Vorsicht vor laufenden Kameras!

  • Einen Schützenverein in Hamm hat es getroffen:
    Von einer "Komödiantin" (neudeutsch: "Comedian") hereingelegt. Es wurde dabei versucht, nicht nur die Sportschützen lächerlich zu machen, sondern sie auch in die rechte Ecke zu drängen.


    Lest selbst:


    Zuerst:
    http://www.wa.de/lokales/hamm/…erikanischen-3321461.html


    und dann das:
    http://www.wa.de/lokales/hamm/…n-bauerfeind-3322838.html


    Dazu fällt mir nur der Spruch ein: "Nur weil du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter dir her sind!"

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)


  • ...... Es wurde dabei versucht, nicht nur die Sportschützen lächerlich zu machen, sondern sie auch in die rechte Ecke zu drängen.


    Das lächerlich machen verstehe ich ja, nur wo war da die rechte Ecke in die man die Schützen drängen wollte?


    Karl

  • Komm, die können doch nicht echt Katrin Bauerfeind nicht erkannt haben, oder? Ich find's witzig. :thumbup:

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Die Katrin von Ehrensenf! Also dass du das nicht kennst... :D

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Hallo,
    was sagt uns das Ganze, trotz unserer großen Präsenz in unserem Ländle wird unser Sport und die Jahrhunderte alte Tradition verhöhnt. Daran sind nicht alleine die Medien schuld, warum sind wir so angreifbar? Darüber will ich mich jetzt nicht auslassen, aber es ist Nachdenkens wert.
    Kogge

  • Die Katrin von Ehrensenf! Also dass du das nicht kennst... :D

    Das ist doch nun schon Jahre her!
    Ja, "ehrensenf" war klasse. Aber so markant ist ihr hübsches Gesichtchen nicht.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Hallo,
    was sagt uns das Ganze, trotz unserer großen Präsenz in unserem Ländle wird unser Sport und die Jahrhunderte alte Tradition verhöhnt. Daran sind nicht alleine die Medien schuld, warum sind wir so angreifbar? Darüber will ich mich jetzt nicht auslassen, aber es ist Nachdenkens wert.
    Kogge


    Nur gut dass die Schützen in Bayern so unwichtig sind, nicht vorstellbar die Erregung im Lande wenn die in Kürze am Nockerberg mal so richtig durch den Kakao gezogen würden und das live zur besten Sendezeit.


    Karl

  • Du meinst den Nockherberg? Es wäre eine Ehre.

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Schützen und die modernen Medien = Feuer und Wasser


    Wilhelm,


    wenn Du deine Ansprüche an Compliance auch bei Dir selbst angelegt hättest wäre es zu diesem Beitrag nicht gekommen.


    Oder hast Du die Links nicht gelesen und dabei übersehen dass sich die Schützen hier wirklich elegant aus der Affäre gezogen haben.


    Und wenn jemand in eine Ecke gedrängt wurde dann nur die Texaner.


    Karl