Scatt Trainingsgerät

  • Hab heute für unseren Verein ein neues Scatt USB Trainingsgerät bestellt - mit Abzugsensor :thumbsup: dazu!
    Der Preis ist zwar nicht unbedingt günstig, dafür bringt´s doch einige Ringe!


    Hatten zwar schon das alte Modell seit ca. 1993 aber dieses hat nun seine Dienste aufgegeben.
    Wer von euch trainiert auch mit Scatt :?:
    Ich persönlich hab nur die besten Erfahrungen damit machen können - Vorbereitung für EM und WM optimal!

  • Ich hab mal bei nem Nachbarverein damit trainieren dürfen. Muss sagen, das ist wirklich super. Man kann, wenn man was davon versteht, an den ganzen Linien alle möglichen Fehler herauslesen; damit kann man wirklich effektiv trainieren.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Servus,


    wir haben einen SAM-Trainer. Bei der kabelgebundenen Ausführung ist die Kalibrierung leider enorm zeitaufwändig. Wer genaue Ergebnisse erhalten möchte muss bis zu zwölf Schüsse auf eine Kalibrierscheibe und anschließend noch drei Schüsse auf eine normale Scheibe abgeben. Der SAM-Trainer wird daher kaum verwendet. Für ein Gerät von SCATT könnte ich mich aber sofort begeistern.


    Beste Grüße


    Gerhard

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • also wir haben in unserem verein ein Rika mit dem ich regelmäßig trainiere
    ich finde es ist für leute die etwas vom schießen verstehen recht gut ich hab erkannt das ich nach ausen verkannte und nicht wirklich nachhalte



    mit hilfe des scatt und rikas habe ich das um einiges gebesert ...


    also ich finde das sollte man in nem verein haben wenn man was bewegen will

  • Hurra!
    Gestern ist noch mein Weihnachtsgeschenk eingetroffen! Hab noch ein Paket erhalten (unser neuer Scatt USB)
    Hab´s eben erst am Laptop installliert (total einfach) und werd morgen gleich mal am Schießstand trainieren. Schaut aber sehr gut aus!
    Besonders freu ich mich auf den Abzugssensor - halt euch auf dem laufenden!


    LG Spindi

  • Ja - richtig - wir hatten schon eine Scatt Gerät, allerdings der ersten Generation - und nun ein neues (USB) gibt es aber schon länger ....
    Kann aber doch einiges mehr als der Vorgänger ( Abzugsensor usw. )
    Werde euch auf dem laufenden halten wie es mir so geht beim training ...


    LG Spindi

  • Auf der Website von Stefan Seimer werden die verschiedenen Trainingssysteme ausführlich vorgestellt. Der Preis liegt bei 800 bis 2200 Euro.


    Bewertung der Systeme

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Das Scatt USB Pro kostet bei MEC 1049,-- Euro, gibt es aber auch billiger.


    Denke das es bei www.csp-prien.de billiger zu beziehen wäre, werde am Montag nachfragen und hier reinstellen bzw. auch auf deren HP veröffentlichen.


    LG


    Edi

  • Haben unser Scatt USB pro für € 700,- gekauft (haben allerdings unser altes defektes eingeschickt gehabt)
    Preis find ich ok - hab auch bei anderen Händlern nachgefragt, aber unter € 1000,- hab ich nicht viel gefunden!
    Abzugsensor hab ich auch statt Liste € 225,- um € 190,- erhalten. Versand war auch kostenfrei!
    Hab´s bei MEC gekauft (will aber hier keine Werbung machen)


    LG Spindi

  • Huhu Zusammen, :)
    Also mit scat habe ich noch nie trainiert,... :S
    Wobei wir in meinem Verein die - RIKA - das dürfte so ähnlich oder fast gleich sein....
    Also ich finde es klasse wenn man bedenkt wieviel technik in diese Trainingsmethode gesteckt wurde und besser kann man eigentlich auch nicht trainieren finde ich,... :thumbsup:


    im Sommer bis Herbst diesen Jahres hatte ich wiedermal so eine Tief,...nicht allzu schlimm aber ich kam einfach nicht mehr auf meine gewünschten Ergebnisse,..
    3-4Wochen intensiv mit RIKA trainert und es läuft wieder... :thumbup:


    mfg

  • Servus miteinander,
    wir trainieren mit dem Scatt bei uns am Bezirkskaderstützpunkt in Prien und sind alle hellauf begeistert, weil man den Schützen einfach und leicht die Fehler oder Ungenauigkeiten beim Zielvorgang optisch darlegen kann.
    Ich selber hab's auch schon mal für ein Jugend- und Schülertraining benutzt um den Kids zu zeigen, wie wichtig es ist seine Nullpunktkontrolle zu machen. Des hat sie dann auch prompt überzeugen können.
    Bei uns im Verein gibt's leider noch keinen Scatt oder ähnliches, werd's aber demnächst mal ansprechen.

  • Wir haben im Verein ein SAM trainer der fast nie benuzt wird, da er zu kompliziert ist und eine Noptel anlage. Ich habe in Wiesbaden mal mit einem Scatt trainiert und es ist meiner Meinung nach noch besser und einfacher zu verstehen/kalibrieren als das Noptel.

  • Wie kalibriert man eigentlich eine Scatt-Anlage auf einem ganz normalen Schießstand?

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“