Oktoberfest-Landesschießen

  • War jemand aus dem Forum dort? Wenn ja könnt ihr eure Eindrücke mal zu besten geben.
    Habe auf der DSB Seite folgenden Text gefunden: Und jeder, der sich in der neu gestalteten Schießanlage im Schützen-Festzelt mit dem Luftgewehr bzw. -pistole maß, erhielt am Ende des Schießens ein Faltblatt mit wertvollen Informationen zum Schießsport und zur Schützentradition, aber auch Hinweisen, wie schnell der passende Schützenverein gefunden werden kann. Hat jemand so ein Faltblatt und wenn ja kann man es hier posten?


    Gruß Norddeutscher

  • Hallo Norddeutscher


    ich war vor Ort und hab auch Teilgenommen.
    Eindrücke... für mich war es das erste mal das ich am Oktoberfest Landesschießen Teilgenommen habe, und mir hat es gut gefallen ;)....


    Das Schützenzelt hat schon was her gemacht, unser Gau hatte oben, das nur für Schützen zugänglich war, 4 Tische reservieren, die Stimmung
    war super, da schmeckte die Brotzeit und das Bier um so besser ;)....


    die Anmeldung ging rasch, die Wartezeit an unserem Stand hielt sich in grenzen.
    ( Wir waren am 3. Oktober in München, Angemeldet haben wir uns so gegen 9.00 Uhr und mussten ca.20. min Anstehen )
    Der Fußboden war etwas Schwammig, zumindest am Stand 38 ( war meiner :o( ) , weil direkt am Zugang und jeder ob LP oder LG Schütze unmittelbar an Mir
    vorbei gehen musste, hab ich halt etwas Pech gehabt...


    Die Meyton Anlagen mit Scheibenwechsler waren top, da gibt es nix zu meckern ;)...


    Gut fand ich auch das man sich die geschossenen Abzeichen direkt an der Anmeldung abholen konnte, die Ergebnisse sofort Online
    verfügbar waren, man sich die einzelnen Wertungen nochmal anschauen konnte, sogar jeden Treffer einzeln....


    Ein Faltblatt mit Infos hab ich keines bekommen, war halt der letzte Schießtag und schon vergriffen ???.....


    Für mich jedenfalls eine runde Sache die echt Spaß gemacht hat....


    Gruß Gunslinger

  • Wir fahren immer mit unserem Gau am ersten Tag (19.9.) und ich war nun schon das 4. Mal dabei.
    Allein wegen der Gaudi ist es wert da mitzufahren.
    Das neu umgebaue Schützenzelt schaut gut aus, nur die Schießstände profitieren nicht wirklich davon. Und das mit dem Holzboden ist echt ein Manko.
    Was super ist, ist das deine Schuß in verschiedene Wettkämpfe aufgeteilt wird (natürlich nur die Serien). So das auch nicht so geübte Schützen meistens einen Gewinn abholen können.
    Ich werde auch nächstes Jahr wieder dabei sein, weil es immer wieder Spaß macht.

    Fange niemals an aufzuhören und
    höre niemals auf anzufangen.

  • Hallo Tina,


    na ja, das mit den nicht so geübten Schützen aber nur, wenn dir ein Super-Blattl fällt, ansonsten
    schau dir mal die Siegerlisten an - da snd nur die Topschützen und - schützinnen vorne ...


    Vor allem die Kollegen aus der Altersklasse (bin ich auch, mach ich aber nicht ..) nutzen das schon aus, da sie in der Altersklasse und
    in der offenen Klasse starten, wenn gesondert ausgeschrieben.


    Ansonsten waren wir am 1. Sonntag, und es war wie du beschrieben hast, superschön ..... und die reservierten Plätze waren auch wirklich bis 17.30 frei ! Allerdings meine ich auch, daß nicht ganz so viel wie in den Vorjahren draussen los war.


    VG


    Holger

    C-Trainer DOSB - Walther LG Anatomic - Anschütz 1807 in Tesro Evolution mit Simalux ZF - Walther LP 400