Lochkorne "Color Change"

  • Hallo,
    wollte nur einmal wissen, was ihr von diesen Lochkornen "Color Change" haltet (gesehen u.a. bei Stelljes), welche es in gelb und grün gibt und irgendwie die Farbe bei bestimmten Lichtverhältnissen ändern sollen. Vielleicht hat sie ja schon jemand in Gebraucht. Ich schieße mit meinem LG (Anschütz 8002 Alu) momentan mit einem 3,4/3,5 Lochkorn in einem getönten gelb ca. 360-375 Ringe.


    Vielen Dank und "Gut Schuss" weiterhin :)

  • Guten Morgen daddihsv,



    leider habe auch ich keine Erfahrungen mit den von dir genannten Lochkornen. Ich bin erst durch deinen Thread darauf aufmerksam geworden und auch mich wurde der Effekt interessieren.


    Allerdings wollte ich zu deinem aktuell verwendeten Lochkorn nur kurz etwas anmerken: die von dir gewählte Größe ist prinzipiell zu klein. Durch diese kleine Größe ermüdet im Normalfall dein Auge wesentlich schneller bzw. du benötigst für wirklich korrektes Zielen einfach mehr Konzentration, die dir dann ab einen gewissen Zeitpunkt im Wettkampf einfach fehlen könnte.
    Aufgrund deiner gewählten Lochkorngröße gehe ich davon aus, dass du keine Tube nutzt, ist das richtig?
    Außerdem steht auch je nach Ausleuchtung des Standes bzw. der Scheibe der Effekt ein, dass z.B. bei zu viel Licht dieses Licht im Lochkorn anders gebrochen wird als etwa wenig Licht. Dass führt dazu, das vermeintlich mehr "weiß" zu sehen ist, was aber mit der Realität nicht unbedingt einhergeht.


    Ich würde dir zu einem Lochkorn im 3,7er - 3,9er Bereich raten.
    Nach kurzer Gewöhnphase könnte sich das auch positiv auf deine Ergebnisse auswirken.



    Beste Grüße :)