Walther SSP Magazin Befüllung

  • Hallöle,


    hier mal eine Frage an die Schützen, die Walther SSP schießen.
    Gestern hab ich meine Walther SSP-E bekommen. Sehr schnuckelig :-)
    Da ich vorab schon öfter gehört habe, dass die SSP zwar normalerweise störungsfrei repetiert, jedoch nur, wenn das Magazin "richtig" gefüllt wird und auf richtige Lage der Patronen geachtet wird (wie auch Walther unbedingt rät).
    Dafür hat Walther eine gedruckte Anleitung beigelegt. Die ist jedoch recht dürftig :S .
    Man kann sehen, dass die Böden der Patronen etwas versetzt im Magazin liegen, jedoch ist nicht erkennbar, wie man genau das Magazin füllen soll, damit diese so korrekt liegen.
    Ich habe bereits "trocken" probiert, da ich erst nä. Dienstag wieder auf dem S.stand bin.
    Mir ist nicht klar, wie ich die Lage der Patronen wirklich beeinflussen kann?!?
    Ladehilfe am Magazin etwas ziehen...klar...Patrone rein...klar...dann die nächste...klar
    und dann, oder dabei... Schütteln, drücken, schieben?
    Die Patronen können doch nur so liegen, wie sie ins Magazin fallen, oder denke ich da falsch?
    Ich finde, sie haben seitlich auch recht viel Spiel (Schräglage waagerecht im Magazin). Stört das?
    Nun ja, wer fit ist und einen atTipp hat, ich freu mich drüber!
    Ansonsten berichte ich, wenn ich auf der Range war und die ersten Versuche gemacht habe.
    Auch versch. Munition wird getestet.
    Der E-Abzug ist übrigens schon beim Trockentraining nen Kracher. Ich glaube, besser gehts kaum :thumbsup:
    Euch einen schönen 4. Advent,
    Matze.

    Walther LP500, Walther SSP-E

  • Hey,
    ein Nachtrag:
    in den Waffenunterlagen und Bed.anleitungen lag eine DVD bei.
    Da hab ich mal reingeschaut und auch ein Video zur Mag.befüllung gefunden.
    Also optisch wird da auch einfach nur befüllt. Erklährungen fehlen (stattdessen gibts "schöne" 80er Jahre Musik ;-)
    Allerdings glaube ich erkannt zu haben, dass das "versetzte Befüllen" evtl. auf die Lage der Patronen übereinander gemeint sein könnte (soweit erkennbar).
    Das, was ich als Spiel der Patronen ansah, soll evtl. so sein, damit sie abwechselnd nach links und rechts im Magazin liegen. Sieht komisch aus (eher falsch als richtig), aber die Patronen schütteln, bis sie alle waagerecht übereinanderliegen, ist ne Meisterleistung.
    Und das beschreiben andere Schützen ja auch mit "nicht wie normalerweise befüllen".
    Sollte das gemeint sein?
    Trotzdem, bei dem Waffenpreis, hätte Walther auch ruhig einen Sprecher, der 5-10 Worte in dem eh schon kurzen Video verliert, spendieren können!
    So heißt es "learning by shooting" :D

    Walther LP500, Walther SSP-E

  • Meine Tochter schießt SSP und macht um das Magazin-Befüllen kein Bohei.
    Sie füllt einfach und schießt.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Hihi, oh Gott und ich lass mich schon vorher verunsichern ;(
    Dann werd ich's ebenso machen.
    Ich berichte.

    Walther LP500, Walther SSP-E

  • Guter Ansatz!
    Erst, wenn es Störungen gibt mal schauen, ob man was falsch macht.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • <p>&nbsp;</p>


    <p><span style="line-height:1.28">Hallo,</span></p>


    <p>&nbsp;</p>


    <p>Das ist wirklich kein Ding.</p>


    <p>Ziehe einfach die Ladehilfe etwa herunter und sch&uuml;ttele/ das Magazin leicht oder klopfe leicht mit dem Finger davor. Dann sollten sich die Patronen von selber sortieren. Anfangs war ich noch auch noch unsicher und habe die Patronen h&auml;ndich mit dem kleinen Imbusschl&uuml;ssel f&uuml;r die &nbsp;Visierverstellung in die richtige Lage gedr&uuml;ckt.</p>


    <p>Das Ganze ist sicher anf&auml;nglich etwas ungewohnt, aber nach kurzer Zeit hast Du das ganz sicher drauf. Heute muss ich nur noch ganz selten beim laden die Partonen h&auml;ndisch nachsortieren.&nbsp;</p>


    <p>Gruss</p>


    <p>Ulange</p>

  • Hi,
    ich werds morgen probieren, was und wie es funzt.
    Mit nachsortieren, meinst du dann so, dass die Patronen exakt untereinander liegen, oder jeweils links/rechts versetzt? Versetzt liegen sie, wenn man einfach befüllt, untereinander, wenn man nachhilft mit schütteln etc.
    Im Walther Video liegen die Patronen aber auch schräg?! Der schüttelt auch nicht.
    Ehrlich gesagt, hätten'se das Video sich klemmen können, denn wenn man "besonders" achtsam befüllen soll, dann jemanden zu zeigen, der die Patronen einfach einlegt und fertig, ist nicht grad ein prof. Hinweis.
    Nun gut, morgen bin ich schlauer...


    PS. ja bei der CCI (hast du da die Standard?) sitzen die Projektile auch sehr locker. Das kann dann auch mal zu Störungen (vor allem in der Zuführung) führen. Sonst sind die ganz ok.
    Die Federal Target Champion sind übrigens auch sehr günstig, für mein Empfinden aber besser verarbeitet.
    Bei RWS (Target Pistol und Pistol Match) wackeln keine Projektile.
    Wobei ich auch eine R50 Schachtel habe, aufgemacht und gleich die allererste Patrone war krum und schief und eingebeult. Hihi, Hi Quality Standard ;-)

    Walther LP500, Walther SSP-E

  • So, jetzt hab ichs gefunden: Walther Magazin zur SSP S. 11 - liegt jeder SSp bei. In Spalte 2 zu den Hinweisen zum Magzin steht:
    "... dann klopft mit dem Magazinfuß ein oder zweimal auf den Tisch (wie ein Raucher, der seine nächste Packung öffnet).
    Dann richtem sich die Patronen von allen aus ..."



    Wichtig ist hier eben, daß die Patronen versetzt zueinander stehen ...


    VG


    Holger

    C-Trainer DOSB - eine LP mit E-Abzug - TOZ 35 mit Rink-Griff Mbd7 - Matchguns MG2

  • Ok, die versetzte Lage (was optisch eher falsch und komisch aussieht) ist bei mir schon beim befüllen, ohne klopfen.
    Hauptsache es läuft...

    Walther LP500, Walther SSP-E

  • Hi,
    so, zurück vom Stand und erstem Schießen mit der SSP-E.
    Vorneweg, es war ein riesen Spaß :-)
    Zur Magazinbefüllung:
    entgegen Walthers eigener Empfehlung, das Magazin zu klopfen etc. hab ich ganz normal befüllt, mit leichtem ziehen der Ladehilfe am Magazin und siehe da, die Patronen lagen automatisch so "komisch" versetzt im Mag. wie gewünscht, ohne kloppen, drücken usw. @Califax deine Tochter hat genau richtig gemacht... einfach gemacht ;-)
    Resultat, keine einzige Störung!
    Auch div. Munitionssorten lieferten keine Störungen in Zuführung etc.
    Geschossen wurden: CCI Standard, Federal Target Champion, RWS Target Pistol, RWS Pistol Match und RWS Pistol Match SR (soft recoil).
    Die Federal Target Champion sind kostenmäßig sehr atraktiv und liefern (bei mir) sehr gute Trefferbilder.
    Einzig die RWS Pistol Match SR repitieren zwar auch, gefühlt denkt man aber öfter " oh, ob der Impuls jetzt gereicht hat zum rep.?)
    Ich brauchs nicht, da die anderen Muni.sorten rückstoßmäßig ebenfalls spitze zu handeln sind durch das super Verhalten der SSP.
    Und bei Präzision stört das eh nicht.
    Akso, Sorgen waren unberechtigt, wenns so bleibt.


    Schöne Weihnachten,
    Matze

    Walther LP500, Walther SSP-E

  • Geronimo

    Added the Label Pistole