Suche Alu schaft für Anschütz kk 54 er 18er Modelle

  • Hey.

    Ich habe einen Waltherschaft der für das Anschützsystem ausgelegt ist.


    Habe da mein 1807 drin gehabt, bin dann aber doch auf einen anderen Aluschaft umgeschwenkt. Bei Interesse mache ich Dir gerne Bilder.

    LG 300XT

    KK Anschütz 1807

    Zimmerstutzen 1807 Z

  • Hallo Herr Nassforsch, ;)

    ns Gewehr kommt ein Adapter... Und der wird samt System im Schaft verschraubt


    die Firma Walther fertigt auch oder in der Regel Schäfte passend für die jeweiligen Systeme, also ohne Adapter.


    Wenn der Königstiger hier eine Frage stellt, kann man bei ihm eigentlich auch davon gehen, dass es dafür einen Grund gibt.



    Mit bestem Schützengruß


    Murmelchen

  • Zum einen wertes Murmelchen habe ich den gleichen Schaft...... Und beim Kauf direkt bei Walther war keine Rede davon dass der Maßgefertigt wird oder werden könnte, zum anderen habe ich Den Schaft gesehen der oben in einem Post besprochen wurde.... Und... Oh Wunder..... Er hat nen Adapter....... Warum wohl...? Und sicher hatte Königstieger nen Grund zu fragen... Sonst hätte er das bestimmt nicht getan. Er ist schließlich schon groß.. Wäre er das nicht hätte er bestimmt Dich gefragt.....

  • Zum einen wertes Murmelchen habe ich den gleichen Schaft

    wir als Leser und möglicherweise Interessierte haben aber keine Glaskugeln, von daher .... Du verstehst?


    ... bei Walther war keine Rede davon dass der Maßgefertigt wird

    Ein für ein jeweiliges System gefertigter Schaft ist auch keine Maßanfertigung und Walther hat wie schon geschrieben auch solche Schäfte direkt für andere Systeme passend ab Werk gefertigt. Zumal gerade auch Walther im Laufe der Jahrzehnte und anders als z. Bsp. Anschütz auch etliche nicht untereinander kompatible KK-Systeme im Programm hatte.


    Das muss man nicht wissen, man muss aber auch nicht auf jede Frage so unbedarft antworten. So liest sich das nämlich wie "Du Dummerchen, da gehört natürlich ein Adapter dran, weiß doch jedes Kind". So ist bzw. muss es in dem Fall aber nicht sein.



    Mit bestem Schützengruß


    Murmelchen

  • Ich kenne auch nur die Variante die Matze hier beschreibt. Davon das man ein System in einen "fremden" Schaft ohne Adapter befestigen kann, habe ich bisher noch nie gehört. Schliesslich haben die beiden Fabrikate eine ganz unterschiedliche Aufnahme. Aber wie Matze schon erklärt hat, hat er Bilder meines Schaftes gesehen und hat den selben.

  • Wenn ich müsste/sollte/könnte hätte ich jetzt schon den Schaft gekauft. Allein schon wegen dem Quick 3p System.

    Wer aufgrund seiner persönlichen Angst eine Partei wählt der schifft sich auch in die Hose damit er es warm hat.

  • Hallo Nadine,

    Davon das man ein System in einen "fremden" Schaft ohne Adapter befestigen kann, habe ich bisher noch nie gehört.

    das ist ja auch nicht weiter schlimm, genau dafür gibt es ja auch so ein Forum wie dieses und deshalb und damit das auch so bleibt, auch meine Anmerkung.


    Es ist aber auch nicht so ungewöhnlich, dass die Schäfte direkt passend für unterschiedliche Systeme angeboten werden, denn abgesehen von der zusätzlichen Höhe ist so ein Adapter im Prinzip ja immer auch eine weitere Baustelle und damit auch Quelle für mögliche Fehler.


    Hier ein Auszug aus der Beschreibung zu den Tesro-Schäften:



    Der Evolution 10 KK-Schaft für gehobene Ansprüche:


    Keine Adapter notwendig

    Schwingungsarm

    Stabile Grundkonstruktion

    Schmaler Vorderschaft

    Integrierte T-Nut Schiene

    Vielseitig einstellbarer Hinterschaft

    Schnell austauschbare Schaftkappen

    Basisgewicht 2070 g

    gefräster Aluminiumschaft für ambitionierte Ansprüche

    Schaftfarbe: Silber


    Aluminium KK-Schaft


    Der Evolution 10 KK-Schaft ist ein hochwertiger Aluminium Wechselschaft für eine Vielzahl gängiger KK-Systeme. Der Schaft selbst wird in einem aufwendigen CNC-Fräsprozess gefertigt. Dabei wird für jedes System ein eigener Schaft mit der jeweiligen Aufnahme des KK-Systems angefertigt. Dadurch entfallen Zwischenstücke und Adapter, die zu Störungen der Präzision ihrer Waffe führen könnten.


    T-Nut Schiene


    Der Vorderschaft aller KK-Schäfte verfügt über eine fest eingefräste T-Nutschiene, in der alle gängigen Zubehörteile verwendet werden können. Der Vorderschaft selbst ist optional in einer längeren Ausführung erhältlich. Diese Ausführung ist um 190mm länger und eignet sich ideal für Auflagedisziplinen.


    Anschütz:

    - Match 54

    - 1807, 1813

    - 1907, 1913

    - 2007, 2013

    - Zimmerstutzen

    Walther:

    - KK200 / KK300

    Diana:

    - Mod. 820


    Mit bestem Schützengruß


    Murmelchen

  • Ich kenne auch nur die Variante die Matze hier beschreibt. Davon das man ein System in einen "fremden" Schaft ohne Adapter befestigen kann, habe ich bisher noch nie gehört. Schliesslich haben die beiden Fabrikate eine ganz unterschiedliche Aufnahme. Aber wie Matze schon erklärt hat, hat er Bilder meines Schaftes gesehen und hat den selben.

    Walther hat seinerzeit den Anatomic direkt passend für Anschütz gefertigt, ein Adapter war da nicht erforderlich.