Schießen lernen und trainieren

  • Guten Tag an alle,



    Ich bin seit kurzem frisch in unseren Ortsansässigen Schützenverein
    eingetreten. Ich bin noch sehr unerfahren und will garnicht erst
    anfangen mir etwas falsch einzuprägen. Deshalb wollte ich hier mal
    fragen welche Bücher und sonstige Infomedien zu empfehlen sind wenn man sich praktisch wie theorethisch weiterbilden möchte, bezüglich
    richtig stehen, atmen, anvisieren, praktische Übungen usw..



    Könnt ihr mir da weiterhelfen ?
    Vielen Dank

  • Die Forenmitglieder stehen Dir bestimmt hilfreich zur Seite. Für etwaige Empfehlungen wäre es hilfreich, wenn Du uns Deine Grundausrichtung (Bogen, Gewehr, Flinte, Pistole, Armbrust etc.) vorgibst. Je konkreter Du Deine Disziplinen benennst, umso genau werdend die Empfehlungen.


    Praktische Weiterbildung ist nicht so einfach. Normalerweise im eigenen Verein mit dem Trainer vor Ort. Ansonsten evtl. im Nachbarverein. Der Deutsche Schützenbund bietet Jedermannlehrgänge an. Mancher Landesverband wohl auch.

  • Ich habe bis jetzt Hauptsächlich mit dem Gewehr (KK) geschossen. Für den Anfang ist ja auch eine Disziplin sicherlich sinnvoller?

  • ....Für den Anfang ist ja auch eine Disziplin sicherlich sinnvoller?

    Grundsätzlich muss das jeder für sich selber entscheiden. Da ich selber Anfänger bin, kann ich dir sagen, dass es für mich zunächst sinnvoller ist nur eine Disziplin zu schießen. Deshalb habe ich mich bewusst für die Luftpistole entschieden. Häufig fängt man mit einer Luftdruckdisziplin an. Hast du schon Luftgewehr geschossen?

  • Ich würde dir auch empfehlen mit dem LG an zu fangen und wenn ihr einen Trainer habt unter seiner Aufsicht. Denn Du selber merkst nicht was Du falsch machen könntest und hat sich das erst einmal festgesetzt, ist es verdammt schwer wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Wie Lanfaer richtig schreibt ein Trainer ist wichtig, damit Du gleich auf den richtigen Weg kommst.