ein neuer und 100 Fragen

  • Hallo


    Ich bin 40Jahre jung und habe nach 20 Jahren wieder das LG schiessen angefangen.Wohne in der Nähe von Koblenz. Damals hatte ich mit einen FWB 300 und etwas später mit einem 600 geschossen. Nun habe ich mich wieder in einen örtlichen Schützenverein angemeldet. Ich besitze kein LG mehr und habe zur zeit ein Vereinsgewehr FWB 601 bekommen. Wir haben auch ein paar LG Walther 300xt da, die sind aber für andere Mitglieder reserviert. Natürlich habe ich auch schon eines der 300xt geschossen. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich also ab ins Waffengeschäft und mich beraten lassen für was neues. Da ich leider feststellen musste das ein LG mitlerweile ein kleines Vermögen kostet hatte ich auch nicht so viel zur Auswahl (max.1500€). Zur Auswahl stehen nun:
    Anschütz 8002 S2 aus Holz
    Feinwerkbau 800 aus Holz
    Walther LG 400 auch Holz
    Welches der Gewehre ist nun besser, robuster, günstiger im Service, Ersatzteile, und und und.............
    Nun habe ich keine Ahnung von Pressluft. (Taugen eigentlich diese Pressluftpumpen etwas.) Ich will kein Alugewehr haben ( sowieso zu Teuer), stehe auf Holz. Ich denke mal das es Geschmacksache ist ob Alu oder Holz. Bitte mal Vor und Nachteile dieser LG´s beantworten. Ich habe auch schon im www rumgeschaut nach LG´s. RB-Shooting ist in meiner Nähe, kennt einer das Geschäft. Wenn ja, bitte mal was schreiben.


    bis dann mal
    Presswurst

    ------ in der Ruhe liegt die Kraft------

  • Hi Presswurst,


    da hast Du Dir aber einen lustigen Namen ausgedacht.... :)


    Vorweg, herzlich Willkommen hier im Forum und viel Spaß beim entdecken der vielen Beiträge.


    Ich selber habe leider keine Ahnung vom Luftgewehr kann daher nichts direkt beitragen.


    Du bekommst mit Sicherheit hier wertvolle Hinweise, aber bedenke, dass nicht jeder jeden Tag hier reinschaut. Daher kann es schon mal etwas dauern bis Du verwertbare Infos zu Deinem Thema bekommst. Das macht aber ja nichts.


    Vielleicht geht es auch schnell.


    Also, Du bist nicht alleine - warte nur ein Weilchen und Dir wird sicher geholfen.


    Viele Grüße


    Michael :thumbup:

  • Hallo und willkommen Presswurst.


    Anbei meine Anmerkungen zu deinen Fragen. Das ist meine Meinung und es kann evtl. auch andere Leute geben, die das anders sehen.


    Auf alle Fälle taugen die Pressluft-LGs etwas, ich schieße selbst seit über 10 Jahren damit und im Verein haben wir über 10 Pressluft-LGs und das funktioniert. In Zukunft wird es immer weniger Seitenspanner geben.
    Auch wenn du jetzt sagst, du willst kein Alu-Gewehr, dann bedenke, dass es da nicht nur um Aussehen geht, sondern dass die Einstellmöglichkeiten bei einem Alu-Schaft deutlich vielfältiger sind. Z.B. wenn du recht groß bist oder die Kopfhaltung nicht passt, etc.
    Und ein Walther LG 300 XT alu bekommst du gebraucht schon für unter 1.000 Euro. Das wäre doch etwas, oder?


    RB-Shooting findest du auch hier im Forum als Mitglied rbshooting.


    Ich selbst habe schon zwei Anschütz, ein Walther und nun ein Feinwerkbau Pressluft-LG geschossen. Vom Service her bin ich von Anschütz enttäuscht, da sind Walther und Feinwerkbau viel kulanter und günstiger (z.B. Servicestände auf Meisterschaften).
    Vom Handling her liegen mir Anschütz und Feinwerkbau deutlich besser als Walther. Aber das ist Geschmackssache, da müsstest einfach mal die Gewehre antesten.


    Also ich würde mich wohl für das Feinwerkbau 800 entscheiden, vor allem da dieses Gewehr am ähnlichsten dem von dir gewohnten Feinwerkbau 601 ist.
    Dennoch würde ich auch noch über ein gebrauchtes Alu-Gewehr nachdenken. Die Möglichkeiten wirst du vielleicht nicht sofort alle brauchen aber auf Dauer hast du damit einfach mehr Möglichkeiten.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Hallo presswurst...ich kann mich meinem vorgänger eigentlich nur anschliessen also ganz kurz diese erfahrung mit anschütz habe ich leider auch schon durchmachen müssen aber von den gewehren her geben sie sich qualitativ fast nichts ich selbst habe ein walther lg400 alutec und habe damit die 400 auch schon geschafft ich bin mir aber sicher das du mit jedem dieser gewehre sehr sehr gute ergebnisse erziehlen kannst das beste ist einfach alle diese gewehre in die hand zu nehmen...am ende entscheidet eigentlich nur dein eigener geschmack


    LG
    leonard

  • Ich habe mir ein Tesro LG RS 100 Eco Auflage plus mit Alutube und Rückverlagerung gekauft. War für mich die beste Waffe. Probieren geht über studieren, es kommt öfters anders als man denkt. Wollte mir eine Walther oder ein FWB kaufen. War aber nix.Ich habe alle Geschossen und längere Zeit betrachtet, was für meine Bedürfnisse am besten ist. Komm mit TESRO am besten zurecht. An alle die sich ein LG kaufen wollen, zuerst probieren und dann entscheiden.

    ------ in der Ruhe liegt die Kraft------

  • Schön dass du ein Gewehr für dich gefunden hast und viel Spaß mit deinem tesro. Freut mich dass du unseren allgemeinen Tipp hier im Forum bestätigst: testen testen testen.


    Aber wieso Auflage? Du bist doch erst 40 und hast erzählt dass du noch freihändig schießt. Willst du gar nicht mehr Freihand schießen?

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Ja stimmt, bin erst 40. Aber leider etwas lediert, Schwerbehindert 50%. Herzschrittmacher bekommen und einen Schlaganfall erlitten. Ich habe beim RSB Schießen mit Federbock und Hocker ( ärztliches Attest liegt vor) beantragt. Mal sehen ob es genehmigt wird, habe in dieser Richtung schon die unmöglichsten Sachen erlebt. Sehe aber positiv der Sache entgegen. Mit der Freihand habe ich leider keine Chance, Gleichgewichtsstörungen linksseitig . Das war der Grund für ein Auflage LG.

    ------ in der Ruhe liegt die Kraft------

  • Oh das tut mir leid, das ist natürlich verständlich. Wünsche dir gut Schuss.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Geronimo

    Added the Label Gewehr