Walther GSP Klappkorn einstellen

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir jetzt ein gebrauchtes Klappkorn für meine GSP gekauft. Jetzt ist da vorne am Klappkorn eine kleine Schraube dran und ich würde gerne wissen wozu die ist.
    Ich habe folgendes Problem...


    Aufgesetzt = richtig eingestellt, aber bei Flag Tiefschuss.


    Ich habe jetzt die Hoffnung dass ich durch diese Schraube da was korrigieren kann.


    Freue mich über jeden Tipp...


    Vielen Dank und liebe Grüße
    Holger

  • Hallo,


    die Schraube ist dazu da um den Höhenunterschied der beiden Korn-Einstellungen einzustellen. Wenn man die Schraube rausdreht, geht das Korn tiefer in den Kornsockel und man schießt dadurch höher.
    Man schießt die Waffe Fleck ein und stellt Spiegel aufsitzend dann mit der Einstellschraube ein. Man muss jedoch darauf achten, dass man die Schraube nicht zu weit reindreht, da das Korn sonst nicht richtig im Sockel einrastet und dann beim Schießen nach oben springen kann und wenn man es nicht merkt hat man einen Treffer tief.


    Gruß


    walthergsp

  • Hallo,


    super!!! Vielen Dank! So schnell eine hochqualifizierte Antwort zu bekommen...
    Vielen Dank.


    Weißt Du noch wie viel mm eine halbe Umdrehung ausmacht? Und noch was zur Schraube... die ist ganz leicht zu drehen.
    Kann die sich dadurch automatisch verstellen? oder ist das stabil?


    Viele Grüße
    Holger

  • Hallo,


    mein Korn hat ein M3 Gewinde. Rechnerisch macht also eine halbe Umdrehung 28mm aus. Ich habe die Schraube mit Schraubensicherung fixiert.


    Gruß


    Lukas

  • Ich noch mal...


    Leider hat das Drehen an der Schraube überhaupt keine Auswirkung... Ich habe daher mal bei Walther nachgefragt.
    Hier kommt die Antwort...


    die Höhe ist beim Klappkorn nicht feineinstellbar, bedeutet, daß SIe eben nur die zwei höhen haben.Da wir nie eigene Klappkörner hatten, kann ich nicht sicher sagen, welches Modell Sie hatten.Wir haben auch verschiedene verkauft. Ich denke aber die Schraube, von welcher Sie sprechen, dient nur zur Einstellung der Rasthärte beim Umstellen.

  • hier mal die Anleitung von Walther zum Einstellen des Klappkorns. Ich denke mal, deiner Beschreibung nach, müsste es deines sein.

    Files

    • Klappkorn.pdf

      (472.01 kB, downloaded 1,746 times, last: )
  • Jetzt nähern wir uns ;-) Ich habe ein anderes Klappkorn. Ich meine die Schraube vorne links. Das Klappkorn wird nicht hochgezogen, sondern
    mit dem Stift, der jetzt rechts ist, verstellt. Ich vermute mal bei meinem kann ich die Höhe wirklich nicht verstellen...


  • Ich hatte das gleiche Korn wie 7301 auf meiner Expert. Das Problem war dass durch den Schussimpuls das Korn immer in die hohe Stellung sprang. Zudem war es auch feinverstellbar, da oft der Hu nicht ausreichend ist. Letztendlich habe ich es meinem Büma zurück gegeben und mir das von Gehmann geholt welches bisher eine Probleme bereitet aber auch keine Feinverstellung hat. Dafür war es mit rd. 50 EUR eine Ecke günstiger.

  • Dein genaues Klappkornmodell kenne ich nicht.
    Es gab verschiedene Klappkörner die Walther verkauft hat bzw verkauft. Die früheren waren durch die mittlere Schraube höhenverstellbar und waren nur zum hoch und runter drücken ( habe ich auf meiner 32er) . Die neueren sind nicht einstellbar und haben zwei feste Rasten, bei denen man erst das Korn nach vorne drücken muss um es verstellen zu können. Dann hab es die von Linbrunner mit dem breiten Sockel ähnlich mit deinem. Ich habe eins auf meinem 22er System, das hat aber keine Schraube. Das Gehmann müsste baugleich mit dem Linbrunner sein.

  • Geronimo

    Added the Label Pistole