Sam Funktrainer

  • Hallo @all,


    ich hab zur Zeit ein Problem mit unserem Sam Funktrainer....


    Und zwar, egal ob ich die Kalibrierung der LP mit der Schnelljustage oder mit der Kalibrierscheibe durchführe.
    er zeigt mir immer an das ich von links oben so ca. 10.00 Uhr in den Spiegel einfahre, obwohl ich mir sicher bin
    das ich von oben, mittig, also von 12.00 Uhr aus in den Spiegel in den Halteraum absenke....


    Es bringt auch nichts wenn ich den Sensor an der LP schwenke X/


    Ich habe den Sam heute extra mit nach Hause genommen um das in ruhe mal zu prüfen. Das ganze auf 3 m runterreduziert, das gleiche Problem, und
    ich komm nicht dahinter ????


    Ich hab deswegen auch schon mit der Fa. Knestel und mit Disag Telefoniert, die konnten mir auch nicht weiterhelfen X(


    Wie ist das bei euch, es sind ja einige die auch mit dem Sam Arbeiten....

  • Hallo,


    ich weiß jetzt nicht, welchen Softwarestand du drauf hast, aber da gab es ein Problem, ich habe das auch per mail mit denen ausgetauscht. Verstehe nicht, das da niemand von wusste.


    Kann mich aber nicht mehr erinnern, was das war.


    Werde mal den mailverkehr durchforsten und ggf berichten.




    Nachtrag: es hatte etwas mit dem Winkel zu tun! Wenn du also keine 90° oder 180° verwendest, sondern 270 oder etwas anderes dazwischen, dann kam damals so etwas bei raus!


    Das habe ich denen alles erklärt.

    Edited once, last by sabalot ().

  • Hallo sabalto,


    Winkel von 90 in Bezug auf was ?? wo sind die Werte den Einzustellen ???? An der Mechanischen Justage ?? da kann ich Gradwinkel vom Sensor einstellen,
    und da ich den Sensor an der Kartusche parallel zum Lauf befestigt habe steht die anzeige auf 0 Grad...


    Ich habe erst heute Mittag mit einer Dame bei Disag Telefoniert, die meinte das das System mit Win.10 nicht funktioniert, und ich auf keinen fall
    die Kalibrierscheiben zur justage verwenden soll :D , und falls doch soll ich das wieder auf Werkseinstellungen zurücksetzen ?( .
    Hab ich gestern ja x mal gemacht :sleeping:


    Deswegen habe ich grad meinen alten Laptop aus der Kiste gezogen mit Win. XP allerdings ist da noch die alte Version V 2.20 installiert,
    auf meinem Destoprechner V 2.21, aber da geht auch nix, ich kann nicht einmal mit der Schnelljustage Kalibrieren weil der Sensor nicht erkannt wird X( ,
    und das ganze System war vor sechs Wochen zur Reparatur bei der Fa. Knestel weil eine Diode am Empfänger defekt war....


    Ich lade grade den Sensor auf und probiere es in einer Stunde noch mal, wenns dann immer noch nicht funzt pack ich das ganze Gelumpe ein und ab zu
    Disag, wir haben vor drei Jahren für 10 Stände, 2x Retdot und den Sam einen schönen Betrag an Euros überwiesen, und wenn das Ding nicht funzt brauch ich es auch nicht mehr....


    sorry aber bin grad soo angefressen..... :evil::evil::evil:

  • BINGO !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Nach drei Tagen Frust war der Gedankenanstoß von sabalot des Rätsels Lösung !!!!!!! :thumbsup::thumbsup:


    Es lag an der Einstellung Mechanische Justage des Sensors....


    Obwohl[u] der Sensor gerade unter der Kartusche befestigt ist,


    musste ich im Programm den Sensor Manuel an der Gradscheibe soweit verdrehen


    so das der Versatz in der Zielwegführung ausgeglichen wird.


    Warum das ist, keine Ahnung, aber nun funktioniert die Zielweganalyse so wie ich das wünsche,


    Die Arbeitsphase wird exakt am Laptol wiedergegeben.


    Habe mir nun die aktuelle Version der Software auf das alte Laptop geladen, und nun funktioniert mit den Win XP auch die Hilfefunktion


    mit den Erläuterungen der einzelnen Analysedarstellungen, ich bin begeistert :D:thumbsup::saint:



    ....Habe fertig, gönn mir jetzt einen schoppen Wein, gute Nacht.... 8)

  • Winkel von 90 in Bezug auf was ?? wo sind die Werte den Einzustellen ????


    Deswegen habe ich grad meinen alten Laptop aus der Kiste gezogen mit Win. XP allerdings ist da noch die alte Version V 2.20 installiert,

    Hallo Gunslinger,


    sehr Ärgerlich. Nicht nur der Ablauf bei dir, sondern auch die Mühe von mir. Beim Softwarestand s. u. habe ich wohl nicht mehr ausreichend genug Formuliert und das Problem wurde möglicherweise in seiner Tragweite nicht erkannt.


    ZITAT:


    Sehr geehrter Herr Söldner,
    vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage.
    Ich habe zur Software V2.20.016 noch eine Feststellung gemacht, vielleicht besteht dazu Interesse bei Ihnen.
    Unter dem Menüpunkt (Ringe über Ansetzzeit) gibt es manchmal keine Anzeige. So wie ich es bis jetzt erkannt habe, lässt sich dies -wenn es denn vorkommt- durch ein erneutes Aufrufen wieder beseitigen.
    Und dann besteht ein Problem bei der Definition des Sensors. Es gibt im Programm und in der Beschreibung keinen Bezugspunkt zur Waffe. Das hatte zur Folge, dass bei mir (ich habe den Sensor auf 279°) ganz lustige Ergebnisse entstanden. Ist aber logisch erklärbar. Bei 261° stimmt hingegen alles.


    Zitat ENDE:


    die .015 hatte auch lustige Sachen, davor war es teils Unlustig für mich. (wenn das Fadenkreuz nicht weggeht und alles einschwärzt beim Bewegen, so das ich nichts mehr sehen kann)

  • Ich werde das im laufe der Woche nochmal am Schießstand testen und hoffe das das System auch auf 10 m funktioniert.


    Geb dann hier Bescheid. ..


    Gruss Gunslinger

  • Das System funktioniert eigentlich ganz gut von etwa 4,30 m bis zumindest 10 m, wenngleich auch die erzielten Ergebnisse etwas zu hoch ausfallen. Mit dem Funktrainer habe ich Serien, die ich real nicht hinbekomme. Macht zwar Freude, aber enttäuscht dann Real doch etwas.


    Wenn ich noch einmal über die Position des Sensors nachdenke, könnte die Scala im Prg. , bezogen auf den Sensor an der Waffe, von der falschen Seite aus gewesen sein. (also vorne mit hinten vertauscht)


    Ich bin dann aber nicht mehr weiter darauf eingegangen, weil Firma Knestel mit dem Vorschlag einer Programmvariante für Fernwettkämpfe, keine Interessen hatte. (etwa wie beim Flugsimulator, wo man sich online treffen und zusammen fliegen kann)


    Gruß
    Peter

  • weil Firma Knestel mit dem Vorschlag einer Programmvariante für Fernwettkämpfe, keine Interessen hatte.

    Könnte evtl. daran liegen, daß der SAM Funktrainer aufs Eis gelegt wird oder werden soll.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Das wäre natürlich eine Erklärung. Dann würde diese Entscheidung aber schon etwas älter sein.


    Leider entsprach mein Vorschlag nicht der angedachten Philosophie.


    Ich hatte den Vorschlag gebracht, dass über das Internet, Weltweit, beliebige Schützen sich zu einem Wettkampf virtuell treffen könnten. Etwa so, wie bei einem Flugsimulator.


    Wer das nicht kennt, hier kurze Erklärung:


    Vier Leute möchten zusammen fliegen, machen eine Location aus um sich dort zu treffen, jeder sieht außer den Eigenen, auch die anderen Flieger, die beim fliegen natürlich nicht zusammenstoßen dürfen, (wäre beim Schießen natürlich anders) darüber hinaus ist per Micro und Lautsprecher die reale Situation akustisch wahrnehmbar.

  • Letztes update für den Funktrainer gab es im März.
    Ja das stimmt, der Funktrainer wird nicht mehr Weiterentwickelt...


    Ich habe heute das System am Schießstand 10m getestet, funktioniert aber auch hier nur wenn ich den Sensor Manuel im Programm auf 315°
    einstelle, obwohl er an der LuPi Kartusche gerade montiert ist.
    Habe davon Fotos gemacht und möchte das ganze nochmals an Disag weiterleiten, mal sehen was die dazu schreiben...

  • Letztes update für den Funktrainer gab es im März.
    Ja das stimmt, der Funktrainer wird nicht mehr Weiterentwickelt...


    Ich habe heute das System am Schießstand 10m getestet, funktioniert aber auch hier nur wenn ich den Sensor Manuel im Programm auf 315°
    einstelle, obwohl er an der LuPi Kartusche gerade montiert ist.
    Habe davon Fotos gemacht und möchte das ganze nochmals an Disag weiterleiten, mal sehen was die dazu schreiben...

    315° wäre aber schräg nach oben, wenn du aber den Sensor unten hast, verstehe ich nicht, was da wieder ist. Ich hatte ja bereits gesagt, welche "ich nannte es lustig, obwohl es nicht lustig war" Erkenntnis ich damit machen konnte. Da hatte ich erst mal gestaunt. Kann dir leider zu deinem Problem nicht weiterhelfen, aber mal schaun was Disag dazu schreibt.