Biete Abzugszüngel Prototype, suche Versuchskaninchen.

  • Hallo,


    Vielen Dank für die Turboschnelle Lieferung.


    Leider komme ich erst nächste Woche zum Testen. Der erste Eindruck ist sehr gut. Toll verarbeitet. Blechdose ist eine nette Beigabe, macht einfach was her.


    Schreibe so schnell als möglich eine Bewertung.


    Grüße und gut Schuss

  • Habe meins auch gestern noch bekommen und gleich montiert.:thumbup:

    Fühlt sich erstmal ungewohnt an durch die Breite und die eingearbeitete Schräge. Habe gestern dann noch ein paar Trockenabzüge gemacht. Der Übergang von Vorzug/Druckpunkt zum Abzug kommt mir leichter vor, liegt vermutlich am breiteren Züngel. Ich liege auch nicht mehr mit dem Finger an der Kante durch die Schräge.

    Fühlt sich erstmal fremd aber gut an!

    Heute Abend geht es ins Training dann mal sehen ;)

  • Nochmals vielen Dank für die schnelle Lieferung! Hab den Prototyp montiert und fühlt sich ungewohnt aber nicht unangenehm an. Gefühlt weniger Abzugsgewicht durch die fast doppelte Breite der Auflagefläche im Vergleich zum Putter. Der Abzugsfinger findet sofort seinen richtigen Platz und ich spüre die Schräge nicht wirklich- als soll es so sein. Heute abend das erste mal damit zum Training.

  • Hallöle,


    nachdem ich das "Turning Putter" montiert hatte durfte ich es gleich 3 mm nach vorne schieben bis meine angeborene Fingerlänge zur gesamten Mechanik passte. Gut für kurzfingrige Nutzer einer LP 10. Zeitweilig war ich sehr in Not das Züngel nach hinten zu bekommen, da das original Steyr Züngel sehr lang ist. Nach einer Selbstkonstruktion, bei der ich nur die Ecke nutzte, kam ich zum Putter, der für mich schon eine starke Verbesserung darstellte. Einzig die Wölbung nach vorn hat ein wenig gestört. Das bedeutete eine Drucklinie auf dem Finger. Besser als das originale Züngel und diverses anderes was ich probiert habe allemal. Die Drucklinie hatte ich den Eindruck veränderte mit der Trainingszeit das Druckempfinden des Auslösefingers.

    Das Turning Putter bietet eine sanfte gleichmäßige Auflage für den Abzugsfinger, wobei die Schräge gar nicht wirklich wahrgenommen wird. Die passt einfach....... sagen wir mal.... war schon immer so und wird akzeptiert.

    Der erste Trockenschuss nach der Montage ging gleich in die Hose.....klack,....durch.....

    Also die große Auflagefläche verteilt die Kräfte anders (gleichmäßig halt) und lässt sie einen anders wahrnehmen.

    Gestern zwischen Pinsel, Akkuschrauber und Malerrolle schnell die ersten 20 Schuss während die Farbe angetrocknet ist.


    Also an der Visierung brauchte ich nichts stellen, da habe ich geschossen wie sonst auch. Eine Linie rechts der 10 und eine Linie links der 10,.....

    Das Gefühl ist angenehm, ich bilde mir ein mehr Kontrolle über den Abzug zu haben und mir ist bei den ersten Schuss nicht aufgefallen dass ich wie sonst üblich ein kurzes Verziehen der Waffe habe, was ich üblicherweise mit leichtem verdrehen des Putters ausgeglichen habe. Heute Abend wird ein Vollprogramm von 100 Schuss gemacht,... dann weiss ich mehr.

    Insgesamt werde ich den Turning Putter wohl nicht mehr demontieren.


    Matze

  • Hallo, meins ist auch da ...


    Sieht klobig aus, fühlt isch gut am Finger und erstmal Abzugsgewicht gepürft und etwas nach unten geschraubt ;-)))

    Nächste Woche mehr dazu ...


    VG


    Holger

    C-Trainer DOSB - Walther LP 500 mit M-Abzug und bald E-Abzug - TOZ 35 mit Rink-Griff Mbd7 - Walther SSPe mit M-Griff