Neustrukturierung der Altersklassen

  • Durch Zufall habe ich aufgeschnappt daß seitens des DSB eine neue Einteilung der Altersklassen diskutiert wird. Ist jemandem etwas näheres darüber bekannt ?

  • Aaaaah, schön zu sehen wie die Mannschaften zusammengefürfelt werden können bei der neuen Klasseneinteilung im Herren/Damen Bereich. Diese Info fehlte mir noch

  • Interessant in diesem Zusammenhang ist die Änderung im 0.7.1.1 ab 01.01.2017 - sind jetzt die Olympischen Diszipline für Alters-und Seniorenklasse gesperrt, wenn nicht ausdrücklich grundsätzlich der Start in der Schützen- bzw. Damenklasse vorgesehen ist.


    Unabhängig, das die Änderungen der Altersklassen schon sinnvoll sind, hat das einen leichten Nachgeschmack: Man könnte dem DSB untestellen, daß Sie den älteren Schützen und Schützinnen weniger Möglichkeiten geben wollen, sich zu präsentieren !


    Die Thematik Sonja Pfeilschifter läßt hier wohl grüßen ......


    Sollte die Startmöglichkeit bei den olympischen Disziplinen für Altersklasse und Seniorenklasse anderweitig geregelt sein, laßt es mich bitte wissen - nobody is perfect !

    C-Trainer DOSB - Walther LG Anatomic - Anschütz 1807 in Tesro Evolution mit Simalux ZF - Walther LP 400

  • Nein, soviel wie ich weis gibt es keine andere Möglichkeit. Wenn man sich im September fit genug fühlt alle in der leistungsstärksten Klaasse zu putzen, sollte man sich für das Sportjahr hochschreiben lassen.

    Vielleicht ist die Herren II / Damen II auch bei einigen Disziplinen die Leistungsstärkere, wär doch mal eine nette Abwechslung. Interessant ist es dann auch, sich bei dieser Konstellation in die I schreiben zu lassen. So nach dem Motto "gegen Sonja kann ich es sowieso nicht tun, aber vor den jüngeren ist mir nicht bange" 8o


    Im Prinzip bin ich aber schon der Meinung, eine Person - eine Disziplin - ein Startrecht

  • Auch mit dem Auflage schießen ab 51 Jahren ist dem DSB wieder ein großer Wurf gelungen. Meinen Respekt den Funktionären ;) insbesondere wenn man sich die Altersstruktur des DSB genauer anschaut. Ich bin gespannt wann es gelingt das Fenster zu schließen in denen die DSB Schützen freistehend schießen müssen.

  • Auch mit dem Auflage schießen ab 51 Jahren ist dem DSB wieder ein großer Wurf gelungen. Meinen Respekt den Funktionären ;) insbesondere wenn man sich die Altersstruktur des DSB genauer anschaut. Ich bin gespannt wann es gelingt das Fenster zu schließen in denen die DSB Schützen freistehend schießen müssen.

    Weise Worte eines wahren Werfers.:thumbup:

  • Weise Worte eines wahren Werfers.

    Nun, du siehst ja, dass der RSB bereits einen Einstieg mit 46 in die Auflagedisziplinen präferiert.

  • Nun, du siehst ja, dass der RSB bereits einen Einstieg mit 46 in die Auflagedisziplinen präferiert.

    Ich kenne Kreisverbände wo dieses bereits ab der Schützenklasse so durchgeführt wird und Auflage ab 46 kenne ich es auf Landesebene der LV in der Umgebung seit Jahren, da braucht nichts präferiert werden und das ist auch gut so. Soll doch jeder das schießen wozu er Lust hat und nicht das wozu verbohrte wahre Schützen ihn gerne zwingen möchten. Mein Ding ist es trotzdem nicht, deshalb sollen andere doch aber damit glücklich sein.

  • Bitte nicht missverstehen, ich will niemand zwingen. Ich finde das aufgelegt schießen passt hervorragend zu diesem Verband.

  • Ich finde das aufgelegt schießen passt hervorragend zu diesem Verband.

    Hast du mal versucht, mit einer (Luft-)Pistole aufgelegt zu schießen?

    Also so, wie es in der Sportordnung des DSB beschrieben ist?


    Ohne Übung und ohne die richtige Technik wackelt das noch schlimmer als beim freihändigen Schießen.


    Andersrum: Beim BDS darf man auch die Luftpistole zweihändig schießen. (sh. Jugendprogramm), dito mit der KK-Pistole. Ist wesentlich einfacher, als es DSB-like einhändig zu machen.
    Macht das den BDS schlechter, weil´s zu ihm paßt?


    Denk mal drüber nach. Dieses dümmliche Gezänk unter den Verbänden und unter den unterschiedlichen LWB ist kontraproduktiv.
    Wir brauchen so gar keine äußeren Feinde, um uns das Hobby zu vermiesen. Können wir selber am besten.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Ich weiß ja nicht was du gelesen hast, aber ich habe nichts negatives geschrieben.

  • aber ich habe nichts negatives geschrieben.

    Als gelernter DDR-Bürger vermag ich zwischen den Zeilen zu lesen und den Ton des Geschriebenen zu hören, als würde er gesprochen. Und vieles ergibt sich aus dem Kontext.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Hallo alle zusammen,


    die Einteilung in Fünfjahresrythmus finde ich grundsätzliche gut. Wie dann die Mannschaftswertung aussieht muss abgewartet werden.


    Warum jetzt aber schon ab 51 Jahren die Altherrendisziplin aufgelegt kommen soll entzieht sich meiner Logik. Schade finde ich, dass die älteren Freihandschützen jetzt ab 61 alle in einer Klasse zusammengewürfelt werden. Offensichtlich scheint man beim DSB der Meinung vorzuherrschen, dass ab so 65 eh keiner mehr Freihand schießt. Deswegen wechsle ich aber nicht ins „Altherrenlager“.


    Mit Schützengruß ein enttäuschter alter Sack

  • Hallo!

    auch ich war etwas überrascht, dass ab 2018 schon mit 51 Jahre aufgelegt werden kann. Es war doch mit 56 Jahren schon sehr sehr früh würde ich behaupten.


    Wir im Verein werden dann intern erst ab 60 Jahren Auflage ermöglichen.


    Wie macht ihr es mit dem Faktor für Auflageschützen?


    Wir haben für Senioren A den Faktor 1,7 und für die Senioren B,C den Faktor 1,2 für Punktwertung.


    Bei der Meisterwertung mache ich immer eine extra Liste für Auflageschützen. Hier haben wir keinen Faktor mehr.


    Servus

    Mfg

    Josef


    _____________________________________

    FWB 800 Basic Auflage

  • Bei uns ist das noch kein Thema, da geht man zur Zeit noch davon aus dass man halt irgendwann aufhören kann.


    Wir haben für Senioren A den Faktor 1,7 und für die Senioren B,C den Faktor 1,2 für Punktwertung.

    Für was braucht ihr den Faktor?


    Karl

  • Hallo,


    Ich denke sie teilen durch diese Faktoren und machen die einzelnen Schützen dadurch schlechter, um sie mit den anderen, freistehenden Kollegen vergleichen zu können.


    Gruß Sebastian

    Wer mit einer Meyton-Anlage ein Problem hat, kann sich gerne melden.

  • Wir verwenden noch WM-Shot und die Faktoren sind Multiplikatoren. Im DISAG sind es anscheinend Divisoren?

    Mfg

    Josef


    _____________________________________

    FWB 800 Basic Auflage