Trainingshilfe (Nierengurt)

  • Hallo,


    die meist als Trainingshilfe für Kinder und Jugendliche angebotenen „Nierengurte“ sehe ich immer mal wieder. Holme schreibt beispielsweise: „Für einen leichten und sicheren Einstieg in den Schießsport! Schützt den Rücken - keine Rückenschmerzen, ersetzt anfänglich die Schießhose, kein Leistungsverlust beim Umstieg auf Stehend, binnen von Sekunden angelegt.“ Schon ziemlich überzeugende Argumente. Und mit nur 29 Euro auch recht günstig. :)


    Nur erlaubt die DSB-Sportordnung diese Trainingshilfen bei Wettkämpfen?


    Beste Grüße


    Gerhard

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Hallo,


    auch wir haben einen solchen Gurt von Holme und er ist wirklich gut. In den Anfangszeiten, als Holme den Gurt das erste Mal angeboten hat, stand bei dem Angebot dabei: Nicht zugelassen nach DSB-Sportordnung. Also für höhere Wettkämpfe ist dieser Gurt nicht zugelassen.


    Aber bei kleineren Wettkämpfen z.B. gauintern würde ich den Gurt schon benutzen, da er ja gegenüber einer Schießhose keinen Vorteil, eher einen Nachteil bringt.


    Bei uns hat eine Schützin neu mit dem Schießen begonnen und nach dem dritten Mal freihändig schießen, legte ich ihr den Gurt an. Daraufhin machte sie gleich einen Sprung von 270 auf 304 Ringe. Das nächste Mal lag sie dann sogar schon über 320 Ringen. Der Gurt stützt einfach um die Hüfte ähnlich einer Schießhose und unterstützt den Schützen beim sauberen "nach-vorne-schieben" der Hüfte.


    Für diesen Preis wirklich zu empfehlen, denn der Umstieg zur Schießhose fällt dann viel leichter. (und die kostet bei Holme für Kids ja auch nicht mehr so viel, ca. 50-60 Euro)

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Hey klasse. Supertipp, denn wie überall ist auch bei uns die Kasse leer (leerer als leer geht ja nicht!) und das scheint mir eine gute Alternative zur Hose. Gerade, weil auch unsere Jacken schon von Annoknister sind (noch die grünen Lederjacken, falls die Jemand hier noch kennt - von den Älteren).
    Hat noch wer Erfahrungswerte mit diesen Gurten?

  • Zusatz:
    Der Gurt ist aus elastischem Material, ähnlich eines Nierengurtes. Er hat darüber hinaus aber noch zwei "Extraflügel" die nach dem Anlegen des Gurtes noch gespannt werden. So erhält man eine noch höhere Festigkeit.
    (nein, ich arbeite nicht bei Holme, ich bin nur von dem Gurt überzeugt ;-))

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Fazit: Nix Gwiß woas ma ned.

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • doch: also laut holme ist er nicht zugelassen.


    Beschwert hat sich aber bei uns noch keiner, wenn wir ihn verwendet haben.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo