Walther LG 400 Alutec Expert

  • Hallo,
    ich möchte mir gern das Walther LG400 Alutec Expert zulegen. Zur Deutschen wird ja das KK500 vorgestellt. Ist es vorhersehbar, ob das LG500 zeitnah vorgestellt wird und ob der Preis des LG400 damit sinkt ? Kann sich noch jemand daran erinnern, wie es zur Einführung des LG 400 war, bezogen auf den Preis des LG300 ?


    Mfg Fabi400

  • Wie kommst du darauf daß es überhaupt ein LG 500 geben soll ?
    In Bezug auf die vorhergenden Modelle (LG 300 etc., ...) ist das LG 400 ja noch gar nicht so lange auf dem Markt so daß es m.E. unwahrscheinlich ist daß in absehbarer Zeit ein LG 500 kommt.


    Oder habe ich etwas verpasst ?

  • Erinnern kann ich mich nicht wie es damals bei Walther war, aber meiner Beobachtung nach geht der Trend eher dahin, dass neue Modelle einen teils deutlich höheren Preis haben als ihr Vorgängermodell. Sei es wegen verbesserter Ausstattung, Entwicklungskosten oder wegen höherer Rohstoffpreise.


    Ich würde daher keine all zu große Hoffnung in einen Preisverfall setzen.
    Ob und wann Walther ein neues LG vorstellt, steht in den Sternen. Meist gibt es Gerüchte über ein neues Modell. Derzeit habe ich jedoch nichts von einem neuem LG gehört oder gelesen.


    Wenn du dich schon für das Modell 400 entschieden hast, dann schau dich doch mal auf den üblichen Marktplätzen wie eGun.de um. Dort kann man mit etwas Geduld auch mal ein Schnäppchen schlagen, teilweise auch Neuware.
    Selbst gebrauchte Gewehre sind heutzutage relativ Wertstabil.


    Ich habe bspw. letztes Jahr ein 11 Jahre altes Gewehr ohne gültige Kartusche mit Munition und ein wenig Zubehör für gerade mal ca. 300€ unter Neupreis verkauft. Hat mit Sicherheit keine Allgemeingültigkeit, jedoch spiegelt das auch meine Beobachtung auf dem Gebrauchtmarkt wieder, da wir auch immer nach Vereinsgewehren Ausschau halten.


    Also fleißig sparen und wenn das zum Budget passende Angebot da ist, zuschlagen und mit dem neuen Spaß und Freude haben.

  • Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich dachte es wäre naheliegend zur Einführung der 500er KK Serie auch zeitnah die 500er LG Serie herauszubringen. Fleißig am sparen bin ich bereits. Der aktuelle Preis des Gewehrs ist für mich durchaus in Ordnung, jedoch wollte ich eben wissen, ob es sich eventuell lohnt noch ein paar Monate zu warten.

  • Kann sich noch jemand daran erinnern, wie es zur Einführung des LG 400 war, bezogen auf den Preis des LG300 ?

    Ja, kann ich, weil ein guter Freund sich seines ca. 1 Jahr nach dem LG400 gekauft hat und es am Ende das Gleiche gekostet wie meines ca. 2-3 zuvor- Also vergiss es ;)

    DE-JO Evolution IV mit Anschütz 1907
    KK 100m, 3x10, 3x20, 3x40, Liegend


    Walther LG 400 Expert E


    Immer auf der Suche nach einem guten Training(-spartner) ;)

  • Ja, kann ich, weil ein guter Freund sich seines ca. 1 Jahr nach dem LG400 gekauft hat und es am Ende das Gleiche gekostet wie meines ca. 2-3 zuvor- Also vergiss es

    Vielen Dank. Muss man doch positiv sehen. Sollte ich es irgendwann mal wieder verkaufen wollen, muss ich zumindest nicht mit einem all zu hohen Wertverlust rechnen :thumbsup:

  • Richtig! Im Verhältnis zur Nutzungsdauer ist der Wertverlust meiner Meinung nach verschwindend gering. Vorausgesetzt du gehst pfleglich damit um und spendierst dem Sportgerät den ein oder anderen Check beim Büchsenmacher oder Hersteller selbst.

  • Dass man mit einem solch hochwertigen Präzisionsgewehr pfleglich umgeht ist für mich ja wohl selbstverständlich. Mache gerade eine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker, weiß diese Arbeit also durchaus zu schätzen. :thumbup:
    Gehört der Check bei Walther zum Beispiel zum Service, oder geht das nur auf Anfrage ?

  • Dass man mit einem solch hochwertigen Präzisionsgewehr pfleglich umgeht ist für mich ja wohl selbstverständlich.

    Ich habe in meiner Laufbahn die Erfahrung gemacht, dass Mädchen/Frauen kaum etwas über die Verstellmöglichkeiten ihres Gewehrs wissen und dass sie ihr Gewehr nicht oder nicht gut pflegen und teilweise auch echt grob damit umgehen- wenn es bei dir sebstverständlich ist, finde ich das umso besser!

    Gehört der Check bei Walther zum Beispiel zum Service, oder geht das nur auf Anfrage ?

    Wenn du das direkt von Walther machen lassen willst, musst du es einschicken und vorher anfragen oder bei größeren Wettkämpfen wie der DM ist Walther auch vor Ort und bietet einen Service an, kostet glaube 40€ und mein Gewehr bekommt dieses Jahr mal wieder einen :)

    DE-JO Evolution IV mit Anschütz 1907
    KK 100m, 3x10, 3x20, 3x40, Liegend


    Walther LG 400 Expert E


    Immer auf der Suche nach einem guten Training(-spartner) ;)

  • Ich habe in meiner Laufbahn die Erfahrung gemacht, dass Mädchen/Frauen kaum etwas über die Verstellmöglichkeiten ihres Gewehrs wissen und dass sie ihr Gewehr nicht oder nicht gut pflegen und teilweise auch echt grob damit umgehen- wenn es bei dir sebstverständlich ist, finde ich das umso besser!

    Lass dein Gewehr nicht im Stich, dann lässt dich dein Gewehr auch nicht im Stich. ;)

  • du das direkt von Walther machen lassen willst, musst du es einschicken und vorher anfragen oder bei größeren Wettkämpfen wie der DM ist Walther auch vor Ort und bietet einen Service an, kostet glaube 40€ und mein Gewehr bekommt dieses Jahr mal wieder einen

    Ist solch ein Check jährlich zu empfehlen ?

  • Nicht unbedingt jährlich.
    Ich hatte meines erst nach mehreren Jahren der Nutzung und dann nochmal nach zehn Jahren checken lassen in Vorbereitung auf dem Verkauf.
    Wollte Gewissheit darüber haben, dass es technisch einwandfrei ist.


    Sofern es keine Probleme macht ist ein Check nicht unbedingt erforderlich. Bietet sich ein Besuch auf einem größeren Wettkampf am Servicestandort an, kann man es mal nutzen, um Gewissheit über den Zustand zu haben.


    Oder bspw. bevor man sich wieder mit einem Vorrat an Diabolos mit Hilfe eines Munitionstests eindecken möchte.

  • Einen Service würde ich bei einer Neuwaffe so alle 5 Jahre machen lassen oder so nach 18000-20000 Schuss....


    Aber im allgemeinen muss ich mich Tomislav anschließen

    DE-JO Evolution IV mit Anschütz 1907
    KK 100m, 3x10, 3x20, 3x40, Liegend


    Walther LG 400 Expert E


    Immer auf der Suche nach einem guten Training(-spartner) ;)

  • Hallo nochmals zusammen,
    darf stolz verkünden, dass ich das Walther LG400 Alutec Expert nun endlich mein Eigen nennen darf und es fühlt sich einfach super an :D:love::love: .


    MFG Fabi400

  • Auch ich habe diese Woche bei der Deutschen Meisterschaft in München das KK500 in der Hand gehabt und erklären lassen. Obwohl ich nur FWB - Gewehre besitzen muss ich neidlos zugestehen, dass der Schaft von der KK500 einzigartig genial ist , ich könnte mir deshalb vorstellen das Walther diesen Schaft für das nächste LG Gewehr präsentieren wird.

  • Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie der Ladehebel von rechts nach links gesetzt wird?
    'Ich trau mich nicht einfach daran zu gehen.

    Grüße aus dem Norden
    Minimag
    ____________________________
    schuetzenverein-kappeln.de

  • ist ganz eifafach musst nur dtrei schrauben lösen und sie auf der anderen Seite in gleicher reihenfolge wieder anbringen....

    DE-JO Evolution IV mit Anschütz 1907
    KK 100m, 3x10, 3x20, 3x40, Liegend


    Walther LG 400 Expert E


    Immer auf der Suche nach einem guten Training(-spartner) ;)

  • ...und der Hebel sitzt fest und nichts bewegt sich!!!

    Grüße aus dem Norden
    Minimag
    ____________________________
    schuetzenverein-kappeln.de

  • ...und der Hebel sitzt fest und nichts bewegt sich!!!

    ist das ne unterschwellige Frage? Wenn du die Schrauben festziehst, bewegt sich da nix, das ist richtig....


    Ich finde es total leicht...

    DE-JO Evolution IV mit Anschütz 1907
    KK 100m, 3x10, 3x20, 3x40, Liegend


    Walther LG 400 Expert E


    Immer auf der Suche nach einem guten Training(-spartner) ;)

  • zumindest der Hebel sollte sich bewegen

    Grüße aus dem Norden
    Minimag
    ____________________________
    schuetzenverein-kappeln.de