Schießriemen

  • Hi, ich fange wieder mit der Disziplin 1.80 an und brauche dazu wieder einen Schießriemen.


    Am liebsten so was in Richtung MEC Sling. Gerne gebraucht für kleineres Geld ( im Vergleich zum Neupreis )


    Danke für eure Angebote.

  • Hallo kruemelgirl ,


    wie wäre es denn mit dem folgenden Angebot:


    https://www.shootingequipment.…iemen-Mod-Logic-Belt.html


    Das ist vom Preis her ein sehr gutes Angebot und Du bekommt Neuware und einen Riemen, den Du, wenn ich mich recht erinnere, auch schon kennst und gewöhnt bist. Diese Gewöhnung sollte man nicht unterschätzen. Und der AKAH (MEC) Logic Belt gehört auch immer noch zu den besten Riemen, die je entwickelt wurden.


    Der MEC Sling mag ja ein paar Vorteile haben, erfordert aber auch wieder eine mehr oder weniger lange Gewöhnung und Anpassung. Ich behaupte jetzt einfach mal, man erkauft sich damit etwas weniger Druck auf dem Arm durch etwas mehr Instabilität im Anschlag.



    Eine Alternative aus meiner Sicht wäre auch noch der wirklich preiswerte Thune UIT1, auch bei SE Shooting Equipment für 55,- EUR, ein ganz hervorragender und bewährter Schießriemen, vom Material her aus meiner Sicht dem Logic Belt sogar noch überlegen. Aber da sich der Thune auch wieder vom Logic Belt unterscheidet, bedingt auch dieser Riemen erst wieder eine mehr oder weniger lange Gewöhnung. Der Thune ist von der Konstruktion eher etwas einfacher gehalten und entspricht so eher den alten Lederriemen, der Logic Belt und der MEC Sling bieten deutlich mehr Anpassmöglichkeiten. Die aber wiederum muss man natürlich auch erst mal zu nutzen wissen und verzetteln kann man sich dabei dann auch noch.


    Na ja, es bleibt letztlich eh deine Entscheidung.



    Mit bestem Schützengruß


    Murmelchen

  • Hi Murmelchen, Danke dir.


    Ich würde halt gerne einen Riemen haben wollen, der im Anschlag fein zu verstellen geht und wo man im besten Fall die Schnalle nach außen drehen kann.


    Ich gebe zu, der MEC Sling liegt schon im oberen Preisbereich. Diesen würde ich auch nicht unbedingt neu kaufen wollen 😏

  • Ich würde halt gerne einen Riemen haben wollen, der im Anschlag fein zu verstellen geht und wo man im besten Fall die Schnalle nach außen drehen kann.

    Diese Möglichkeiten bietet ja der Logic Belt und beim Sling kommt dann noch die, ich nenne es jetzt mal so, 'einarmige' Aufhängung, welche auch wieder Vorteile bieten kann, wenn auch aus meiner Sicht aber möglicherweise auch mit Nachteilen erkauft.


    Für den Thune gibt es auch eine Feinverstellung, der komplette Riemen damit heißt dann ATL, liegt damit dann aber auch schon bei wieder bei 125,- EUR.


    Zur Feineinstellung: Manche Schützen schwören ja darauf, ich hab die aber nie gebraucht, durch die 1 Zentimeter Unterteilung war die Auflösung für mich sowohl bei dem Logic Belt als auch dem Thune immer fein genug. Die alten Lederriemen brachten es ja da nur auf doch schon recht grobe 2 Zentimeter.



    Was ich aber nicht machen würde, wäre, es zu sehr vom Preis abhängig zu machen. Schließlich kannst Du die Riemen sehr lange nutzen und Du willst damit ja auch möglichst gut klar kommen und letztlich auch was treffen. Also, ich würde mir nur den zulegen, bei dem ich auch wirklich das Gefühl hätte, damit langfristig auch am besten zurecht zu kommen. Und gebraucht bedeutet gerade bei Schießriemen ja auch mehr oder weniger starke Abnutzung, zumindest dann, wenn das Teil auch wirklich genutzt wurde und nicht nur im Schrank lag.



    Mit bestem Schützengruß


    Murmelchen

  • Auch hierfür Danke ich dir.


    Den Logic Belt hätte ich schon, und habe den erfolgreich wieder verkauft. Hat mir einfach nicht so gelegen.


    Ich guck mal, ob hier in den nächsten Wochen Angebote rein kommen.



    Es gibt glaube ich auch von Gehmann nun einen Riemen mit Feineinstellung, wo man den Riemen auch leicht trennen kann.

    Vielleicht nutzt den jemand und kann mal was dazu berichten?

  • […] auf der PN kann ich es nicht hochladen, zu gross.

    Ich habe das Limit auf die Werte aus dem Forum erhöht. ^^

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Hi!


    Ich hab einen Mec Sling inkl. Connect Riemenaufhängung zur Montage an der Schießjacke. Beides ist gebraucht, auf der Innenseite des Riemens habe ich die Löcher nummeriert

    Bei Interesse schreib mir einfach eine PN


  • Was hat Dir denn an den anderen Schießriemen nicht zugesagt? Jetzt komm nicht damit, dass es etwas schmerzt :) Nee, Spaß beiseite, wenn Dir die hier vorgeschlagenen alle nicht zusagen, dann bleibt bald nur der Klassiker, der alte weiche, dehnbare Ledeeriehmen. Das ist schon die Elite der Riemen, geben nicht nach, feinjustierbar, Zug von außen,...

  • Beim Sauer war mir die Schnalle immer im Weg. Die lag zu nah am Arm und das hat natürlich gedrückt.

    Ein Riemen, wo das Vorderteil um 180 ° gedreht werden kann, wie beim Thune A.L.T wäre wohl eine Möglichkeit.

    Zudem hat mir die Feststellmöglichkeit oben an der Armschlaufe nicht zugesagt.


    Beim Logic Belt hatte ich tatsächlich das Gefühl, das sich das Material auf Dauer gedehnt hat.



    Btw, warum ist dein Beitrag ausgeblendet? Ich wüßte nicht, das ich dahingehend was eingestellt habe.

  • Beim Logic Belt hatte ich tatsächlich das Gefühl, das sich das Material auf Dauer gedehnt hat.

    Das wäre wenn aber minimal und das merkt man ja nicht am Schuss auf der Scheibe sondern vorher schon beim Zielvorgang und kann mit der Rändelschraube minimal nachjustieren.


    Btw, warum ist dein Beitrag ausgeblendet? Ich wüßte nicht, das ich dahingehend was eingestellt habe.

    Ich kann in deinem Profil auch keine Kommentare hinterlassen, da musst Du wohl die Einstellungen noch mal checken was du bewusst oder unbewusst eingestellt hast :)