Neues Einsteiger-Luftgewehr

  • Umarex, "Walther "Hämmerli" "Röhm" wie man die Firma auch gerne nennen möchte,
    stellt ein "neues" Luftgewehr vor.
    Das Hämmerli AR 20.
    Es ist für 899€ mit Jacke, Handschuh, Schuhe, und einer Tasche zu haben.
    Das Teil ist meiner Meinug nach eine Mischung aus "Walther" LG 30 und der Schftbacke vom
    "Röhm" Twinmaster Desperado im neuen lackiertem Vorderschaft.
    Für die Vereinsjugent ist das sicher ein Angebot.


    Ich habe das Gewehr am Sonntag schomal aus nächster Nähe gesehen,
    alledings mit "abgesägtem" Lauf, und finde es nicht schlecht für unter 500€
    wird es sicher eine Platz bei mir finden.
    Dann brauche ich meine neue Steyr nicht mehr umbauen und schmutzig machen.


    Vieleicht Ändern solche Producken auch mal die Preisvorstellungen von
    Anschütz und Feinwerkbau.
    Ich kann mir vorstellen, wenn viele Jungschützen damit beginnen, ist die Wascheinlichkeit hoch,
    das sie später mal ein "Walther" LG 300.... kaufen.


    Was halten ihr von dem Gewehr und dem Angebot bei Stopper?

  • Wenn es dem LG30 ähnlich ist,dann ist es nur für den Vereinsgebrauch tauglich.
    LG 30 Note 5.
    Unser Verein hat es bei einer Umtauschaktion mit einem Hämmerli erworben,wird aber von keinem geschossen.

    Gruß
    Mattl

  • Für den Anfang sicher nicht schlecht und es schockiert nicht gleich der Preis wenn ein Neuling zu schießen beginnt. Es schreckt sicher viele ab wenn sie hören was die Ausrüstung kostet.
    Und 370 trifft man mit der Ausrüstung allemal.


    Also meines Erachtens ein Top-Angebot!

  • Hier ist die offizielle Seite für dieses Gewehr.
    Da bleiben kaum noch Fragen offen, so viel günstiger als das LG30 ist es ja doch nicht, schade ich dachte ohne
    Zubehör währen 500€ ein angemessener Preis leider sind es doch 200/230€ mehr. :thumbdown:

  • Wenn es dem LG30 ähnlich ist,dann ist es nur für den Vereinsgebrauch tauglich.
    LG 30 Note 5.
    Unser Verein hat es bei einer Umtauschaktion mit einem Hämmerli erworben,wird aber von keinem geschossen.


    Hallo,
    Ich weis nicht warum schreibe ich eine Antwort rein wenn es keine Intresse da ist? :wacko:


    Nochmal bitte das Gewehr zuerst testen. ?(


    Nur für Anfänger oder Vereinsgebrauch :thumbsup:


    Für Fragen über das LG30 bin Ich immer da :D


    Gruß Mattl

    Gruß
    Mattl

  • Hallo,


    was ist an dem LG 30 schlecht? Ich kenne einige bei uns im Gau, die schießen im Schülerbereich mit dem LG 30 über 180 Ringe.


    Mattl
    Übrigens schießt ein Schülerschütze bei euch mit dem LG 30. Ich habe das Gewehr schon mal in der Hand gehalten und habe eigentlich ein gutes Gefühl damit gehabt.


    Bin gespannt, was laut deiner Meinung die Schwächen des LG 30 sind.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Ich hab mir alle Bilder noch mal genau angschaut, und ich finde, dass Walther sich wirklich Mühe gegeben hat. Zum Beispiel haben sie den labilen Ladehebel weggelassen und jetzt beidseitig Druckknöpfe montiert. Auch finde ich die Gewichte am Hinterschaft sehr gut gelöst. Für den Preis mal wirklich interessant, was die alles im Vergleich zum LG 30 verbessert haben. Bin mal gespannt wann holme ein Angebot bringen wird. Dann kostets ja sicherlich maximal 600 Euro :D

  • wir haben uns 5 lg 30 als vereins- und jugendgewehre zugelegt. zwei unserer gauoberligaschützen haben das (gegen da 2001) probiert und sind nicht mehr zurückgewechselt. die sind absolut zufrieden damit. der preis ist nicht alles.


  • Hallo Dingo,hau nicht so auf die Pauke.
    Hab doch geschrieben das es gut für Anfänger oder Vereinsgebrauch ist und mehr eben nicht.
    Hast du schon mal mit dem LG 30 40 Schuß geschossen?

    Gruß
    Mattl

  • Hämmerli AR 20 Start - wie der Name schon sagt: START !


    Für viele Jugendliche - die noch am Anfang ihrer Schützenkarriere stehen, sicher geeignet! Für viele Schützenvereine, die Anreize für Anfänger schaffen wollen, ebenfalls. Bei dem Set-Preis für Waffe, Jacke, Handschuh, Schuhe UND die Tasche..... ist noch erstmal nichts dagegen einzuwenden. Einen Fahranfänger läßt man ja auch nicht gleich Mercedes (oder jedes andere x-beliebige Auto der oberen Mittelklasse) fahren.


    Mir persönlich gefällt diese Waffe rein optisch gesehen überhaupt nicht - und wenn ich die Wahl hätte - ohne auf den Preis zu schauen, würde ich eher zu FWB 700 Evolution greifen. Trotz allem würde ich das Hämmerli-Gewehr, wie auch FWB-Evolution gerne mal probeschießen um mich selbst zu bestätigen oder aber meine Meinung zu revidieren.
    FWB P 700 Alu rot - simply the best[Blocked Image: http://meisterschuetzen.net/wcf/images/smilies/squint.png]

    Ohne Mut zur Niederlage - keine Sternstunde.


  • Hallo Dingo,hau nicht so auf die Pauke.
    Hab doch geschrieben das es gut für Anfänger oder Vereinsgebrauch ist und mehr eben nicht.
    Hast du schon mal mit dem LG 30 40 Schuß geschossen?


    Hallo,


    nein ich habe mit dem Gewehr noch nicht geschossen, ich kenne es nur vom Ansehen und mal in den Anschlag gehen. Daher auch meine Frage: Was sind die Schwächen des LG30 laut deiner Meinung. Ich habe nämlich auch schon mit dem Kauf des Gewehres gespielt (nicht für mich, sondern für Jungschützen)

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Das LG30 ist zu leicht,meiner Meinung ist es geeignet vom Übergang von Schüler auf Jugend.
    Wir haben das Gewehr umgebaut,V2A Platte bei der Handauflage eingearbeitet(ca.1kg),Visierlinienerhöhung 20mm,Ringkorntunnel ersetzt (schlechte Qualität).Nun liegt das Gewehr erstmal gut in der Hand und man kann sich auch dran gewönen.
    Was mich danach noch gestört hat ist der kleine Rückschlag beim Abzug.Natürlich nicht zu vergleichen mit meinem eigenen Gewehr.


    Positives zum Gewehr,man kann es Umbauen bis es paßt das ist das Gute.

    Gruß
    Mattl