Der Schiess-Stil ist somit katastrophal und das Ergebnis ebenso (inzwischen auch mein Selbstvertrauen).
    X( :wacko:
    Hat wer umsetzbare Tipps?

    Seit wir das Aufwärmen (Dehnübungen) konsequent mit unserer Jugend vorm Training und auch natürlich bei den Turnieren
    durchführen, machen auch immer mehr Erwachsene mit...!!
    5 - 10 Minuten leichte Dehnübungen (übrigens immer die gleichen) bereitet die Muskulatur aufs Training
    vor und stimmt einen auch schon aufs Bogenschiessen ein... :)

    Ui, da haben wir Bogenschützen aber echt glück.
    Bei uns mangelt es am Platz, sonst könnten wir noch mehr unterbringen. Altersgruppe ab 11 - 18.
    Inzwischen haben wir unsere Jugendgruppe (20 Kids) in 2 Gruppen unterteilt.
    Die "Leistungsschützen" bzw. die motivierten haben jede Woche Training und
    alle anderen "just for fun ballern" haben nur alle 2 Wochen Training.
    Die Leistungstruppe hat knackiges Training (nach Technikleitbild und verschärften Aufwärmtraining), max. 10 Kids bei 2 Trainer.
    Bei den anderen sieht das lockerer aus (Schiessen unter Beaufsichtigung), wobei die Leistungsgruppe mitdabei ist und ihre "Hausaufgaben" zum Trainieren hat (20 Kids)
    Zu dem ganzen bauen wir öfters Schiessspiele (mit optionen auf Gummibärlis) mitein.
    Viel Glück.
    Humpi :thumbsup:

    Hey,
    ich hab für unsere Jugend eigene Auflagen "gebastelt". Die Wertungsringe sind aber von der Schiesslinie aus nicht sichtbar.
    Ich schick sie dir, wenn Du willst, per mail zu. :)
    Grüsse, Humpi
    (Petra)

    Ich war im Herbst 2008 beim Übungsleiter - J- Lehrgang in München (Garching-Hochbrück) mit dabei. :D
    Und ich kann ihn nur empfehlen, man bekommt einen Riesenüberblick über viele relevante Themen rund um die Jugendarbeit und Vereinsarbeit.
    Allerdings ist da nix mit: "ich setz mich da mal rein und hör mir das an...".
    Von morgens 8.00 Uhr im straffen Programm bis abends um mind. 21.00 Uhr (teilweise auch später). Man muss also gutes Sitzfleisch mitbringen.
    Eigene Traininsmöglichkeit so ca. ab 23.00 Uhr... :sleeping:
    Unser Artikel erscheint darüber im der nächsten Ausgabe des BSSJ-Intern 04-2008.
    Grüsse, Humpi