Maximales Gewicht am KK-Lauf

  • Hallo,
    ich schiesse KK-Auflage mit einer Anschütz 1907/2013. Dieses Gewehr sollte für Auflageschiessen bis 8 kG schwer sein. Einige wenige Schützen haben Gewichte am Lauf.
    Für eine gute Gewichtsverteilung meine ich sollte auch am Lauf was befestigt sein, nur wieviel?
    Hat schon jemand Erfahrung damit gemacht?

    Solange besser möglich ist, ist gut nicht genug.

  • Hallo Rifleman,
    meines Erachtens sollten nicht zu viel Gewicht auf dem Lauf montiert werden, es verändert die Schwingung bei der Schussabgabe- vermutlich negativ :-).
    besser wäre eine Montage der Gewichte am Schaft.

  • Ich hab mal an meiner Anschütz Match 54 Dachdeckerblei ca. 1 kG sauber um den Lauf gehabt. Einen Unterschied in der Trefferlage/Ergebnis habe nicht festgestellt. Wegen dem Schwiengen hab ich das dann am Schaft montiert.

    Solange besser möglich ist, ist gut nicht genug.

  • Wenn ein Waffenhersteller gewollt hätte das deutlich mehr Gewicht am Lauf gebaut werden sollte, dann hätte der auch dafür Artikel gebaut.

  • Hallo,
    ich schiesse KK-Auflage mit einer Anschütz 1907/2013. Dieses Gewehr sollte für Auflageschiessen bis 8 kG schwer sein. Einige wenige Schützen haben Gewichte am Lauf.
    Für eine gute Gewichtsverteilung meine ich sollte auch am Lauf was befestigt sein, nur wieviel?
    Hat schon jemand Erfahrung damit gemacht?

    8 kg sind aber nur bei den ZF-Disziplinen zulässig. Bei den anderen KK-Auflage-Disziplinen gilt seit diesem Jahr ein Gewichtslimit von 7,5 kg.

  • Wenn ein Waffenhersteller gewollt hätte das deutlich mehr Gewicht am Lauf gebaut werden sollte, dann hätte der auch dafür Artikel gebaut.

    Gibt es doch schon lange ... z.B. http://www.rb-shooting.com/sch…m-f%C3%BCr-kk-200-gr.html


    Ob jetzt ein direkt am Lauf angebrachtes Gewicht das Schussbild positiv, negativ oder gar nicht beeinflusst kann nur ein Munitionstest mit Sicherheit sagen. Genau deswegen machen es so wenige ... man geht lieber auf Nummer sicher und verstaut die Gewichte irgendwo im/am Schaft. Hab ich auch nicht anders gemacht.

  • 8 kg sind aber nur bei den ZF-Disziplinen zulässig. Bei den anderen KK-Auflage-Disziplinen gilt seit diesem Jahr ein Gewichtslimit von 7,5 kg.

    Änderungen in der Tabelle für Gewehr, Pistole, Lauf
    ende Scheibe sowie der Disziplinliste 0.9.1.2


    Nach dieser Tabelle bleibt es bei 8,0 kg

    Solange besser möglich ist, ist gut nicht genug.

  • Änderungen in der Tabelle für Gewehr, Pistole, Laufende Scheibe sowie der Disziplinliste 0.9.1.2


    Nach dieser Tabelle bleibt es bei 8,0 kg

    Es gibt in der SPO 2016 des DSB keine Regelnummer 0.9.1.2
    Den Rest hat @shooty59 ja schon geschrieben, wobei man anmerken sollte, dass er bei ZF-Diszilpinen auch die Aufgelegt Variante meinte. Ohne Auflage ist ebenfalls bei 7500g das Maximum erreicht.

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Geronimo

    Added the Label Gewehr