Biete Abzugszüngel Prototype, suche Versuchskaninchen.

  • Hab meines gestern im Paketshop abgeholt, sieht und fühlt sich Wertig an. Mal sehen ob ich heute zur Montage komme.


    Gruß

    -FLX-

    FWB P 8 X | Walther GSP .22 / .32 | TOZ 35

  • Hallöle,


    nachdem ich das "Turning Putter" montiert hatte durfte ich es gleich 3 mm nach vorne schieben bis meine angeborene Fingerlänge zur gesamten Mechanik passte. Gut für kurzfingrige Nutzer einer LP 10. Zeitweilig war ich sehr in Not das Züngel nach hinten zu bekommen, da das original Steyr Züngel sehr lang ist. Nach einer Selbstkonstruktion, bei der ich nur die Ecke nutzte, kam ich zum Putter, der für mich schon eine starke Verbesserung darstellte. Einzig die Wölbung nach vorn hat ein wenig gestört. Das bedeutete eine Drucklinie auf dem Finger. Besser als das originale Züngel und diverses anderes was ich probiert habe allemal. Die Drucklinie hatte ich den Eindruck veränderte mit der Trainingszeit das Druckempfinden des Auslösefingers.

    Das Turning Putter bietet eine sanfte gleichmäßige Auflage für den Abzugsfinger, wobei die Schräge gar nicht wirklich wahrgenommen wird. Die passt einfach....... sagen wir mal.... war schon immer so und wird akzeptiert.

    Der erste Trockenschuss nach der Montage ging gleich in die Hose.....klack,....durch.....

    Also die große Auflagefläche verteilt die Kräfte anders (gleichmäßig halt) und lässt sie einen anders wahrnehmen.

    Gestern zwischen Pinsel, Akkuschrauber und Malerrolle schnell die ersten 20 Schuss während die Farbe angetrocknet ist.


    Also an der Visierung brauchte ich nichts stellen, da habe ich geschossen wie sonst auch. Eine Linie rechts der 10 und eine Linie links der 10,.....

    Das Gefühl ist angenehm, ich bilde mir ein mehr Kontrolle über den Abzug zu haben und mir ist bei den ersten Schuss nicht aufgefallen dass ich wie sonst üblich ein kurzes Verziehen der Waffe habe, was ich üblicherweise mit leichtem verdrehen des Putters ausgeglichen habe. Heute Abend wird ein Vollprogramm von 100 Schuss gemacht,... dann weiss ich mehr.

    Insgesamt werde ich den Turning Putter wohl nicht mehr demontieren.


    Matze

  • Hallo, meins ist auch da ...


    Sieht klobig aus, fühlt isch gut am Finger und erstmal Abzugsgewicht gepürft und etwas nach unten geschraubt ;-)))

    Nächste Woche mehr dazu ...


    VG


    Holger

    C-Trainer DOSB - Walther LP 500 mit M-Abzug und bald E-Abzug - TOZ 35 mit Rink-Griff Mbd7 - Walther SSPe mit M-Griff

  • Also ehrlich gesagt,......

    ich wüsste nicht warum

    ja Matze,


    Gratulation, Du lernst auf Deine alten Tage noch richtig schiessen..........

    dranbleiben.


    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • So auch ich hatte RWK am WE und konnte endlich mal ohne Zittern, mit leicht geändertem Griff und den neuen Züngel 361 schießen.

    Hat mich sehr gefreut!

    Die Gastgeber wollten das Abzugsgewicht prüfen. Eigentlich hatte ich es auf ca.530g gestellt. Nun hätten die geschätzt 600g aufpacken können und es wäre noch immer nicht ausgelöst worden. Also kann ich da auch nochmal nach unter korrigieren.

    Bis jetzt komme ich super damit zurecht! Das unbewusste Abziehen funktioniert bis jetzt um einiges besser als mit dem Original-Züngel.


    Danke Klaus Dieter