neue Revision Match Guns MGH-1 Hybrid !?

  • Hallo Sportsfreunde,

    ich habe nach langer Wartezeit nun meine Match Guns MGH-1 Hybrid erhalten.


    Es scheint mehrere Revisionen dieser Waffe zu geben, ich wollte wegen Dauerauslösung des Elektronischen Abzug die Einstellungen überprüfen

    und muß feststellen, das in der BDA erähnte Schrauben nicht existieren bzw finde ich an der Waffe Schrauben vor die ebenfalls nicht in der BDA vorhanden sind?

    ... und auf Seite 13 z.B. sind laut BDA 3 Federn vorhanden, tatsächlich habe ich nur 2 :/

    Die beigelegte BDA ist auf 2013 datiert :/

    Gibt es hier jemanden der sich mit den verschiedenen Revisionen auskennt und evtl. sogar die zugehörige BDA als PDF hat und mir diese zur Verfügung stellen kann:saint:

  • Hallo Big Th,


    erstmal, was meinst du mit Dauerauslösung?



    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Moin, Moin,


    mach doch mal bitte ein Foto. Würde mich interessieren. Meine müsste von 2015/16 sein und hat die 3 Schrauben, wie in der Anleitung (aber nicht die beiden stabförmigen Zusatzgewichte, die man in vielen Produktabbildungen sieht).


    Grüße

    Hobbes

  • no.limits Dauerauslösung: der Magnetschalter klackert wie wild, hört nach geschätzten 20 -30 Auslödungen auf, dann erholt sich die LED auch nicht mehr in Ihrer Leuchtkraft, dimmt nur noch vor sich hin! Die Batterie hat mehr als 12V.


    hefle Gerade erstanden, soll direkt aus Itaien kommen lt. Verkäufer, sieht auch Fabrikneu aus, leichter Ölfilm drauf, Kartuschen 2020/2030.


    @hobbes-am_strand Zusatzgewichte sind auch nicht dabei, Waffe-Kartuschen-Werkzeug-Fülladapter-BDA Ausgabe 2013


    Foto mache ich gleich, muß erstmal anderes erledigen ;-)

  • Dauerauslösung:

    Das kenn ich nun auch noch nicht, hängt mit Sicherheit an der Abzugsstange, Triggerstop etc. Du warst schon richtig mit Nachjustieren, Die Abzugsstange denke ich blockiert im Auslösebereich wo diese den Kontakt trennt. Wenn Du losläst müsste die aus diesem Bereich in Ruhestellung zurückkehren und das tut sie nicht.

    Solche Mehrfachauslöser gibt es auch beim Trockentraining wenn man den Abzugsfinger am Druckpunkt fixiert. Aber nicht in dem Maße, denn wenn man loslässt hört es auf.

    Ist zwar ärgerlich, aber keine riesen problematische Geschichte, wenn Du die Elektronik abstellst, mechanisch müßte sie funktionieren.


    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Hier nun 3 Bilder, ist der Abzug neu konstruiert?

    Hat jemand von euch dafür eine Bedienungsanleitung zum Einstellen, nicht, das ich das nicht durch ausprobieren hinbekommen würde, aber mit BDA-Unterstützung würde ich mich wohler fühlen ;-) ....

  • Hallo, ist die aktuelle Version. Wurde abgeändert ohne etwas zu vermerken. Selbst die Händler wurden nicht informiert, dass was geändert wurde. Auf Nachfrage habe ich folgende Infos erhalten... Schraube 3 war bei meiner allerdings nicht zu finden. Quasi keine Triggerstop Einstellung.


  • Das kenn ich nun auch noch nicht, hängt mit Sicherheit an der Abzugsstange, Triggerstop etc. Du warst schon richtig mit Nachjustieren, Die Abzugsstange denke ich blockiert im Auslösebereich wo diese den Kontakt trennt. Wenn Du losläst müsste die aus diesem Bereich in Ruhestellung zurückkehren und das tut sie nicht.

    Solche Mehrfachauslöser gibt es auch beim Trockentraining wenn man den Abzugsfinger am Druckpunkt fixiert. Aber nicht in dem Maße, denn wenn man loslässt hört es auf.

    Ist zwar ärgerlich, aber keine riesen problematische Geschichte, wenn Du die Elektronik abstellst, mechanisch müßte sie funktionieren.


    no.limits

    Hallo no.limits

    Das zitierte bezog sich auf das alte Abzugssystem, richtig?:saint:


    @ kochityp43

    Ich bin neugierig, von wem hast du diese Zeichnung und zugehörige Beschreibung erhalten?

    Vielen Dank dafür, echt super :-):thumbup:


    @ all

    Was ich bei der ersten Ansicht der Abzugszeichnung nicht sehe, oder verstehe: das klobige Bauteil rechts ist anscheinend der "Magnetschalter", der das links von ihm gelegene Bauteil bewegt und damit den Schuß auslöst, sollte soweit richtig sein!?


    Nun frage ich mich allerdings wodurch bekommt er den Impuls zum arbeiten/auslösen, wo ist der Nehmerkontakt/Mikroschalter oder ähnliche Einrichtung:/:/:/ ....

  • Das zitierte bezog sich auf das alte Abzugssystem, richtig?

    Hallo Big Th,


    Ja und Nein, ich denke mal das sich in dem Bereich nichts verändert hat.

    Die Elektronik ist noch dieselbe!

    Einen Microschalter hat die MG im Gegensatz zur Morini nicht mehr. Es funktioniert über diese Abzugsstange, wenn die von Ihrem Gegenlager getrennt wird, ich nenne das jetzt mal Laienhaft so, unterbricht der Kontakt und löst aus.

    Ich verstehe leider von Elektronik nix bis wenig.

    Vor nicht allzulanger Zeit war ich in Parma bei MG und hab Teile geholt, unter anderem auch ne Elektronik. Ich wollte die für die MG2E, und so wie ich Ihn verstanden hab meinte er, es sind alles dieselben.

    Zum Nachteil bei der Ersatzteilbeschaffung wirkt es sich aus das er öfter Details ändert.

    Es kann schon auch sein das es aktuell keine BDA mit den Änderungen gibt.

    Aus welche Ecke kommst Du ?

    Zum Zhema nochmal, ich kann mir vorstellen das diese Abzugsstange aus irgendeinem Grunde Reibung hat und im Kontaktbereich hängen bleibt und der Funke dementsprechend oft springt.

    Sollte es mal wieder auftreten, setzte die Waffe einfach mal hart auf oder ähnliches und beobachte das Ergebnis.


    grüße no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Kiel ist die Antwort

    na ja, schlimmer hätte es nicht kommen können, ich beziehe das jetzt mal nur auf die Entfernung. Kiel ist ne schöne Stadt.

    Ich komme aus dem Stuttgarter Raum, und Gehmann als Generalimporteuer sitzt in Karlsruhe. Somit bleiben nur 2 Möglichkeiten ,, do it youself,, oder Postweg zu Gehmann ...........

    viel Erfolg, wenn Du Fragen hast nur zu.


    grüße no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Hat die CM200 noch einen Microschalter?

    weis ich nicht, die ganze Vormodelle auf jeden Fall inclusive der 102er Spo Pi......

    lässt sich sicher aber auf der Explosionszeichnung in Erfahrung bringen.


    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Guten Abend, ich hatte die mgh neu Ende 2019 erworben und die Info vom Importeur direkt erhalten. Der E Abzug wird glaube durch Unterbrechung einer Lichtschranke gelöst.

    An sich stellt man den mechanischen Abzug ein. Die Schraube für den "E" beeinflusst nur wie viel eher die Lichtschranke vor dem mechanischen auslöst. Daher diese hybrid Funktion...

    Meine hatte gedoppelt wenn die E Schraube zu weit rein gedreht war. Dreh sie mal raus, stell den Abzug ein und dann Stück für Stück Schraube Nr 4 im Uhrzeigersinn drehen. Dann kommt irgendwann das Magnetventil vor dem mechanischen...merkt man nur im Trockenmodus. Vor jeder Gewichtsmessung musst du neu spannen. Daher habe ich nun die Evo E.

  • Hallo kochityp43,


    da liegst Du gänzlich falsch. Eine Lichtschranke ist nicht verbaut...... Wenn Du eine findest in der Explosionszeichnung, schulde ich dir 20€.

    Die einzigste Waffe die meines wissens eine Lichtschranke hat ist die Morini FP84E. Die hat eine verbaut aber nicht direkt im Abzug sondern vor dem Züngel.

    Das sich kein Schuss lösen kann, wenn kein Finger anliegt. Weil die FP abzüge teils höllisch empfindlich sind wurde das seiner Zeit als Sicherheits Element eingebaut.


    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Reiner Direktabzug. Aber sicher in der Handhabung.

    Daniel,


    diesen Kracher hab ich nie auf dem Schirm, aber dafür haben wir Dich.

    Du schließt diese Lücke hervorragend.

    Aber vielleicht findet sich mal einer der die Funktion von der Elektronik der MG Waffen erläutern kann.

    Ich hab das nicht so ganz begriffen als mir Cesare das mal erklärt hat, zum einen wegen der Sprachbarriere zum anderen wegen mangelndem Verständnis für die Elektronik.


    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Hallo, ist die aktuelle Version. Wurde abgeändert ohne etwas zu vermerken. Selbst die Händler wurden nicht informiert, dass was geändert wurde. Auf Nachfrage habe ich folgende Infos erhalten... Schraube 3 war bei meiner allerdings nicht zu finden. Quasi keine Triggerstop Einstellung.


    Nunkomme ich doch nochmal ums Eck mit einer Nachfrage:S


    kochityp43  no.limits @all


    Diese Schraube 3, die in der Anleitung funktionell als Triggerstop beschrieben und eingezeichnet ist, ist bei meiner auch nicht existent!


    .... ist es sogar eine noch höhere Revision, 3.0 ?, wo die Einstellschraube für den Triggerstop woanders sitzt:/?

    ... wenn ja, wo? Sachdienliche Hinweise nehme ich seeehr gerne entgegen :):S


    Das heißt, ich habe keinerlei Möglichkeit den Nachweg -Triggerstop- nach der Schußauslösung möglichst kurz zu halten:/:/


    ... wie behelft ihr euch:/...schießt ihr mit durchfallendem Abzugszüngel ...:/ ... :/:huh:8|

  • Hallo Big Th,


    ich kann es nicht klären aktuell über Italien.

    Parma liegt im Epizentrum von Corona, ich hab schon auf meine letzten beiden Mails keine Antwort mehr erhalten.

    Ich denke das da alles still steht und niemand im Büro ist.

    Persönlich kann ich es Dir nicht beantworten, ich hatte das Vorserienmodell kurze Zeit zum testen. Da war die Schraube 3 noch drin.

    Wenn Cesare diese Schraube entfallen hat lassen, ist es mir nicht bekannt. Auch ein Grund würde mir nicht einleuchten.

    Eine Klärung ist aber aktuell siehe oben nicht möglich.


    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz