Tec-Hro und MEC Hakenkappe

  • hallo,
    Ich besitze seid neusten eine Tec-Hro Fusion und könnte eine MEC Free Position gebraucht bekommen, daher wollte ich fragen ob es sinnvoll ist 2 verschiedene Hersteller zu benutzen oder nicht?

    Wettkampfbestleistungen:
    LG 40 Schuss: 390, 60 Schuss: 580 mit meinem Feinwerkbau 800X

    KK liegend: 586, 3x20: 560, 3x40: 1132 mit meinem Walther KK500 E im Tec-Hro fanatic Schaft

  • Moin,
    warum nicht, was spricht dagegen? Ich habe zwei Gewehre und zwei verschiedene Schaftkappen und noch eine in Reserve. Am LG ist die original Tesro Kappe dran, weil die sich gut anpassen lässt und am KK ist ne Mec 3 und in Lauerstellung ist auch die Fusion. Die hatte ich an meinem vorherigen LG. Ich teste aber noch, evtl. wechsel ich nochmal.


    Gruß

  • und wie siehts aus wenn ich beide an mein KK fürs 3-Stellungsschießen schraube? Wirds dann zu umständlich?

    Wettkampfbestleistungen:
    LG 40 Schuss: 390, 60 Schuss: 580 mit meinem Feinwerkbau 800X

    KK liegend: 586, 3x20: 560, 3x40: 1132 mit meinem Walther KK500 E im Tec-Hro fanatic Schaft

  • Sers


    Meine Tochter hat die MEC free Position für liegend und knieend , für stehend hat sie die Tec-Hro Fusion am KK . :)
    Funktioniert .


    Mfg

    Sportleiter

  • @Feinwerk
    Servus,
    hat sie die Free Position nur ein mal für liegend UND kniend? Klingt interessant da die Kniend und Stehend Einstellung normal eher ähnlich sind

    Wettkampfbestleistungen:
    LG 40 Schuss: 390, 60 Schuss: 580 mit meinem Feinwerkbau 800X

    KK liegend: 586, 3x20: 560, 3x40: 1132 mit meinem Walther KK500 E im Tec-Hro fanatic Schaft

  • Sers,


    irgendwie is der Text von gestern verschwunden , jetzt nochmal :)
    haben am Samstag im Stützpunkttraining das ganze umgedreht , wir mussten den Schaft irgendwie kürzer machen ( war schon am Ende ) , da sie Fehler im Anschlag und eine neue Jacke hat .
    Da die Tec-hro Kappe weniger aufträgt als die Mec ( fast 2cm ) , benutzt sie jetzt die Tec-hro für liegend und die Mec für knieend und stehend .


    Mfg

    Sportleiter

  • @Feinwerk
    klingt auch vernünftiger, da ich zumindest zwischen stehend/kniend und liegend zu viel ändern müsste.
    Den Haken der Standardmässig bei der Tec-Hro dabei ist finde ich für Liegend auch besser geeignet da man ihn besser einstellen kann und er dann nicht gegen den Brustkorb drückt sondern sich schön in die Achselhöhle einpasst!

    Wettkampfbestleistungen:
    LG 40 Schuss: 390, 60 Schuss: 580 mit meinem Feinwerkbau 800X

    KK liegend: 586, 3x20: 560, 3x40: 1132 mit meinem Walther KK500 E im Tec-Hro fanatic Schaft