• also mich würde mal interessieren was ihr so vom shooty cup haltet


    mal gespannt was ihr so schreibt


    mfg Mario

  • also weist du was AEV Wettkämpfe sind ???
    wenn man da die beste 2er mannschaft von seinem Landesverband ist kommen 2 Pistolen und 2 gewehr in eine 4er Mannschaft (alles Luft und schüler )
    die schießen dann jeweils 20 schuss in münchen, wärend den Deutschen Meisterschaften LG Schüler
    von den 20 Mannschaften (für jeden Landesverband eine ) kommen die besten 8 ins finale ,
    aber da schießen nicht sie selbst sondern ein ,,Promischütze" der z.b. bei den Olympischen spielen war oder so
    dann werden die ringe von der 4er mannschaft durch 10oder 20 genommen z.b 732/800
    + denen ihr final ergebniss ( 73,2+102,1+99,8)


    und die sieger bekommen dann munition von RWS
    weil RWS sponsert des alles

  • shooty cup,..
    da hab ich vor 3oder4 auch teilgenommen :P mit einem Schießkolleg, eben da waren wir auch eine zweier Manschaft Schüler in Luftgewehr, sind allerdings gleich rausgefloge,... :thumbdown:


    Da war das noch ohne Luftpistole,...aber warum findet ihr das schlecht?
    ist doch mal was anderes,... 8)

  • also ich habe da dieses jahr auch mitgeschossen



    unser Landesjugendleiter hat mir gesagt das ich mir keine großen hoffnungen machen soll weil baden erst einmal ins finale gekommen ist ...
    unsre mannschaft hat hammer geschossen ( LG ich 193 Michelle 191 so beide um 170 glaub ich )
    wir kamen als erster ins finale mit 2 ringen vorsprung
    wir zogen 2 schützen fürs finale ( ein LG und ein LP ) kann ihre namen jetzt nicht nennen
    die haben nicht gerade gut geschossen der LG 100.2 oder so so knapp um hundert
    und der pistole irgendwas mit 99,...
    wir sind als erste ins finale gegangen und sind als vorletzte rausgekommen (die kinder sollten selber schießen )
    und wegen dem finde ich das schlecht wir wären erster geworden sind vorletzter geworden ...

    Edited once, last by *Vsay64 ().

  • Der RWS Shooty Cup ist eine Rahmenveranstaltung auf der Deutschen Meisterschaft.


    Jeder Landesverband stellt ein Team, welches aus 2 LG und 2 LP Schützen besteht (nur Schülerklasse). Wie die Landesverbände ihre Teilnehmer ermitteln, ist glaube ich nicht vorgeschrieben.
    In München schießen dann die Teams der Landesverbände (LG u. LP) zusammen ihr Ergebnis und zusammen ein Mannschaftsergebnis. Die besten acht Teams kommen ins Finale und bekommen jeweils einen Spitzenschützen im Bereich Gewehr und Pistole zugelost. Die beiden Spitzenschützen schießen dann ein Finalergebnis welches addiert wird. Das Vorkampfergebnis wird durch einen Schlüssel geteilt oder umgerechnet. Somit sind die Vorkampfergebnisse sehr eng zusammen.
    Das Team welches am Ende vorne ist, hat natürlich gewonnen.


    Beim RWS Shooty Cup darf durch die Zuschauer in der Halle auch richtig angefeuert werden. Auch mit Hilfsmitteln. Und da kommt schon etwas Stimmung und Atmosphäre auf, bei drei bis vierhundert Zuschauern.


    Ziel ist es, durch diesen Wettbewerb nochmal junge Schützen auf die Deutsche Meisterschaft zu bringen und diesen eine Plattform zu bieten.
    Außerdem soll durch die Spitzenschützen bewirkt werden, dass diese nicht so weit weg sind von der Basis und auch mal zum "greifen" nah sind.


    Das ganze wird durch RWS gefördert :) und ist für die JUGEND ein interessantes Erlebnis.

  • ja wie ich schon sagte vllt gut gemeint
    aber wenn ich jemand sehen will wo gut schießt geh ich ins nächste schützenhaus und da rennen eurpameister und so zeug grad genug rum
    war schon intressant aber ich fand etwas fehlte ...

    Edited once, last by *Vsay64 ().

  • So ist das mal mit dem Gewinnen und Verlieren Mario. Ihr seid als erster mit Euren Finalschützen ins Finale gegangen, hattet aber leider Pech gehabt, das die beiden nicht ihren besten Tag hatten. Hättet ihr gewonnen, wärst Du bestimmt im Dreieck gesprungen und würdest Dich nicht daran stören.
    Dafür habt ihr drei Tage später gezeigt, dass ihr zurecht Euren Landesverband auch im Shooty-Cup vertreten habt, da ihr mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Mannschafttitel bei den Schülern gewonnen habt. Hier lag es nur an Euch und ihr habt es gepackt. :thumbsup:


    Es gibt nicht in jedem Verein Europameister oder Schützen welche solche Titel gesammelt haben. Es gibt auch Vereine für die eine solche Teilnahme der größe Erfolg der Vereinsgeschichte ist. Daran sollte man auch denken. Und für solche Schützen ist es durchaus eine tolle Erfahrung. 8)


  • war schon intressant aber recht unfair vorallem weil die erste mannschaft 500€ + 25.000 schuss RWS R10 bekommen haben.

    naja was heißt denn für dich unfair wenn bei einem Wettbewerb das Los entscheidet??


    Ihr wusstet nicht wer euch zugelost wird, hätten diese euren beiden mehr geschossen oder wären euch andere zugelost worden, hättet ihr besser abschneiden können und du wärst glücklich und zufrieden gewesen...


    so haben die anderen das bessere Los gezogen und gewonnen und ihr eben nicht...


    Hat überhaupt nichts mit fair und unfair zu tun.. einfach nur Glück oder eben kein Glück... :thumbup:

    "Die Logik der Praxis ist (...) logisch bis zu jenem Punkt, an dem Logischsein nicht mehr praktisch wäre." Pierre Bourdieu (1930-2003)


    Klick mich!!

  • also ich finde das ist schon viel glück weil es dann halt an den schützen liegt
    wenn sie das ergebniss z.b 732 genommen hätten und nicht i-wie 73,2( ich weiß nicht ob es der umrechnungsfaktor war ) wäre das meines erachtens besser gewessen

    Edited once, last by *Vsay64 ().

  • Nein ist es nicht...


    Auch für den Shooty Cup gibts eine Ausschreibung... überall nachzulesen...da steht halt einfach mal drin wie es abläuft und dass am Ende ein derartiges Finale zustande kommt. Ich denke jeder der sich anmeldet ist sich im klaren auf was es hinauslaufen kann. Und wenn man dann im Finale ist, etwas "Losunglück" hat, braucht man sich hinterher nicht beschweren, dass man nicht gewonnen hat.


    Auch wenns bestimmt Leute gibt die mehr schießen und welche die weniger schießen.



    Außerdem findest du dann den DSB- Modus auch unfair oder?? Wo auch schlechtere Schützen durch ein gutes Blattl ein weniger gutes Ringergebnis ggüber einem besseren Schützen aufholen und ihn überholen können!! Dann ist es ja laut deinem Satz oben eigentlick kein Sportschießen mehr?? Weil nicht unbedingt der Beste gewinnen muss!!

    "Die Logik der Praxis ist (...) logisch bis zu jenem Punkt, an dem Logischsein nicht mehr praktisch wäre." Pierre Bourdieu (1930-2003)


    Klick mich!!

  • ach unfair,...was heißt unfair ?(
    ich denke es gewinnt selten der beste... 8|
    denn nicht jeder zeigt zum richtigen zeitpunkt was er kann,...
    ich war auch noch nie bei der deutschen aber nicht weil ich die limitergebnisse nicht drauf hab sondern weil ich sie nicht bei der landesmeisterschaft zeigen konnte,... :whistling:
    und eine form wackelt ja auch also auch tages abhängig,..
    und ohne dieses "glück" wäre schießen ja auch langweilig wenn ein Topschütze immer höchstform zweigen würde,..
    Schießen ist einfach mehr finde ich... :thumbsup:


    und wie angesprochen man weiß vorher die bedingungen und man muss ja nicht mitmachen wenn dir die regeln nicht gefallen mach einfach nicht mit und lass anderen schützen die option! :thumbup:
    anstatt hier dagegen zu pledieren.. :S

  • hey :)
    ich habe mal daran teilgenommen
    ich glaube das war im jahr 2006..
    also der endkampf an der deutschen meisterschaft
    es ist einfach nur der hammer daran teilzunehmen als Schüler...
    die ganzen zuschauer usw... der lärm da bekommt man schon mal gezeigt wie es so ist in der regionalliga oder bundesliga... :D bzw bayern usw. :thumbsup:
    also ich fand es echt super und werde es in meinem ganzen leben nicht vergessen... :thumbsup:
    mannschaft haben wir (bayern) es leider nicht ins finale geschafft um einen ring... ;( (da unsere pistolen schützen nicht so toll waren)
    aber dafür habe ich einzeln den 3 gemacht...

  • eben gerade für die schüler sind solche tuniere eigentlich unvergesslich, neuer ansporn und ein super training,.. :P

  • ja also das ist glückspiel und kein sportschießen also ist das in einem sinne schon unfair für die die einigermasen was treffen und die scheiß looser wo in ihrer runde (vorkampf )geschossen haben haben den übelsten scheiß zusammengeschossen
    ...

    allso ich möchte jetzt mal eien 14 jährigen was sagen
    wer in münchen in der lufgewehrhalle vieleicht zum ersten mal steht und das beim beim shootycup der hat die hosen voll biss oben hin..
    das sind für mich keine SCHEISS LOSSER das sind genauso sportkolegen wie du einer bist
    denn ich habe mir mal die mühe gemacht deine ergebnisse auf der deutschen anzuschauen
    ich würde da sagen so ein meisterschütze wie du sollte vieleicht im 3stellungskampf mehr trockentraining machen
    denn mit 96 liegend ist schon alles vorbei
    wenn dann noch einen meisterschützen 93 stehend darauf folgen, über da kniend wollen wir nicht sprechen
    was würdest du sagen wenn dann deine manschaftskolegen wegen so ein ergebniss( ist ja nicht schlecht was du da geschossen hast)
    nicht aufs trepchen kommen und sie dich alls SCHEISS LOSSER bezeichnen?????
    denn so cool scheinst auch noch nicht zu sein
    denn schau mal bei den mädels nach da währst du nicht unter den ersten 50
    allso nicht mit solchen worten über andere sprechen
    leistung zeigen und andere achten das zeichnet einen sportler aus der preise verdient hat.........
    meine meinung dazu
    und was denken andere darüber
    :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

  • Meine Meinung. Bei uns wird niemandem vorgehalten, wenn er mal schlecht schießt, da gebietet schon die Fairness. Man will ja selber auch nicht noch ausgeschimpft werden, wenn man mal nen schlechten Tag hatte.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Ein Freund ist, wer dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem du beim Segeln gekentert bist. Niemand schießt absichtlich schlecht. ;)

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Ja ok jetzt wöllte ich dazu auch nochmal was sagen.
    Beim Shooty Cup ging es um Stehend 20 Schuss und nicht um 3-Stellung. Also hat 3-Stellung nichts im geringsten damit zu tun. Zumindest nicht Liegend und Kniend.
    Natürlich habe ich im 3-Stellung schlecht geschossen das kann man offen sagen, dagegen hab ich auch nichts weil es stimmt !
    Aber ich habe auch nie behauptet das ich im 3-Stellung was treffe geschweige denn ,,cool zu sein " also finde ich diese ,, Anschuldigungen recht schlecht , aber ich kann sie gut verstehen .
    Wenn meine Mannschaftskolegen in München dabei gewesen wären( was sie leider nicht waren) und sie so gut geschossen hätten das wir auf Trepchen gekommen wären wenn ich auch gut geschossen hätte, und sie auf mich sauer gewesen wären hätte ich das voll und ganz verstanden.


    Und noch eins.
    Danke an alle die zu diesem Thema was geschrieben haben auch an ,, Kofferträger"
    ich habe meine Meinung zum Thema Shooty Cup stark geändert. :D
    Und nehme die ,, Anschuldigungen " mit einem entschuldigung zurück und hoffe das die Teilnemmer des shooty cup in Zukunft mächtig Spaß haben werden.
    Ihr habt mir die Augen geöffnet^^ 8o :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: