Walther 5D Matchgriff - Fragen zum Material

  • gestern hab ich beim Schützenkollegen diesen "5D Matchgriff" von Walther an der LP400 gesehen.
    Bisher auf den Fotos hat der mich nicht wirklich gereizt und diese Metallplatte zum rausschrauben als weitere Verstellmöglichkeit für die Handfläche hat mich auch net groß interessiert....


    ABER: das Material fühlt sich ja mal klasse an. Ich bin ja total begeistert.
    Was ist denn das für ein Zeug? Ist das wirklich HOLZ? Wenn man es anschaut ohne dran zu fassen war mein erster Gedanke so ne Art Hartschaumstoff, sieht richtig schön gleichmäßig "perforiert" (oder wie man dazu sagen soll) aus, fasst sich auch super an und schwarz bzw. dunkelgrau ist immer ne klasse Farbe ;)
    Also, was ist das für ein Material? Gibts das auch bei einem der bekannten Formgriffhersteller? Wie nennt man diese Behandlung des Holzes (falls es wirklich Holz ist).
    Ich bin total fasziniert davon jetzt ;)

  • Also wenn das Material das gleiche wie bei der SSP ist, mag ich es garnicht!
    Für mich kommt ausschließlich Holz in Frage.
    Ein Kollege hat die Hämmerli AP40 und das fühlt sich nicht gut an und das obwohl ich damit keine 40 und mehr Schuss damit abgegeben habe.

  • Ich bezweifle, dass die Beschichtung der große Wurf ist. Auch die Verstellplatte. Ich habe den Griff getestet und kann ihn nicht empfehlen. Wenn man sich anschaut, wie ein echt bearbeiteter Griff aussieht, dann ist dieser 5D Griff nichts weiter als ein Marketingspielzeug.

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)

  • hatte den Griff kurz in der Hand bei der neuen Waffe vom Kollegen und fand ihn jetzt nicht schlecht.


    Diese verstellbare Metallplatte für die Handfläche brauch ich halt nicht, mir würd es aber sehr gut gefallen aus eben jenem Material einen Griff für die TOZ zu bekommen. Den vorderen Holzteil der TOZ natürlich dann ebenfalls in dem Material, awer ich hab das sonst bisher noch nirgends gesehen.

  • aus eben jenem Material einen Griff für die TOZ zu bekommen.

    Wie Gunslinger weiter oben schon geschrieben hat, ist das ganz normales Schichtholz mit einer (auch) vom Walther zu beziehenden Beschichtung.
    Du kannst also ganz einfach deinen bisherigen TOZ-Griff mit der grauen Walther-Farbe anmalen, dann hast du im Prinzip das gleiche "Material" und damit die gleiche Haptik.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • is das wirklich "nur" dieser Lack da aus dem Walther Zubehör?
    Ich will jetzt ungern an dem neuen Griff vom Kollegen mitm Bohrer oder Messer mal testen :D
    Weil das mir von der Struktur her "anders" vorkommt, echt "nur" dieser Lack?

  • .. Ja, genau so ist es !!!! da ich schon 5D Protouch Griffe gesehen habe die bearbeitet/angepasst wurden.
    Unter der Antimikrobielle Spezialbeschichtung war der Standard Schichtholz Griff zu sehen, so wie er an der LP 300 montiert ist....


    Die Farbe/Beschichtung mit einer Spritzpistole sauber aufgetragen und schon hat man ein schönes finish.....

  • evtl tut s auch tafel-lack, der ist auch etwas rau, damit der die Kreide annimmt.
    oder ein dicker acryllack und dann sandstrahlen, bzw sand mit aufpinseln. das hat grip - für die selberbastler.


    mfsg daniel

  • ...weder Kunst- noch Acryllack gehören an den Griff...
    wenn die Holzstruktur mit Lack verschlossen wird, wo soll dann der Schweiß hin ???

  • Hi,


    Ich habe dies Waffe und der griff sitzt orinal eingestellt erstmal richtig gut.


    Als Marketing würde ich das nicht abtun. Hat man einen m griff und möchte gerne etwas zwischen m und xl lässt sich der verstellen.


    Aber wie zur Hölle dreht man den raus? Ich kann ihn entweder rausschrauben oder drin lassen, aber verstellen is nicht. Distanzplatten benötigt? Wo gibt's die? Schlecht umgesetzt......ich möchte drehen bis es passt und keine sistanzscheiben einsetzen.


    Gruesse

  • Hallo :)


    ich habe mir jetzt mal das Ganze genau angeschaut. Es ist tatsächlich stufenlos verstellbar! Über drei Schrauben auf der anderen Seite des Griffes kann das 5D Stück an drei Punkten herausgedreht werden wenn man vorher die Hauptschraube direkt an dem 5D Stück etwas löst.


    Und siehe da, wieder was gelernt :)


    gruesse

  • Geronimo

    Added the Label Pistole