DISAG Messrahmen liefert falsche Ergebnisse

  • Hallo Zusammen,


    wir haben bei uns im Verein vergangenen Freitag festgestellt das ein Messrahmen offensichtlich völlig falsche Ergebnisse liefert.


    Gab es dieses Problem schon bei anderen?


    In unserem Versuchsaufbau haben wir ein Luftgewehr fest eingespannt und mehrere Schüsse abgegeben. Die Streuung lag bei 10 Schuss von einem guten 6er rechts bis zu einem mittleren 5er links. Die größte Abweichung besteht offenbar nur von links nach rechts die höhe war ok.


    Zwei weitere Messrahmen zählen nur noch den ersten Schuss und machen dann Feierabend bis zu einem neustart.


    Vielleicht hat ja jemand von euch ähnliche Feststellungen gemacht.


    Danke für euer Feedback!


    Gruß
    MiRank

  • Kapier´s gerade nicht.......und wo ist das Problem? Sollte die Waffen vielleicht keine Streuung haben? Oder weil der Messrahmen Ringwert 5 oder 6 anzeigt und du meinst es müsste eine 10 sein? Die Abweichung nur horizontal und nicht vertikal ist?

  • Sollte die Waffen vielleicht keine Streuung haben?

    wenn ein aktuelle Luftgewehr eingespannt zwischen einer sechs rechts bis fünf links streut würde ich auch der Anlage die Schuld geben.
    Wie weit streut denn dein Gewehr?

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Auf einem anderen Stand hat das Gewehr nicht mal einen halb Ring Streuung. Das Gewehr (ein Feinwerk P70) konnten wir also als Fehlerquelle eigentlich ausschließen. Wir haben sogar noch verschieden Monitionstypen verwendet. Das Ergebnis war das gleiche. Folglich muss es am Messrahmen liegen.
    Von Disag hab ich heute in einem Telefonat gesagt bekommen ich soll mal das Netzteil des Messrahmen tauschen ich glaub zwar nicht das es daran liegt aber gut. Ich werde das mit dem Netzteil mal testen.

  • Ahhh, jetzt habe ich es auch verstanden. Der Streukreis ist so groß wie der 5er oder 6er Ring im Durchmesser.:-)


    Eine schwankende Spannung kann schon zu den unterschiedlichsten Problemen führen, ob eine ungenaue Messung dazu gehört.....keine Ahnung. Ich tippe eher auf eine Defekt.

  • Ich tippe auch mal einfach so auf nen Defekt. Möglicherweise in der internen Stromverteilung im / am Messrahmen. Habt ihr mal die Dioden mit einem weichen Tuch gesäubert...?? Nicht dass die Abweichungen durch verschmutzte Sensorik kommt......


    Matze

  • Das Gewehr als Fehlerquelle kann man ja sehr leicht ausschließen indem ihr eine Kontrollscheibe in den Messrahmen schiebt.


    Wenn das der einzige Messrahmen ist der spinnt würde ich Ihn mal auf Beschädigungen prüfen. Ansonsten ggf. auch mal den Messrahmen mit einem anderen SIZ laufen lassen, Netzteil wechseln oder den Messrahmen an einem anderen Stand aufhängen.
    Bei uns haben mal Sius Messrahmen plötzlich verrückt gespielt, bis wir dann gemerkt haben, dass der Grund für die Störung nicht der Rahmen sondern die Beleuchtung war. Vielleicht ist der Rahmen ja auch ok und es liegt an was anderem ...

  • Ist derzeit der einzige Messrahmen mit diesem Problem. An nem anderen SIZ hab ich den Rahmen auch schon probiert mit dem gleichen Problem. Auch Netzteil und die Datenleitung zum Messrahmen habe ich getauscht um das auszuschließen. An der Beleuchtung hat sich nichts geändert. Ich denke inzwischen das das ding einfach defekt ist. Was mich sehr enttäuschen würde weil die Anlage gerade mal 4 Jahre alt ist.
    Es bleibt also spannend.