Unterschied Feinwerkbau 2600 und 2602

  • Hallo Meisterschützen,


    bin neu und schieße im Verein Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkaliber.
    Nun möchte ich mir ein eigenes KK zulegen und hab ein Budget von 700,-
    Habe eigentlich ein Anschütz 1907 ins Auge gefasst (wie mein Vereinsgewehr).
    Jetzt wurde mir aber ein Feinwerkbau 2602 angeboten.
    Ich kann im Netzt nicht wirklich den Unterschied zum 2600 rausfinden :(
    Kann mir hier jemand mit Info aushelfen?
    Welches System ist jünger?


    Danke und Grüße aus Niedersachsen

    Walther LG 400 AluTec Competition,

    Walther LP 400, TOZ 35

    Anschütz KK Olympic 84

    Rossi 1892 Puma

  • Hallo,

    das 2600 ist das ältere Modell, das 2602 jünger und hat einen anderen Korntunnelhalter . Technisch wüßte ich keinen Unterschied. Wir haben 2 Feinwerkbau, 1 x das 2600 Supersport mit Lochschaft und Kurzlauf, und 1 x das 2602.

    Mein 2600 Kurzlauf ist jedoch nicht vergleichbar mit dem 2602. Beide Gewehre schießen top.

    Ein 2600 Standard dürfte für 500 - 700€ zu bekommen sein. Ich habe vor 3 Wochen ein 2600 von einem Schützenkollegen angeboten bekommen, sollte 450€ Festpreis sein unter Vereinskollegen. Ich kann gerne mal nachfragen, ob er das Gewehr noch hat wenn du möchtest.

    Gruß

    Joachim

  • Danke für die Antwort,


    Anfrage war von Oktober.

    Hat sich in der Zwischenzeit erledigt :-)

    Walther LG 400 AluTec Competition,

    Walther LP 400, TOZ 35

    Anschütz KK Olympic 84

    Rossi 1892 Puma

  • Geronimo

    Added the Label Gewehr