Die Schweizer leisten Widerstand ...

  • So kann Widerstand aussehen

    Hallo Axel,


    ich hab letztes Jahr fast gänzlich in der Schweiz verbracht zum arbeiten.

    Die Schweizer sind gefühlt erlebt, erwachsener mündiger........

    Die Entscheidungen dort in der Politk, gehen fast immer darum was bringt uns vorwärts, was ist gut für die Bevölkerung, auch die Diskusionen dort gehen in Richtung Ergebnis und weniger in Richtung welche Farbe muss ich vertreten..........

    Das Leben dort ist teuer, aber die Mindestlöhne sind entsprechend teils 22 SFR und mehr. Ein normaler Monteuer liegt oberhalb 5000sfr. bei teilweise nur 15% Steuersatz ( Kanton ) und vernünftige Renten.

    Die Regularien untereinander sind knallhart, Strafen im Strassenverkehr gehen bis zur Beschlagnahme vom Auto, und das geht schnell.......

    Die Schweizer denke ich werden sich durch setzen, Kasperletheater gibts dort kaum, die EU und Ihre Vertreter würden das neue Waffengestz dort sicher gerne platzieren, aber ich denke die haben die Rechnung ohne ,,Tells Nachfahren,, gemacht.


    grüße Bernd

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • und wie sieht es mit meiner anderen Frage aus? Schweigst du hier für die "DSB-Lügenpresse" oder hast du hier auch eine öffentliche Meinung

    Demonstrierst du gerade Godwin’s law? Als deutscher LWB kann die Antwort auf deine Frage nur "Nein, natürlich nicht" lauten.

  • Nein man muss ja auch nichts demonstrieren wenn ja alles schon vorhanden ist.


    P.S. Der LWB kann sich gerne von einer Minderheit repräsentieren lassen. Ob es was bringt bzw. auch gut ist die andere Frage.


    Aja und gerade nochmal nachgelesen:


    Zitat

    Quirks Ausnahme

    Ein absichtliches Herbeirufen von Godwins Gesetz ist vergeblich bzw. ungültig.

  • Nein man muss ja auch nichts demonstrieren wenn ja alles schon vorhandkaen ist.
    P.S. Der LWB kann sich gerne von einer Minderheit repräsentieren lassen. Ob es was bringt bzw. auch gut ist die andere Frage.

    Der deutsche LWB ist darin stark eingeschränkt mit gewissen Minderheiten zu sympathisieren. Eine falsche Äußerung, versehentlich am falschen Ort, ein falscher Scherz, schon wird es schwierig für ihn. Die Schere im Kopf funktioniert wie es von der politischen Elite gewünscht ist.

  • Der deutsche LWB ist darin stark eingeschränkt mit gewissen Minderheiten zu sympathisieren.

    Ist ja auch nicht schlecht oder?


    schon wird es schwierig für ihn.

    habe geglaubt es ist schon schwer oder habe ich da jetzt was verpasst?


    Die Schere im Kopf funktioniert wie es von der politischen Elite gewünscht ist.

    Also die politische Elite muss dann ja das Gegenüber der Minderheit sein. Die will also die Schere im Kopf. Dann ist ja der deutsche LWB gut dort aufgehoben wo er glaubt aufgenommen zu werden.