Viele Fragen zum Luftgewehr Schießen

  • Moin zusammen
    Ich habe mir sehr günstig ein Feinwerbau 601 gekauft und wollte damit eigentlich nur neben bei ab und zu Schießen.
    Nun habe ich festgestellt das es mir richtig Spaß macht und ich möchte es nun doch Intensiver machen.
    Mir sind aber ein paar Fragen unbeantwortet geblieben und leider habe ich in unserem Verein keine Gewehr Schützen.


    1. Wie viel Kontrollweiss sollte ich haben ?
    2. Macht eine Irisblende am Diopter sinn?
    3. Welche Arten von Lochkörnern sollte man haben um auf andere Lichtverhältnisse zu reagieren?
    4. Wie Trainiere ich am besten?


    Ich habe bist jetzt nur Luftpistole und Sportpistole geschossen das was ich vor 20 Jahren mal an Luftgewehr geschossen haben kann man getrost vergessen.
    Leider ist mir nicht bekannt was ich von Pistolen Training auch bei Gewehr nutzen sollte.
    Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir etwas Hilfe Stellung geben könnt da ich auch noch nicht weiss welchen anderen Verein ich mich als 2.Verein beitrete.

  • Aus welcher Gegend kommst Du...?? Wie alt...?? ( ist wegen der Visierung wichtig)


    zu:
    1) So viel wie nötig.......nicht zu wenig,.. eher mehr.
    2) Ja macht immer sinn. Am besten mit Farbfiltern, damit kann man sich dem Licht anpassen. Und man kann die Tiefenschärfe regulieren.
    3) Daher Dein Alter...... Jemand der ohne Adlerauge schiessen muss (unter 46) wird Lochkörner von 4,0 bis 4,4 haben müssen. Kann aber leicht nach oben oder unten variieren. Besser daher verstellbares Ringkorn von ca. 3,5 bis 4,8.... oder 4 - 6. Damit wäre das Adlerauge für die erste Rentnerstufe meist mit abgedeckt.
    4) Oft, viel Schüsse und unter Anleitung. Sonst gewöhnst Dir Dinge an die Du schlecht korrigieren kannst.


    Pistole und Gewehr unterscheiden sich in der Visierung und Lauflänge. Somit gilt für beide nur die Ballistische Kurve. Beim Verkanten ists ähnlich. Ansonsten kannst Du fast nix direkt übernehmen.
    Tja,...aus welcher Ecke kommst Du...?? Suche Dir einen Verein, der auch Kreismeisterschaften, Landesmeisterschaften und bei der deutschen versucht mit zu schiessen. Da hast Du in der Regel etwas ambitioniertere Schützen, ..... ob die aber ihr wissen gerne teilen...??? Es sollte einen Trainer geben, der Dir zeigt wo das gefährliche Ende ist und wie es funktioniert...und das viel wichtigere....WARUM.....
    Ohne zu wissen warum man was machen soll wird es oft schwierig zu verstehen was der Trainer überhaupt von Dir will und was er bezweckt. Meist ist der Trainer dann frustriert und hat keinen Bock mehr,....der "Schüler" dann erst recht.....und beide gehen ihres Weges....

  • Danke Matze das Hilft mir ja schon etwas weiter.
    Ich werde mir die Vereine in Kreis Schleswig- Flensburg und Rendsburg-Eckernförde genau anschauen
    Zur Zeit Schieße ich im Pistolen Sport Club Rendsburg

  • @Erzwo nein so gut bin ich nicht ich bin jetzt seit 8 Monaten dabei und bewege mich bei 340-348 Wettkampf Ringe obwohl bei mir egal ist ob Training oder nicht mich macht es nicht Nervös nach 25 Jahren Dart

  • Och wenn ich mir anschaue was eure Schützen an 1 und 2 beim letzten WK angestellt haben kannst du mit den ergebnissen mithalten.


    25 Jahre Dart? Respekt, dann hast du ja sicherlich auch grade Sport 1 an und hast den Hopp angefeuert

  • ja wer nicht Trainiert und nur einfach seine 40 Schuß zählt bleibt auf der Strecke


    ja der Hopp ist schon ein guter

  • Ich mach wenn es hoch kommt 20 - 25 Schuß im Training, weil ich einfach nicht mehr zeit habe.


    Aber wenn du Gewehr trainieren möchtest, eure Nr 2 in der 2. Bundesliga beim letzten WK Tag kann dir da gute Hilfestellung geben, wenn er denn bei euch Trainiert, wohnt ja bei Hamburg der gute