Fieli sagt tschüss

  • Wie so viele vor mir habe ich mich entschlossen das Forum zu verlassen.
    Allen fairen Sportschützen wünsche ich gut Schuss und viel Erfolg.
    Leider wird das Forum von einigen wenigen gestörten, eitlen Verbandsfunktionären dominiert, die nur ihre Rechthaberei im Kopf haben. Sonst nur Stroh.


    Ich wollte noch den Eigenbau meiner Einschießmaschine vorstellen. Ich habe die einzelnen Bauabschnitte dokumentiert und bin nun fast fertig. Ich wollte es als Bauanleitung mit Preisen und Bezugsquellen ins Forum stellen. Vom Aufbau her ist es ein Gestell mit beweglicher Waffenaufnahme über zwei supportet rails mit 4 Wagen die auf Kugelumlauflagern laufen. Die Wagen sind 10 cm auseinander in 25 cm Abstand, was ein verkanten bei der Schussauslösung praktisch unmöglich macht. Die Waffenaufnahme kann leicht gewechselt werden, so können Waffen im Schaft oder nur Systeme oder auch Kurzwaffen eingespannt werden.
    Das ganze für weniger als 150 € Materialkosten. Wer Bohren, Sägen, Schweißen und Gewinde schneiden kann, könnte es nachbauen.


    Jetzt bin ich mir sicher. Egal wie mein Werk ausgefallen ist, die besserwissenden Klugscheißer würden sofort darüber herfallen und mit ihrem Halbwissen alles madig reden und mir damit die Freude an meiner Arbeit und meinem Sport kaputt machen.


    Diesen unnützen Drecksäcken drehe ich den Saft ab,


    genau jetzt

  • Hallo Fieli,


    erst einmal schade, dass du das Forum verlassen wilst!


    Ich habe deine Beträge immer mit Interesse und sehr gerne gelesen, weil sie mir als Schießsportler geholfen haben. Lass die Lobbyisten, Fanboys und Nörgler links liegen, denn diese bringen unseren Sport keinen mm nach vorne. Mir gehen die sinnfreien geistigen Ausdünstungen beispielsweise im NWDSB oder im Landesleistungszentrum-Rheinland-Pfalz-Blabla-Thread auch mega auf den Keks, aber was solls? Einfach ausblenden.


    Und auch schade, dass du deine Vorrichtung nicht zeigst, denn ich hätte gerne das Ergebnis gesehen und auch gerne fachlich diskutiert.


    "Lern schießen - treff Freunde" in diesem Sinne


    Grüße


    Bastian


    Ps: Ich würde mir das nochmal überlegen.

  • Schade dass du resignierst !


    Auch wenn man hier nicht immer die gleiche Sichtweise oder den gleichen Blickwinkel hat, ich mag jedenfalls Leute die über den Tellerrand schauen können.


    War nett mit Dir, Gruß HdR

  • @Fieli
    In einem Forum ist es eben wie im "echten Leben". Es gibt eine interessante Untersuchung bzw. psychologische Statistik die besagt, 10% der Menschen mögen dich nicht. Aus Gründen, die sie oft selber nicht wissen, egal, ist eben so. Im Umkehrschluss bedeutet das aber, dass 90% der Menschen dich prinzipiell mögen oder dir zumindest neutral gegenüber stehen.
    Ich bin sicher, die meisten Mitleser der Beiträge erkennen schon ständige Bedenkenträger, Besserwisser, Madigmacher usw. und machen sich ohnedies ihr eigenes Bild davon und denken sich ihren Teil, auch wenn sie jetzt nichts zum Thread dazuschreiben. Ich möchte deine Entscheidung keinesfalls kritisieren, aber für diese sicher große Anzahl von Kollegen würde ich vorschlagen, cool down, trink ein gutes Bier und überlege nochmal, ob es angebracht ist wegen einigen Wenigen die Flinte ins Korn zu werfen.


    Gut Schuß!
    Herbert

    Edited 2 times, last by Herbert ().

  • Schade das dir ein paar wenige den Spaß hier verderben, ich finde zwar auch ein paar threads eher schlecht, aber deswegen "die Flinte ins Korn werfen"? Damit bestärkt man diese Personen doch nur.


    Ich jedenfalls hätte deine Entwicklung gerne gesehen, da ich auch gerade dabei bin eine Einschießmaschine zu bauen.
    Allerdings benötige ich die nur für Gewehr, also wird die wohl etwas einfacher als deine.


    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß bei unserem schönsten Hobby der Welt.

  • Manche Themen laufen tatsächlich etwas aus dem ruder, aber ich schaffe es die zu ignorieren und nicht zu lesen. Etliche andere Themen sind sehr gut.


    Ich bleibe, Marcos :thumbup:

  • Manch Reisender ist es halt nur wert und manch Stehengebliebener erzählt auch ohne eine Reise viel.

    Das sehe ich genauso. Nur die Wertung und Gewichtung dürfte wohl unterschiedlich ausfallen.


    Zitate gefällig?

    Leider wird das Forum von einigen wenigen gestörten, eitlen Verbandsfunktionären dominiert, die nur ihre Rechthaberei im Kopf haben. Sonst nur Stroh.

    die besserwissenden Klugscheißer

    Diesen unnützen Drecksäcken drehe ich den Saft ab,

    Der Herr @Fieli wurde in dem Beitragsstrang, der wohl der Auslöser für diese Reaktion war, nicht angegriffen, Ihm wurde einfach nur widersprochen.


    Und genau da liegt der Hase im Pfeffer. Nicht der Widerspruch ist das Problem, sondern eine solche Reaktion darauf. Ein Forum lebt doch gerade auch vom kritischen Austausch und dazu gehört eben auch der Widerspruch. Wer keinen Widerspruch ertragen kann bzw. jeden Widerspruch gleich als persönlichen Angriff wertet, der sollte sich entweder erst gar nicht in einem öffentlichen Forum äußeren, oder mal seine Einstellung und sein Verhalten überdenken.


    Und es sind deshalb auch nicht diejenigen, die mit ihrem Wissen und ihren auch oft kritischen Anmerkungen dieses Forum bereichern und lesenswert machen, es ist die (nicht nur) von Herrn @Fieli zum Ausdruck gebrachte Attitüde, welche auf Dauer so ein Forum zerstört, weil es gerade diejenigen, welche wirklich etwas zu sagen haben und welche auch bereit sind, dieses Wissen auch zu teilen, abschreckt und weil es ihnen irgendwann einfach zu blöd wird.


    Dieses Forum hat leider schon gewaltig an Qualität verloren, weil sich leider schon viele gute Leute, die vormals dieses Forum mit ihren fundierten, wenn auch oft kritischen Beiträgen bereichert haben, zurückgezogen haben und sich hier nicht mehr äußern.


    Zugegeben, dass früher mancher Schmalgeist nicht immer mithalten konnte, geschenkt. Manche Reaktionen wunderen mich deshalb auch nicht. Solche Reaktionen aber auch noch zu würdigen, stimmt mich hingegen schon bedenklich.


    Gut, wenn man so ein Forum möchte, wo nur noch Förmchenkunde oder so betrieben wird, dann soll es so sein. Beschwert euch dann aber hinterher auch nicht.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Und genau da liegt der Hase im Pfeffer. Nicht der Widerspruch ist das Problem, sondern eine solche Reaktion darauf. Ein Forum lebt doch gerade auch vom kritischen Austausch und dazu gehört eben auch der Widerspruch. Wer keinen Widerspruch ertragen kann bzw. jeden Widerspruch gleich als persönlichen Angriff wertet, der sollte sich entweder erst gar nicht in einem öffentlichen Forum äußeren, oder mal seine Einstellung und sein Verhalten überdenken.

    You made my day! :D Wie war das nochmal mit Wasser und dem Wein? Etwas mit predigen war glaub ich auch dabei...

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Der Herr @Fieli wurde in dem Beitragsstrang, der wohl der Auslöser für diese Reaktion war, nicht angegriffen, Ihm wurde einfach nur widersprochen.

    ...und auch da macht der Ton die Musik und es werden, auch wenn man ohne Zweifel textsicher ist, in der Regel zu viele schiefe Töne gespielt. Und wenn ein Lied schräg klingt braucht der Interpret sich nicht zu wundern, dass die Zuhörer sich ohrenzuhaltend abwenden.

  • ...und auch da macht der Ton die Musik und es werden, auch wenn man ohne Zweifel textsicher ist, in der Regel zu viele schiefe Töne gespielt. Und wenn ein Lied schräg klingt braucht der Interpret sich nicht zu wundern, dass die Zuhörer sich ohrenzuhaltend abwenden.

    Da würde ich doch vorschlagen wollen, dass die Moderatoren und der Betreiber mal anfangen und eine Richtung reinbringen. Oder ist es hier Leuten wegen ihres Verdienstes für den Schießsport erlaubt als Gegenleistung hier zu pöbeln und beleidigen?


    Karl

  • Dieses Forum hat leider schon gewaltig an Qualität verloren, weil sich leider schon viele gute Leute, die vormals dieses Forum mit ihren fundierten, wenn auch oft kritischen Beiträgen bereichert haben, zurückgezogen haben und sich hier nicht mehr äußern.

    Mag sein dass das Forum an Qualität verloren hat, meiner Meinung nach ein Problem der Zeit.


    Vergessen wir aber auch nicht den Gewinn den der Weggang mancher dem Forum gebracht hat, viele sind ja dafür in anderen Foren weiter für die Sache aktiv.



    Auch von Murmelchen habe ich in einem anderen Forum mit Bezug zu Waffen schon Monate nichts mehr gelesen. Warum wohl?


    Karl

  • Oder ist es hier Leuten wegen ihres Verdienstes für den Schießsport erlaubt als Gegenleistung hier zu pöbeln und beleidigen?


    Jetzt gehst du aber mit scherge zu streng ins Gericht.

  • Oder ist es hier Leuten wegen ihres Verdienstes für den Schießsport erlaubt als Gegenleistung hier zu pöbeln und beleidigen?

    ...und anscheinend hat manch einer schon lange nicht mehr in seinen gut gefüllten Trophäenschrank geschaut :D

  • ...und anscheinend hat manch einer schon lange nicht mehr in seinen gut gefüllten Trophäenschrank geschaut :D

    Was will er jetzt damit sagen?


    Einige einfache verständliche Sätze würden schon genügen.

  • Einige einfache verständliche Sätze würden schon genügen.

    Sicherlich, Comics können auch Goethes Faust ersetzen. Die wahren Honoratioren des Schießsports werden es schon zu verstehen wissen.

  • Sicherlich, Comics können auch Goethes Faust ersetzen. Die wahren Honoratioren des Schießsports werden es schon zu verstehen wissen.

    Andere zur Ordnung rufen und selbst den Troll geben.