Optic Server findet Gate nicht mehr

  • Nach der Neuinstallation vom Optic Server startet ich diesen es erscheinen aber unsere Stände nicht mehr in der Anzeige. Über die Gerätesuche werden aber alle Stände und das Gate gefunden, was mache ich falsch?


    Danke für Eure Hilfe

    Never give up. With zero you still can reach 390.8)

  • hast du die standanzahl korrekt eingestellt?


    ansonsten ist bei der installation ein fehler passiert.

    Bitte DEinstalliere das OSS zuerst

    und installiere dann oss erneut.

    mfsg daniel

  • Hi Daniel,

    danke für die Antwort Stände sind richtig eingestellt. OSS habe ich auch bereits neu installiert, hab dadurch die ganzen Schützen verloren. Bin echt am Verzweifeln. Weiß echt nicht, was ich falsch mache.

    Was mir in den Optionen noch aufgefallen ist, der Reiter Autostart zeigt nichts an.

    Gruß Thorsten

    Never give up. With zero you still can reach 390.8)

  • ach jetzt dämmerts mir.

    kannst du noch über den Browser auf das gate zugreifen? nutze dazu den microsoft internetexplorer (den gibt s immer noch in win 10)


    wenn nein hast du ein netzwerkproblem, das ich ähnlich bei einem Verein in letzter zeit wieder korrigieren musste.

    Hat dein serverpc die ip 192.168.0.101 ? (status der netzwerkkarte)

    hat der serverpc die LAN verbindung an? ist Wlan aus?

    kannst du mit dem browser das gate erreichen? seine internetadresse ist (anstatt www....) 192.168.0.102

    ist das gate richtig konfiguriert?


    wenn du vor ort bist und fragen hast, kannst du mich auch anrufen, name steht ja links, ich wohne in willmering.


    mfsg daniel

  • OSS habe ich auch bereits neu installiert, hab dadurch die ganzen Schützen verloren.

    Durch die Deinstallation der OSS geht die Datenbank nicht verloren. Bei Updates werden generell immer die alte Version zuerst deinstalliert und die neue anschließend installiert.

    Wenn es bereits die neueste Version der OSS war, dann hast du von deiner Datenbank noch Backups im beim 1. Start der OSS angegebenen Backup-Verzeichnis.

    Über die Gerätesuche werden aber alle Stände und das Gate gefunden,

    Ich nehme an, dass alle Messrahmen und das Gate gefunden werden. Wenn dem so ist, dann prüfe

    1. ob die OSS in den Ausnahmen für Firewall und Defender (und sonstiger installierter Fremdsoftware) enthalten ist (gemäß der Anleitung im Kundenbereich von DISAG)

    2. ob die IP-Adresse des Servers die 192.168.0.101 ist. Diese wird in den DHCP Reservierungen im Router eingestellt und sofern man nicht einen anderen PC oder zwischen LAN- und WLAN-Verbindung am Server wechselt immer gleich.


    Server: 192.168.0.101

    Gate: 192.168.0.102


    Steht alles im Installationshandbuch. Schritt für Schritt durchführen, dann geht es am Ende auch.

  • Firewall und Defender sind richtig konfiguriert, bzw. Ausnahmen gesetzt. PC hat die 101 als LAN gesetzt. In Systemsteuerung verankert. Aber irgendwie bin ich da zu dumm für.

    Die Erst Installation hat ja eigentlich auch super geklappt. An der Gate Einstellung wurde ja nichts geändert.

    Ich werde Dienstag nochmal probieren und evtl. Melde ich mich dann bei Dir Daniel. Danke für das Angebot.


    Danke für Eure Hilfe

    Gruß

    Thorsten

    Never give up. With zero you still can reach 390.8)

  • ich sehe auf bild 7/8 dass keine >>nicht-verbundenen<< stände angezeigt werden.

    meiner erfahrung nach zeigt das serverprogramm diese aber selbst dann an, wenn das gate nicht erreichbar ist. Oder wie bei mir zuhause, noch nie verbunden war. Den fehler nachstellen kann ich ,wenn ich die zahl der elektr. stände auf "0" stelle.


    Ergo: es liegt ein fehler irgendwo innerhalb des serverpc´s vor.

    evtl kann dir ein blick in die registry helfen, ob die stände auch dort eingetragen sind...sie sollten es...

    der pfad ist: Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\DisagOSS

    der wert ist gespeichert unter ""ranges_count""


    habt ihr schon "als administrator ausführen" probiert?


    mfsg daniel


    ps: ich sehe, ihr habt termindruck! Wenns ist, meld dich.

  • Ergo: es liegt ein fehler irgendwo innerhalb des serverpc´s vor.

    Naja wie man es nimmt.

    Die Datenbank ist kaputt. Daher werden links keine Stände mehr angezeigt, das ist ein Folgefehler. Nachdem du vorhin schon geschrieben hast, dass deine Daten weg sind, geh einfach auf Extras -> Optionen -> Datenverwaltung und öffne das Datenverzeichnis. In dem Verzeichnis löscht du alle Dateien, die mit dboss* anfangen und alle Dateien, die mit *.mdb oder *.ldb enden. Danach die Serversoftware neu starten. Es wird dann beim Start gefragt, ob er die Datenbank umkopieren soll. Das bestätigst du mit JA. Anschließend wird es wieder funktionieren.

  • ihr seid echt der Hammer, kennen Euch echt gut aus. Werde wohl irgendwie noch ne Stunde Nachtschicht heute einlegen, so wie gestern halt. Vllt klappt es ja. Freitag ist Heimkampf der 2. Mannschaft. Donnerstag Ruhetag vom Wirt und Mittwoch hab ich selber RWK. Somit bleibt nicht mehr viel Zeit. Dank Euch werde ich es schaffen. Danke

    Never give up. With zero you still can reach 390.8)

  • Danke an Daniel und Rogo für die Hilfe. Löschen der Datenbanken war die Lösung. Es läuft jetzt alles wieder.

    Super Support von Euch. Dankeschön:):thumbup:

    Never give up. With zero you still can reach 390.8)

  • Wie hängt das mit der Datenbank (und seinen inhalten) zusammen?

    Wenn die Datenbank kaputt (z.B. weil der Rechner einfach ausgeschalten wurde während auf die Datenbank geschrieben wird) oder wegen Rechteproblemen nicht verfügbar ist, dann können verschiedene Dienste der OSS nicht gestartet werden. Damit bleibt dann links auch die Standliste leer. Umgekehrt: Ist links die Standliste leer, so ist es sehr wahrscheinlich, dass ein Problem mit der Datenbank besteht.

  • Wenn die Datenbank kaputt (z.B. weil der Rechner einfach ausgeschalten wurde während auf die Datenbank geschrieben wird) oder wegen Rechteproblemen nicht verfügbar ist, dann können verschiedene Dienste der OSS nicht gestartet werden. Damit bleibt dann links auch die Standliste leer. Umgekehrt: Ist links die Standliste leer, so ist es sehr wahrscheinlich, dass ein Problem mit der Datenbank besteht.

    Wir haben seit heute folgendes Problem. Unsere Anlage wurde um 3 Stände erweitert. Die Werkseinstellungen für die neuen Stände sind auf "1". Es konnten mit dem Taster die Standauswahl nicht verändert werden. Daher im Handbuch nachgeschlagen und da wird auf den Router verwiesen, dass die Messrahmen eine IP-Adresse benötigen würden. Da wir keinen direkten Internetzugang haben, haben wir übers Handy die Adresse des Routers 192.168.0.1 aufgerufen. Es wurden weder Benutzer noch Passwort erfragt. Nach Suche nach DHCP Reservation (laut Handbuch) wurde aber nichts angezeigt und nachdem die Verbindung über das Handy abgebrochen wurde konnte kein neuerlicher Login gestartet werden. Seitdem gibt es keinerlei Verbindungen zu den Geräten (Gate, Messrahmen, Drucker, etc.) auch in der Suche im OptiScore Server. Hat die Anwahl des Routers nun alle Netzwerkverbindungen gelöscht? Vor der Internetverbindung konnte auf die alten Stände das Update für das SIZ (nach Abschaltung der neuen Clients, die ja bedingt durch die Werks-Einstellung Stand "1" einen Programmabbruch verursachen haben) übertragen werden.

    Leider wurden uns vom Verkäufer keine Infos gegeben, dass neue Messrahmen auch eine Konfiguration benötigen. Wie gesagt, nun findet der OptiScore Server keine Geräte.

    btw. wie eröffnet man hier einen neuen Beitrag?

  • phuhh,
    wo seit ihr denn her?

    habt ihr schon AEG, ausschalten einschalten -- geht.. probiert?


    da ich keine gate-anlage habe, kann ich nur aus dem gedächtnis rezitieren:


    wenn im router der dhcp-server aktiviert ist, (das ist er normalerweise!) vergibt er an die neu hinzugekommenen geräte zufällige ip-adressen aus einem vorgegebenen bereich. Welche ipadresse das jeweilige netzwerkgerät (tablet, handy, pc, drucker) hat, kann man in den einstellungen der wlan/lankarte nachsehen.

    Geräte wie das gate (ohne monitor) identifiert man mit dem ausschlussverfahren bzw. nur die notwendigsten geräte einschalten/ mit strom versorgen.

    In der reservation list kannst du bestimmten geräten (identifiziert durch ihre MAC-Adresse) eine bleibende IP zuweisen. Dabei gibt es für die disaganlage gewisse vorgaben: Der server unbedingt unter 192.168.0.101; Das gate unter 192.168.0.102

    habt ihr 10 stände oder weniger empfhiehlt sich:

    messrahmen sinnigerweise mit 192.168.0.111 und aufsteigend

    tablets sinnigerweise mit 192.168.0.121 und aufsteigend


    nach dem festlegen der ip-adressen wird die config am router gespeichert.

    anschließend der router, der serverpc, das gate und die messrahmen neu gestartet. die tablets bleiben aus.

    Stelle die gesamtzahl der stände im OSS am server ein. Starte dann das OSS neu


    um änderungen an der konfig des gate vorzunehmen, gibt es einen extra haken für den konfig-modus in der übersicht des gate,

    alternativ kann er über das OSS einmalig gestartet werden (glaub ich)


    in den weiteren reitern kannst du zuerst die messrahmen sehen. notiere dir hier nochmals die seriennummer, MAC-adresse, den standplatz und die ip

    kannst du alle messrahmen sehen?


    schalte nun das letzte tablet zuerst ein, und beginne mit der zuweisung zwischen messrahmen und tablet. vom tablet aus musst du auf das gate zugreifen (ip im browser eingeben); im gate wird es nun erst angezeigt.

    ... usw bis alle bis zum ersten verbunden sind.


    die einstellung wird bleibend gespeichert, wenn du den konfigmode im gate ausschaltest.


    Selbst probleme am gate gelöst: die eintragungsfelder am gate blieben leer: hier habe ich einen anderen browser verwendet, den chrome geschlossen und die config mit dem IE gemacht.



    evtl hilft dir auch:

    Bei den toch score kannst du so eine neue standnummer auswählen, dann ists wieder gesperrt.


    mfsg daniel

  • Da wir keinen direkten Internetzugang haben, haben wir übers Handy die Adresse des Routers 192.168.0.1 aufgerufen.

    Ob Internet da ist oder nicht macht keinen Unterschied. Der Router ist bei euch im Schützenhaus, d.h. man kann vor Ort mit PC, Handy, etc. darauf zugreifen.

    Daher im Handbuch nachgeschlagen und da wird auf den Router verwiesen, dass die Messrahmen eine IP-Adresse benötigen würden.

    Ich geh jetzt mal davon aus, dass die SIZs und Messrahmen über Netzwerk bei euch kommunizieren, dann stimmt es. Die IP Adresse der Messrahmen darf sich nicht ändern -> DHCP Reservierung im Router

    Die Werkseinstellungen für die neuen Stände sind auf "1". Es konnten mit dem Taster die Standauswahl nicht verändert werden.

    Sobald ihr euren Router wieder ordentlich konfiguriert habt und die "alte" Anlage soweit läuft, lasst euren Stand 1 aus, startet eines der neuen SIZs und dann könnt ihr wie kulzer daniel beschrieben die Standfixierung aufheben.

    Hat die Anwahl des Routers nun alle Netzwerkverbindungen gelöscht?

    Nein

    Seitdem gibt es keinerlei Verbindungen zu den Geräten (Gate, Messrahmen, Drucker, etc.) auch in der Suche im OptiScore Server.

    Dann ist im Router etwas verstellt worden bzw. ihr habt einen Fehler im Netzwerk. Und welches Gate denn? Ihr habt doch SIZs

    Leider wurden uns vom Verkäufer keine Infos gegeben, dass neue Messrahmen auch eine Konfiguration benötigen.

    Habt ihr schon mal bei eurem Verkäufer bzw. DISAG direkt nachgefragt? Wenn ihr da was kauft helfen die euch auch bis die Anlage läuft.

  • Hallo Rogo!

    Die Anlage hat die Stände, Drucker, Gate nicht mehr gefunden, weil ich in Extras "optionen" das Häkchen von "Standsteuerung aktiv" entfernt habe. Ich habe mich am nächsten Tag gefragt, was zuletzt getan wurde, bevor die Verbindungen gelöscht wurden. Soweit geht das wieder.

    Auch von der Firma CSP hatte ich gestern Kontakt. Da sich ein Mitarbeiter in unserer Gegend befindet wird er morgen die neuen Stände in Betrieb nehmen.

    Noch eine Frage: Wie kommt man zum Router?

  • Die Anlage hat die Stände, Drucker, Gate nicht mehr gefunden

    Ein Gate kann es nicht finden, da kein Gate in der Anlage integriert ist ;)

    Noch eine Frage: Wie kommt man zum Router?

    Wenn eure Anlage korrekt konfiguriert ist, dann ruft mal über einen Browser (Edge, Chrome, Firefox, ...) die Adresse http://192.168.0.1 auf. Anschließend sollte sich die Verwaltungsseite vom Router bzw. die Benutzer/Passworteingabe öffnen.

    Aber du hattest doch geschrieben ihr wart schon auf dem Router? Wie seid ihr denn da hingekommen?

  • Ein Gate kann es nicht finden, da kein Gate in der Anlage integriert ist ;)

    Wenn eure Anlage korrekt konfiguriert ist, dann ruft mal über einen Browser (Edge, Chrome, Firefox, ...) die Adresse http://192.168.0.1 auf. Anschließend sollte sich die Verwaltungsseite vom Router bzw. die Benutzer/Passworteingabe öffnen.

    Aber du hattest doch geschrieben ihr wart schon auf dem Router? Wie seid ihr denn da hingekommen?

    Über die Handy-Verbindung, diese ist dann aber abgebrochen und eine weitere Einwahl war durch den schlechten Empfang nicht mehr möglich.

    Du schreibst, Einwahl über den Browser. Das hatten wir wie gesagt über das Handy schon. Wie erreicht man den Router ohne Internetverbindung?

    Danke für die Antworten!

  • Hallo,


    so richtig verstehen tust du das nicht, oder?

    Hat doch Rogo geschrieben, entweder du gibst den Hostname oder die IP des Routers im Browser ein. Das hat auch nichts mit einer Internetverbindung zu tun.


    Grüße