Stammschießen 2017

  • Stammschießen 2017
    Ein Fernwettkampf lebt von der sportlich fairen Einstellung aller TeilnehmerInnen.
    Das ist meine erste Bitte an Euch alle!
    Die zweite Bitte ist die, sich bei einer Anmeldung auch regelmäßig zu beteiligen
     
     Allgemeine Regeln:
    - die Austragung soll grundsätzlich nach den Regeln des DSB erfolgen,
    Ausnahmen: Die Disziplinen KK ZF liegend, 30 Schuss und die Disziplin KK ZF liegend aufgelegt 30 Schuss, erfolgen nach den Regeln des BDS,
    das Blasrohrschießen mit 30 Pfeilen erfolgt nach den Regeln BSSB.
    - Einzelwertung
    - Keine Wertung nach Altersklassen, Ausnahme: Sollte die TeilnehmerInnenzahl in einer Disziplin so groß sein, dass eine Untergliederung sinnvoll
    ist, dann kann dies im laufenden Wettbewerb korrigiert werden.
     
     Meldung der Ergebnisse
    - immer als 10er Serien, um bei Ringgleichheit entscheiden zu können. Ausnahmen: Sportpistole und Blasrohr
    - bis zum 3. des Folgemonats,
    - Ergebnisse werden dann (grundsätzlich) bis zum 5. des Folgemonats, die abschließende Wertung für das Wettkampfjahr wird bis zum 12.
    Dezember veröffentlicht.
    - Vorschießen und Nachschießen ist möglich, aber je nur bis zu maximal 2 Monaten.
    - verspätet abgegebene Ergebnisse fließen im Folgemonat in die Jahreswertung ein
    - erster Wettkampfmonat ist der Januar 2017
    - im Dezember wird kein Wettkampf durchgeführt.
    - von den 11 Monaten (Januar bis November) werden die besten 8 Wettkampfergebnisse gewertet. Bis zu drei Streichergebnisse sind somit
    möglich.
     
     Ergänzungen:
    Anmeldungen bitte im Thread.
    Alle die sich im Thread Stammschießen 2016 bereits für 2017 gemeldet haben, übernehme ich.
     
     Disziplinen:


      • Luftpistole- 40 Schuss- Auswertung: Ringwertung, ganze Ringe
      • Luftgewehr- 40 Schuss- Auswertung: Ringwertung, ganze Ringe
      • KK Sportpistole- 30 Schuss- Auswertung: Ringwertung, ganze Ringe (Präzision 15 Schuss und Duell 15 Schuss getrennt)
      • Freie Pistole- 30 Schuss- Auswertung: Ringwertung, ganze Ringe
      • Standardpistole- 30 Schuss- Auswertung: Ringwertung, ganze Ringe
      • KK Gewehr Liegend- 30 Schuss- Auswertung: a) als Zehntelwertung b) Ringwertung, ganze Ringe
      • Luftpistole Auflage- 30 Schuss Auswertung: Ringwertung, ganze Ringe
      • Luftgewehr Auflage - 30 SchussAuswertung: a) als Zehntelwertung b) Ringwertung, ganze Ringe
      • KK Gewehr stehend Auflage 50m- 30 Schuss- Auswertung: a) als Zehntelwertung b) Ringwertung, ganze Ringe7)
      • KK Gewehr stehend Auflage ZF 50m- 30 Schuss Auswertung: a) als Zehntelwertung b) Ringwertung, ganze Ringe
      • KK Gewehr liegend ZF 50m - 30 Schuss Auswertung: a) als Zehntelwertung b) Ringwertung, ganze Ringe
      • KK Gewehr liegend Auflage ZF 50m - 30 Schuss Auswertung: a) als Zehntelwertung b) Ringwertung, ganze Ringe
      • Blasrohr, stehend, 10m, 30 Pfeile, Ringwertung als 5er-Gruppen,
      • Blasrohr, stehend aufgelegt und sitzend für Menschen mit Handicap, 10m, 30 Pfeile, Ringwertung als 5er-Gruppen,

    Nun hoffe ich darauf, keinen sachlichen Fehler eingebaut zu haben.
     
    Habe ich eine gewünschte Disziplin übersehen oder wird eine Disziplin ergänzend gewünscht?
     
    Euch allen herzliche Grüße, alles Gute, stets eine sichere Hand,
    ein scharfes Auge und ein sportlich erfolgreiches Jahr 2017!
    Joachim


    Stammschießen?
    Ich bin dabei!

  • Nein, wenn ein Wettbewerb gewünscht wird, wird er aufgenommen. Aber das ergibt sich aus dem Text.

    Na ja, ich habe nur den Eindruck nach dem durchlesen der Liste mit der Trendsportart "Blasrohr" zum Ausdruck bringen wollen. Aber wenn sich außer mir noch jemand findet, dann würde ich schon Löcher mit lautem Knall in eine ISSF Scheibe machen. Kann man SPO 2.53,2.55,2.58,2.59 zu einem Wettbewerb zusammenfassen?

  • Hallo Axel,
    das ist ganz einfach und Erzwo hat es schon geschrieben.


    Wenn du Interesse hast, dann mache einen Vorschlag und melde dich an.
    Mir würde es dann sehr helfen, wenn die Anmeldung/der Vorschlag kurz die wesentlichen Rahmenbedingungen beschreibt wie Schusszahl insgesamt, welche Kaliber/Waffen, ggfs. Scheibe.
    Der Hinweis auf die SpO reicht dann zumeist nicht aus, weil sie nicht allen zur Verfügung steht und eine weitere Beschreibung - so meine ich - unseren Rahmen sprengen würde.


    Ich verstehe mich als Dienstleister, der das anbietet was gewünscht wird und ziehe meine Motivation daraus, dass ich hoffe im weitesten Sinn etwas für den Schießsport zu tun und daraus, dass mein Engagement anerkannt wird.


    Wenn sich die Basis für den Fernwettkampf erweitern lässt, dann ist das nur zu begrüßen.
    Zumindest so lange, wie es mir möglich ist die Auswertung allein zu machen. Der Aufwand nimmt durch die Zahl der Teilnehmer aber nicht proportional zu, denn die "Grundorganisation" muss ja nicht jedes Mal neu geschaffen werden.
    Und würde sich der Aufwand über die Maßen erhöhen, dann finden wir auch eine Lösung!


    So, das war länger ausgeführt als ich wollte.
    In den nächsten Tagen bin ich kaum zu erreichen.
    Ich werde in netzloser Umgebung unterwegs sein und melde mich deshalb vorübergehend ab.
    Gruß
    Joachim