Zielen mit der Pistole (Luftpistole)

  • Hallo,
    vor kurzem habe ich noch Luftpistole schießen angefangen.
    Nun habe ich festgestellt, dass ich (übrigens Linksschütze) lieber mit dem rechten Auge ziele.
    Ich bekomme das nichtzielende Auge wunderbar und ohne dass ich mich darauf konzentriere geschlossen.
    Wenn ich mit dem linken Auge ziele, brauche ich eine Blende, auf die ich gerne verzichten würde.
    Die behindert mich beim laden der Pistole weil ich schlecht in die nähe sehen kann und beide nutzen Augen sollte.
    Spricht da was dagegen das so zu machen.


    Gruß Beschi

  • Bist du "Linksschütze" oder Linkshänder?


    Man sollte - beim einhändigen KW-Anschlag stets die Schußhand des dominierenden / besseren Auges nehmen, wenn koordinativ möglich. Ich selbst bin Linkshänder, aber ich schieße mit rechts - weil ich mit dem linken Auge nicht ausreichend sehe. Man gewöhnt sich dran.


    Zur Blende: Es gibt Blenden, die kann man hochklappen. Dann stören sie nicht bei Arbeiten, bei denen räumliches Sehen von Voreil ist (z.B. Laden). Das nichtzielende Auge zukneifen ist zu vermeiden, da erstens eine Verspannung die Folge ist, zweitens sich die Tiefenschärfe des zielenden Auges aufgrund der Adaption an die Lichtverhältnisse verschlechtert.


    Ferndiagnose ist immer schwierig. Auf unserem Stand hätte ich die entsprechenden Testmöglichkeiten.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Also ich würde mit der dominanten Hand schiessen und mit dem dominanten Auge zielen,.... auch wenn es über kreuz ist. Zum sortieren der Agen und so dann eine Schießbrille mit entsprechenden Gläsern und Klappblenden, oder ein Stirnband mit Blende.


    Ich bin zwar rechtshänder rechtsschütze und hab das dominante Auge rechts, aber würde das auch mit links ähnlich praktizieren.
    Meine Schießbrille hat ein Zielglas und auf dem nichtzielenden Auge ein "Leseglas" das ich mit der Blende abdecken kann.
    Auch bei Gewehr nehme ich auf dem nichtzielenden Auge ein Leseglas plus Blende.
    Ob links oder rechtshändig schiessen würde ich vom Gefühl und der Geschicklichkeit und Feinmotorik abhängig machen. Es fällt einem natürlich einfacher mit dem "starken" Arm Ergebnisse zu erzielen. Alles andere ist Trainingssache.

  • Hallo,


    vielen Dank für eure hilfreichen Antworten.


    ...also ich bin ein reiner Linkshänder, rechts ist für mich alles schwerer.
    Bei LG oder auch bei KK ziele und schieße ich auch mit links.
    Mit Schießbrille und Blende ist es da überhaupt kein Thema das rechte Auge zu nehmen.
    Deshalb war ich so irritiert warum ich beim Pistolenschießen lieber
    das andere Auge nehme ?!
    Das alles ist noch sehr neu für mich, ich glaube ich probiere jetzt einfach mal
    die verschiedenen Varianten aus.


    Gruß Beschi

  • Hi,


    ich schiesse über Kreuz .... habe vor kurzem mit der Lupi angefangen und kann mein rechtes Auge nicht zum zielen nutzen.
    Mit der linken Hand zu zielen bekomm ich nicht zufriedenstellend gebacken. Also hab ich es über Kreuz versucht und es funktioniert ;)
    Sicher kann man auch die Hand des "führenden" Auges trainieren, aber ich komme so gut klar und werde es wohl weiter so praktizieren.