Jedermann-Wochenlehrgang-Luftgewehr

  • Hallo Mon75,


    Ich plane im Dezember an diesem Lehrgang teilzunehmen. Berichte doch mal nach dem Lehrgang über deine Erfahrungen. Bin echt schon gespannt. Nach 5 Jahren Pause könnte ich etwas Hilfe gebrauchen ;-)


    Viel Spass und Erfolg!

    LG-Gewehr: Anschütz 9003 Premium S2 Precise
    KK-Gewehr: Anschütz 1907, Schafft Walther KK200

  • werde am 5.-10.09.2010 dran teilnehmen

    ui, da habe ich mich wohl vertan. Ich dachte du nimmst an dem Termin im Oktober teil :P


    Aber vielleicht magst ja trotzdem mal berichten wie es so war?!


    VG

    LG-Gewehr: Anschütz 9003 Premium S2 Precise
    KK-Gewehr: Anschütz 1907, Schafft Walther KK200

  • Hallo zusammen,


    ich plane im August diesen Lehrgang zu besuchen. Hat jemand diesen Lehrgang besucht und kann mir seine Erfahrungen mitteilen? Lt. DSB gibt es ja keine Mindestvoraussetzungen zur Teilnahme. Bin aber im Moment noch etwas am zweifeln ob mein Leistungsstand ausreichend ist. Derzeit schieße ich so um die 345 Ringe.


    Danke für Eure Antworten


    viele Grüße
    Markus

  • Die Lehrgänge (unter Leitung von A- und B-Trainern des DSB) sind eine eigentlich sehr interessante Sache, die aber ausgesprochen uninteressant beworben und angeboten wird. Gerade dehalb würde es auch mich interessieren, wer schon einmal teilgenommen hatte (in meinem Fall: Pistole), und ob es sich in Leistungssteigerung "ausgezahlt" hat.


    Carcano

  • Bin aber im Moment noch etwas am zweifeln ob mein Leistungsstand ausreichend ist. Derzeit schieße ich so um die 345 Ringe.


    also ich habe im letzten Jahr an dem Lehrgang teilgenommen. Das war glaube ich im Dezember. Bezüglich deiner Leistung brauchst du dir keine Gedanken machen. Der Lehrgang fängt wirklich bei den Grundlagen an und wird an die Bedürfnisse der jeweiligen Teilnehmer angepasst.


    Wir waren damals 6 Personen mit den unterschiedlichsten Leistungslevel (von 340 - 380). Am Anfang analysiert die Trainerin im Detail wo deine Stärken und Schwächen liegen. Diese werden dann Schritt für Schritt an dem Wochenende ausgemerzt. Bei uns hatte somit jeder sein individuelles Programm.


    Es gab immer eine Theorieeinheit (z.B. Abzug, Atmung, etc.) und anschließend eine entsprechende Schießübungen. Zwischendurch wurde auf die individuellen Probleme eingegangen.


    Also im Großen und Ganzen kann ich diesen Lehrgang nur weiter empfehlen! Ich habe seit dem einen Sprung von fast 15 Ringen gemacht (360 auf 375). Allerdings muss ich auch sagen das ich zuvor fast 6 Jahre nicht mehr geschossen habe.


    VG

    LG-Gewehr: Anschütz 9003 Premium S2 Precise
    KK-Gewehr: Anschütz 1907, Schafft Walther KK200

  • Hallo Morpheus,


    vielen lieben Dank für deine Antwort. Das hört sich ja richtig interessant an. Somit werde ich mich mit noch einem weitern Schützen, dessen Level liegt bei ca. 370 Ringen, anmelden.


    Noch eine Frage: Weisst Du ob es im DSB-Leistungszentrum eine Möglichkeit gibt eine CO2-Kartusche zu füllen?


    Viele Grüße
    Markus

  • mmh... das ist eine gute Frage. Keine Ahnung. Pressluft ist jedenfalls da. Schreibt doch einfach mal den Organisator an.


    Würde mich über deinen Erfahrungsbericht nach dem Lehrgang freuen. 8o


    VG

    LG-Gewehr: Anschütz 9003 Premium S2 Precise
    KK-Gewehr: Anschütz 1907, Schafft Walther KK200

  • Ich habe vor knapp 2 Jahren an einem solchen Lehrgang im Landesleistungszentrum Wiesbaden teilgenommen. Mir hat dieser Lehrgang enorm viel gebracht, schoss ich damals lediglich so um die 335 Ringe - wenn's hoch kam!!! Dort wurde mir so viel theoretisches wie auch vor allem praktisches Wissen vermittelt, dass ich innerhalb der kommenden vier Monate ab und an schon an die 360 Ringe schoss. Dies hat sich dann in den letzten 1 1/2 Jahren gefestigt. Die Kurse sind m. E. sehr zu empfehlen und ich bin sicher bei einem der nächsten wieder dabei.

    Ohne Mut zur Niederlage - keine Sternstunde.

  • Ein bekannter von mir hat den Lehrgang auch besucht und war sehr zufrieden. Sein RWK Schnitt vor dem Lehrgang war knapp unter 380 und danach 384 Ringe. Man soll den Lehrgang aber nicht an Ringzahlen festmachen, da ja die Hauptsache ist, dass die Grundlagen und Techniken, je nach Leistungsstand des Schützen, vermittelt werden und diese dann auch zuhause umgesetzt werden können. Zwangsläufig ergibt sich daraus, bei richtiger Umsetzung, eine Leistungssteigerung.


    In München werden vom BSSB auch Lehrgänge angeboten. Nur so zur Info an bayerische Schützen.


    Gruß Christian

    "Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht." Albert Einstein

  • Hallo!


    Ich möchte dieses Thema gerne nochmal aufgreifen und fragen ob nun jetzt schon einer solch einen Lehrgang besucht hat und wie die Erfahrungen so sind. Lohnt es sich, da die Kosten ja nicht ganz ohne sind?
    Ich würde gerne in diesem Jahr an dem Wochenlehrgang für Luftgewehr teilnehmen.


    LG

    Liebe Grüße
    Benjamin