Suche Ladehebel LP10 EVO aus ALU / Wurde mal von Feierbixler bei EGUN angeboten ...

  • Hallo zusammen .

    Suche den Anbieter der Alu / Pockholz Ladehebel hergestellt hat ( EGUN/Feierbixler) .

    Hat jemand Kontaktdaten , benötige einen Ladehebel für meine LP10EVOE.

    Wäre super.:thumbup:

    Gruß

    Ex LP400 - Ex FP44 - Ex EVO10 - Now EVO10E
    Hämmerli 208 ( CCI SV/RWS-Pistol Match SR)
    P226-Xsix ( Geco Hexagon 124 grs.Nontox)

    S&W 357Mag

    K31 7,5x55

  • Hallo,


    bin auch auf der Suche. Habe mir zwar ein Teil aus Holz gemacht, aber aus Alu in Verbindung mit einem passenden Züngel wäre es etwas schöner.


    Viele Grüße

    Simmerl

  • Schreibt mir mal eine PN evtl. kann ich euch weiter helfen!

    Es ist mein fehlendes Talend das mich antreibt,
    Ich muss trainieren sonst bin ich nicht Glücklich.

  • Ich hab mir bzgl. des Ladehebels auch schon mal Gedanken gemacht. Der Drang zum "customizing" ist spürbar vorhanden.

    Allerdings bin ich da unschlüssig.


    Holzoptik an einer Sportwaffe ist nicht unbedingt mein Fall. Ich wünschte, der Holzgriff wäre schwarz und nicht braun.

    Alu (bzw. Metall allgemein) ist ein sehr guter Wärmeleiter, d.h. es fühlt sich immer kalt an. Man hat den Ladehebel zwar nicht lang in den Fingern

    aber das originale Plastikteil fühlt sich bestimmt angenehmer an als das gefräste Aluminium-Pimp-Teil. Und so schlecht (bzw. billig) siehts jetzt

    auch nicht aus.

    Steyr Evo 10 - GSP Expert - Glock 17 - STI Eagle .45

  • Da fühlt sich nix kalt an und das Plastikteil sieht im Vergleich mit dem Aluhebel nicht wirklich gut aus!;)

  • Hallo EVO10,


    habe mir auch einen Ladehebel aus Holz dort geordert. Für den Nussbaumgriff kam dann einer in Pockholz

    in Frage. Bin schon jetzt gespannt wie er ausschaut. Habe auch etwas auf deiner Pinnwand gepostet und würde

    mich über eine Antwort freuen.


    LG. Olaf