Visierlinienerhöhung

  • Hallo,


    dafür gibt es keinen Zeitpunkt, dass man sagen könnte, ab so und so vielen Ringen macht es Sinn.


    Es ist ein anderer Grund: Wenn du beim Zielen den Kopf weit nach unten neigen musst, ist eine Erhöhung sinnvoll, denn wenn du den Hals verrenken musst, leidet darunter auch die Genauigkeit beim Zielen. Somit möchte ich sagen, dass eine Visierlinienerhöhung auch bei schwächeren Schützen (was du ja eh nicht mehr bist) Sinn macht, es ist einfach eine Erleichterung beim Schießen und führt meistens auch zu ein paar Ringen mehr.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • meinte nicht ab wie viel Ringen, sondern ab wann man denn kopf zu stark verenkt, wenns dafür irgendeine Richtlinie gibt.
    Tobi:)

  • Grundsätzlich würde ich sagen merkt das jeder selbst. (besser gesagt er muss es merken). Falls beim oder nach dem Schießen irgendwelche Verspannungen im Halsbereich zu spüren sind sollte man über den Kauf einer Viesierlinienerhöhung nachdenken. Ich hatte mal das Problem in die andere Richtung. Im Liegendschießen hatte ich mal für meine Verhältnisse die Visierlinie zu hoch. Dann verschwamm immer das Zielbild relativ zügig und mein Nacken war extrem angespannt.


    Fazit: Wenn du vollkommen entspannt ohne deinen Hals zu verrenken deine Backe auf die Schaftbacke legen kannst und das Zielbild sauber sehen kannst brauchst du keine Erhöhung. Andernfalls sollte man mal darüber nachdenken.

  • Hi,


    also meiner Erfahrung nach, es sinnvoll das einfach mal zu testen. Schau einfach mal im Verein, wenn die möglichkeit besteht, bei deinen Schützenkollegen die evtl eine Erhöhung drauf haben.


    Ich selbst hab die Erfahrung gemacht das es allgemein auf deinen Körperbau und auch auf die Handhaltung ankommt. Deshalb kann man das meines erachtens nach nicht Pauschalisieren.


    Ich persöhnlich bevorzuge beim LG die max. erlaubte Höhe(60mm), da diese sehr gut zu meinem anschlag passt, beim KK (stehend) hab ich die selbe Höhe damit ich mit meinem Anschlag einigermaßen gleich bin. Handhaltung ist bei auf der flachen Hand.


    Sinnvoll ist es dann wenn man sich dazu entscheidet die Visierung zu erhöhen, auch einen entsprechenden Korntunnel zu haben der die Verkanntung anzeigt, denn je höher man die Visierung vom Lauf hebt, um so mehr verlagert sich das Schußbild bei unterschiedlichem verkannten.


    Meine Wahl viel bei den Visierelementen auf einen Centra Score Korntunnel (oder auch wenn jemand Anschütz schießt diesen) und die TEC-HRO system 2.0, Visierlinienerhöhung die man von 11-31mm in 2mm Schritten erhöhen kann, mit dem entsprechenden Zusatzkit.


    :D


    Gruß Torty