Centra Irisblende?

  • Hallo zusammen,


    ich bin ständig am investieren und nun bin ich am überlegen...von der Irisblenden hab ich gehört, dass die gut seien,. 8o


    Also das kommt dann vor den Diopter wo man durchschaut?? und dann kann man das Licht und Schärfe einstellen??? oder wie.... ?(


    Habt ihr Erfahrung damit? 8|


    mfg

  • Hallo ich habe von Centra Irisblende mit Farb- und Polfilter, dazu dann noch verstellbares Ringkorn.


    Bei den Irisblenden ist es möglich die Iris von ca. 0,5 bis 3,0 mm zu verstellen und damit je nach Stand immer die optimale Schärfe auf das Korn zu bringen. Integrierte Farb- und Polfilter sind eher für den KK-Bereich gedacht, wobei ich auch beim LG immer mit einem Gelbfilter wegen zusätzlichen Kontrast schiesse, damit überanstrenge ich das Auge nicht so stark.


    Kann ich nur empfehlen.


    Auf www.csp-prien.de sind so ziemlich alle verschiedenen Irisblenden von Centra drauf, aber auch von Gehmann, da hast dann die Qual der Wahl.


    Besonders die Preise sind um ca. 8 % niedriger als Listenpreis!

  • Ich kann eine Irsblende auch nur empfehlen.
    Wenn das Licht auf einer elk. Anlage sehr grell ist, kannst Du auch etwas Licht mit einem Graufilter raus nehmen.


    Die Centraprodunkte haben auch den Vorteil, das der Endring mit einem Gewinde aufgeschraubt ist und man deshalb ohne Probleme den Centra Spiegel aufschrauben kann. Mit diesem kannst Du feststellen, ob Du auch wirklich gerade, oder schräg in die Iris am Diopter schaust. Also kannst Du mit dem Spiegel die optimale Kopf / Augenposition herausfinden.
    Mit dem Spiegel kannst Du also ganz einfach Dein eigenes Auge überprüfen, aber keine Angst, wenn Deine Konzentration nach vorne auf die Scheibe gerichtet ist, verschwimmt der Spiegel hinten zu einem schwarz (wie sonst auch), da Deine Iris vom Auge ja auch schwarz ist.

  • okay,...
    dann wird das wohl meine nächste Investietion sein... :P
    wobei ich damit noch etwas warte,..da ich noch in der Ausbildung bin und noch nicht all zu viel Geld habe,...


    aber in den nächsten Monaten kommt mir das dann her :thumbup:


    danke für eure Meinungen :thumbsup:

  • Was würdet ihr denn für eine Blende empfehlen? Centra, Anschütz, Gehmann....?

    Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber die Grafik ist geil!!

  • @ Highwayman



    Im Grunde wird es wohl wenig Unterschiede zwischen den genannten Marken geben. Der Preis wird wohl auch bei allen Produkten nicht extrem abweichen. Centra ist von den Farben etwas trendiger und man kann durch die Frabe, das Gesamtbild des Sportgeräts evtl. etwas aufwerten.


    Dann kommt es allerdings noch darauf an, ob Du ggf. auch mal den Centra Spiegel versuchen möchtest. Dann stellt sich halt z.B. die Frage. Möchte man diesen auf die Iris aufschrauben (dann brauche ich ein Centra Produkt, evtl. aber auch mit einem AHG Produkt mögich) oder aufstecken und fixieren (geht aber auch)


    Die Einstellungsmöglichkeit der Iris ist bei allen Produkten wohl auch gleich. Stellt sich dann aber die Frage, benutze ich die Iris nur für´s LG oder auch für den KK-Bereich. Brauche ich im LG-Bereich auch Farben bzw. Graufilter ?


    Falls die Iris im KK Bereich auch gebraucht werden soll, evtl. auch einem In- und Outdoorprodukt schauen. Für draußen brauchst Du andere Farbfilter. Und sollte das ganze noch eine Polarisationsfilter haben ?


    Je mehr dran ist, desto größer natürlich auch der Preis (bei einem Neuprodukt) Oder du schaust mal bei egun.de vorbei, da bekommst du evtl. auch was gebrauchtes für etwas weniger Geld.


    Gruß vom TOMASO

  • ich find centra is gut aber gehmann ist auch nicht anders !!! den rest was ich dazu zu sagen hab, steht in dem komentar über mir!!*g*

  • Farbfilter und Irisblenden sind vor allem im KK Bereich sehr hilfreich.


    Für den LG Bereich halte ich es teilweise für mächtig übertrieben was man da alles einstellen kann. Da tut es deutlich weniger auch - verstelbare Iris und noch nen grau und gelb Filter und fertig.


    Aber letztendlich muß man sich mit dem wohlfühlen und wenn man daran glaubt, das z.b. eine grüner Filter hilft, dann sollte man das machen und seine Leistung damit schießen.
    Für mich ist und bleibt der Schießsport ein Kopf- und Wohlfühlsport, wenn das nicht passt kann man noch so viel ausgeben und es wird nichts bringen.

    "Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden!"
    (Hermann Hesse)


    Hildesheimer Schützengesellschaft von 1367
    http://www.hsg-v1367.de/

  • Hi,
    also ich hab mir nun eine irisblende von centra zugelegt und ist echt super,...genau so wie ich es mir vorgestellt hatte,... :thumbsup:



    ich denke auch dass sich farbfilter eher für kk lohnen :whistling:


    mfg

  • glückwünsch Zecke


    Natürlich sind die Farbfilter eher was für den KK-Bereich. Aber ich habe mir einen zugelegt,mit verschiedenen Filtern für drinnen und draußen und benutze diesen auf dem LG sowie dem KK.


    Ich kann ja eh nur mit einem Gewehr trainieren.


    Nur muß ich halt immer daran denken, das Teilchen abzuschrauben. Aber das geht schon

  • joa ich hab jetzt eben die irisblende von centra...


    als nächste investitio wird wohl noch ein neuer korntunnel ins haus stehen mit stäbachen zur kontrolle der verkanntung,... :thumbup:
    hat da jemand erfahrung so vorher nachher?
    bringt das viel?

  • Ich glaub, das ist in meinem Korntunnel standardmäßig eingebaut (von Anschütz 8002). Ich hab halt ein Glasringkorn und links und rechts sind mit etwas Abstand zum Ring jeweils 2 Striche, die sich einstellen lassen und dann beim Zielen grade liegen, wenn man das Gewehr entsprechend hält. So kann man genau einstellen mit welcher Lage des Gewehrs man am besten schießt und die Balken dann dementsprechend einstellen.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Hi Zecke


    Wie es schon Mario geschrieben hat, mit den Stiften kannst Du die Verkanntung des Gewehrs besser beobachten. Es fällt einem nicht immer auf, ob man das Gewehr etwas mehr verkanntet hat. Mit den Stiften geht das einfacher und ist laut der Sportordnung auch erlaubt (beim LG) und KK 100 m)
    Die große Frage ist jetzt, in welcher Form. Es gibt eine sogenannte Verkantschraube. Die wird einfach auf der anderen Seite vom Ringkorn in den Korntunnel geschraubt. Dann kann man den gewünschten Winkel einstellen.
    Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten. Ein verstellbares Irisringkorn, welches einen Querbalken hat. Der Querbalken kann auch verstellt werden.


    Eine Verkantschraube oder auch ein verstellbares Ringkorn bekommst Du als M 18 oder M 22 er.


    Auch gibt es wohl Korntunnel, in welchen sowas eingebaut ist. Damit habe ich aber keine Erfahrung.

  • jaja manche gewehr haben das schon als standart eingebaut,..
    was soll ich sagen? :huh: meins nicht :D


    mein trainer empfiehlt mir den hier
    der es dann wahrscheinlich auch sein wird, wenn wieder genügend geld in der kasse für neuanschaffungen ist :thumbup:


    Schießsport Stelljes - centra Score Korntunnel, drehbar

    Was hast du denn für eins? Beim meinem Anschütz kannst du den originalen Korntunnel mit dem billigen Metallringkorn drehen und brauchst ned extra wieder was kaufen :P

    Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber die Grafik ist geil!!

  • Tomaso sprach den Spiegel für die Diopterscheibe an:

    Die Centraprodunkte haben auch den Vorteil, das der Endring mit einem Gewinde aufgeschraubt ist und man deshalb ohne Probleme den Centra Spiegel aufschrauben kann. Mit diesem kannst Du feststellen, ob Du auch wirklich gerade, oder schräg in die Iris am Diopter schaust. Also kannst Du mit dem Spiegel die optimale Kopf / Augenposition herausfinden.
    Mit dem Spiegel kannst Du also ganz einfach Dein eigenes Auge überprüfen, aber keine Angst, wenn Deine Konzentration nach vorne auf die Scheibe gerichtet ist, verschwimmt der Spiegel hinten zu einem schwarz (wie sonst auch), da Deine Iris vom Auge ja auch schwarz ist.

    Nun frage ich mich, ob der Spiegel wirklich was bringt, und welche anderen Erfahrungen es damit gibt. Ich kann mir nämlich nicht so ganz vorstellen wie so ein Spiegel helfen soll, in dem er mir zeigt wie mein Auge steht...