Unterbekleidung von Schießhosen

  • Hallo
    wer kann mir was genaues darüber sagen!


    Darf man bei Wettkämpfen (egal welcher) unter Schießhosen Jeans tragen?
    Mir wurde mal auf der KK-Schießanlage in Hochbrück von einer Aufsicht gesagt, Bluejeans wären nach der Sportordnung nicht erlaubt aber farbige Jeans wie z.B. er als Aufsicht eine an hätte (braune) wäre erlaubt. ( Habe in der Sportordnung nachgeschaut, aber nichts gefunden)
    Somit durfte also eine Schützin ins KK und ins LG Finale.
    Ich weiß von unserern Schützen der Bundesligamannschaft das so etwas nicht erlaubt ist. Was stimmt nun, wer hat recht question.png
    Meinen Jugendlichen im Verein verbiete ich als VÜL und Jugendbetreuer die Jeans unter den Schießhosen.(Doppelte Versteifung)!


    Lg
    Foxy9160

  • Ich habe in unserer Sportordnung grade eben gelesen:
    "4.5. Unterbekleidung
    Unter einer Schießjacke oder Schießhose darf nur eine normale, nicht stützende Unterbekleidung
    und/oder Trainingsbekleidung – insbesondere aber keine gewöhnliche Hose, Jeans usw. – getragen
    werden."
    Ich weiß nicht wie es in anderen Ordnungen aussieht..... :)

  • In der ISSF Ordnung Punkt 7.4.7.11.2 steht geschrieben:


    Unter der Schießjacke und / oder der Schießhose darf nur normale
    Unterbekleidung und / oder Trainingsbekleidung getragen werden,
    die die Beweglichkeit der Beine, des Körpers oder der Arme des
    Schützen nicht übermäßig einschränkt. Jede andere Art von
    Unterbekleidung ist verboten.


    Kommentar dazu: Da weder Jeans noch normale Hosen eine Unter- noch Trainingsbekleidung darstellen sind diese nicht erlaubt!


    Eure deutsche Sportordnung dürfte dahingehend etwas deutlicher ausformuliert sein als die ISSF Regeln.

  • Mein Trainer hat mir dazu auch mal einen Fall erzählt: Da wurde einem Schützen bei der Deutschen Meisterschaft nach dem Schießen "die rote Karte gezeigt", weil man zufälligerweise die Jeans unter der Schießhose gesehen hat. Ist also nicht erlaubt.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Hallo Foxy9160,


    wie schon von Flipp beschrieben.
    Allerdings weiß ich nicht auf was für einen Pkt. 4.5 er sich bezieht.


    In der aktuellen Sportordnung Fassung vom 01.01.2009 stehen unter Gewehr: 1.0.2 die Bekleidungsregeln, konkret unter 1.0.2.7 die "Unterbekleidung des Schützen" wie von Flipp zitiert.


    http://www.schuetzenbund.de/pd…ng%202009/Gewehr_2009.pdf ab Seite 5
    edit: wie es aussieht muß man hierfür ebenfalls registriert sein.
    edit 2: geht doch so :rolleyes: wenn der link stimmt.


    sehr interessant ist folgender link:
    Schießen: Greven räumt die Titel ab - Emsdettener Volkszeitung


    Wer die komplette aktuelle Sportordnung des DSB sucht wird hier fündig:
    Schiesswissen
    zum Download muß man sich allerdings registrieren.


    Hoffe die links funktionieren alle :S
    edit: inzwischen weiß ich es besser :whistling: :whistling:
    edit 2: und jetzt noch besser ?(


    MfG trifft selten was ;-))

    2 Mal editiert, zuletzt von trifftnix ()

  • Geht dann eigentlich eine dicke Jogginghose aus Baumwolle? Der Stoff ist denke ich keine 2,5mm dick, nur am Bund (v.a. oben) wirds wahrscheinlich dicker sein. Ich hab nämlich das Problem, dass meine neue Schießhose noch etwas zu weit ist und das helfen würde. Sie gibt mir ja keinen zusätzlichen Halt, sie stopft nur ein bisschen aus.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Auf den Deustchen Meisterschaften haben die bei jedem kontrolliert ob der auch keine Jeans drunter hat...Also Jeans net erlaubt^^

  • Ist ja keine Jeans, und die Jogginghose ist so "labrig", die gibt wirklich keinen Halt. Es geht nur ums "Ausstopfen", weil meine Schießhose momentan noch zu weit ist.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • OK, danke ;)
    Ich frag zur Sicherheit nochmal meinen Trainer, aber ich denke auch, dass das in Ordnung geht.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • also ich habs jetzt seit dem beginn der Rückrunde unserer Luftgewehr Rundenwettkämpfe so gemacht, dass ich einfach meine Skisocken und einen Skipullover unter meine Hose und Jacke angezogen habe... (da ich nicht wikrlich so viel geld für die Markenwaren ausgeben wollte und es ehrlich gesagt auch nicht einsehe...)
    und ich muss sagen meine Ergebnisse sind dadurch nicht grade schlechter geworden... auch in den 3-stellungsdisziplinen finde ich es sehr angenehm... und grade beim KK (da viele stände noch draußen sind bei uns) ist es eine angenehme Wärme...


    Lg Tim

    SV "Tell" Ronshausen
    Disziplinen: Lg + KK
    Jugendsprecher

  • Ich hab jetzt auch eine Jogginghose und dicke Socken. Finde ich super :thumbsup:
    Und ich geb auch net so viel für Unterbekleidung aus, das ist mir auch zu teuer.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • zu TömTöm


    Hi, es ist zwar angenehm auf offenen Schießständen sich warm unter den Schießklamotten anzuziehen, aber vorsicht :!:
    Laut Sportordnung geht nicht alles und vorallem die Dicke spielt eine große Rolle. Tragen Sachen zu sehr auf bekommst du Probleme auf Meisterschaften (Oberbayerische usw......) Deine Schießkluft sollte noch beweglich sein. Schau mal in die Sportordnung, vorallem in den Neuen Anhang der vor kurzem an die Gausportleiter bzw. an die Vereine ging.
    Tipp den ich meinen Jugendlichen gebe: :thumbsup:
    Wenn es irgendwo günstige Skiunterwäsche gibt (in Discounter wie Al.. oder Li.. o.a.) kauft sie. Die Sachen sind super, wärmend, (im Sommer kühlend da spezielle Faser), günstig, und angenehm auf der Haut. Außerdem habt ihr keine Probleme mit derr Dicke . Es muß nicht die speziellle Schießunterkleidung von.....sein! Die tut`s genauso :!:
    Gruß
    Angelika

    Einmal editiert, zuletzt von Foxy9160 ()

  • Zitat

    Wenn es irgendwo günstige Skiunterwäsche gibt (in Discounter wie Al.. oder Li.. o.a.) kauft sie. Die Sachen sind super, wärmend, (im Sommer kühlend da spezielle Faser), günstig, und angenehm auf der Haut. Außerdem habt ihr keine Probleme mit derr Dicke . Es muß nicht die speziellle Schießunterkleidung von.....sein! Die tut`s genauso


    Jop das stimmt, dass ist die beste Preis-Leistungs Variante! Auch eine normale dünne Sporthose geht, Jogginghosen sind ja doch schon etwas dicker. ;)

  • Mein Trainer meint aber, das ist in Ordnung, und auch der Wallowsky meint das so. Die Jogginghose hat ja keine stützende Funktion, nur in meinem Fall eine stopfende, da meine Hose noch zu weit ist (ich wachs ab jetzt aber nur noch in die Breite ;))
    Wenn das mal der Fall ist, dass mir die Hose perfekt passt, werde ich die Jogginghose auch wieder in den Schrank legen, da das im Sommer ziemlich warm werden dürfte. Aber die Aldi-Sachen sind super, die nehm ich auch immer zum Joggen im Winter.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • ja gut dass man keine jeans oder ähnliches unter die schießkleidung tragen darf ist wohl verständlich,...
    und ich finde es auch etwas unverschämt was unterbekleidung kostet,... ?(
    ich meine ist wohl nicht das wichtigste und bringt keine direkten ringe,...also ich hab auch eine laufhose drunter, die ist ja genauso am körperliegend wie spezielle schießunterbekleidung :thumbsup:


    wobei ich auch schon mit dem gedanken gespielt habe mir einmal richtige zu kaufen,...die von tec hro würde mir zb gefallen aber zu den preisen? :huh:


    mfg