Schusskorrektur WM-Shot

  • Wir haben seit kurzem die Auswert-Software WMShot 7.0
    Ich habe folgendes Problem:
    wenn z.B. bei einer LP Scheibe einigeSchüsse nicht eindeutig ausgewertet werden können, gibt die Software diese
    Scheibe zum manuellen Nachkontrolle wieder aus der Auswertemaschine (Disag RM III)heraus.
    Die Schüsse werden dann durch anklicken und ziehen mit der Maus korrigiert.
    Anschließend wird die Scheibe zum bedrucken wieder der Disag RM III zurückgegeben.
    Diese bedruckt die korrigierte Scheibe jedoch nicht wie die Scheiben zuvor mit den Ringwerten,
    sondern mit den Teilerwerten!!!!!!
    Hat jemand Erfahrungen mit dem selben Verhalten?


    mit Schützengruß
    gix_66