BDS Infobrief November 2015

  • Da werden sie ja in 50 bis 70 Jahren den DSB überholt haben!


    Nun, wenn ich mir die Mitgliederentwicklung des DSB anschaue, dann eher früher denn später. Und immer daran denken, beim BDS gibt es, anders als beim DSB und seinen Landesverbände, keine Zwangsmitgliedschaft für Vereinsmitglieder eines Schießsportvereins. Die haben große Anzahl von "Mitgliedern" die sich überhaupt nicht für das Sportprogramm "ihres" Verbandes interessieren.



    Axel

    3 Mal editiert, zuletzt von AxelA ()

  • Von dieser gewaltigen Stillosigkeit einmal abgesehen, wäre es im Übrigen an der Zeit, darüber nachzudenken, ob man nicht die Wehrlosigkeit der Bürger gegenüber dem massenmörderischen Extremismus beseitigt. Die Polizei kann nicht überall sein und um es zuzuspitzen: Waffen in den Händen der anständigen Bürger sind nicht nur kein Problem für die innere Sicherheit, sondern Teil der Lösung!

    Also ich bin auch gegen eine weitere Verschärfung des Waffenrechts, weil es nicht die Bohne an mehr Sicherheit bringt ...


    Aber so eine Aussage verursacht bei mir schon mehr als nur Stirnrunzeln ... das kann ja wohl auch keiner ernsthaft wollen.

  • Öhm,....wieso ist der dann mit Datm vom 25.11. im Netz...??


    Ich finds allerdings schon ein wenig komisch, dass unserereins mit derartig markigen Sprüchen seine WBK riskieren könnte während es scheinbar ohne Folgen beim BDS bleibt......


    Matze

  • Öhm,....wieso ist der dann mit Datm vom 25.11. im Netz...??


    Ich finds allerdings schon ein wenig komisch, dass unserereins mit derartig markigen Sprüchen seine WBK riskieren könnte während es scheinbar ohne Folgen beim BDS bleibt......

    Weil du von deinen Verbandsvorturnern dazu erzogen wurdest Angst vor dem eigenen Schatten zu haben.


    Axel

  • Ich finds allerdings schon ein wenig komisch, dass unserereins mit derartig markigen Sprüchen seine WBK riskieren könnte während es scheinbar ohne Folgen beim BDS bleibt......


    Matze

    Wie kommst Du darauf dass seine damit seine WBK riskieren würde? Folgen wird es für den Präsidenten kaum haben, es ist ja nicht der DSB wie Axel schon schrieb.

  • Weil du von deinen Verbandsvorturnern dazu erzogen wurdest Angst vor dem eigenen Schatten zu haben.

    Tatsächlich haben einige Sportschützen die Zeichnung der Europa-Petition verweigert, weil sie Angst hatten, damit die Zuverlässigkeit zu verlieren.
    Erinnert mich irgendwie an Stalins Zeiten!

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)