Zimmerstutzen

  • Hallo Zusammen,


    ich schieß jetzt seit drei jahren Zimmerstutzen. (Ich weis, dass das ganze eher ein Glücksschießen ist). Trotz alle dem schießen in meiner Mannschaft alle mit meinem Zimmerstutzen und ich bin immer der schlechteste. Mein absolutes Maximum waren mal 270 Ringe. Die anderen zwei schießen mit meinem Stutzen und meiner Munition immer zwischen 265 und 275. Im LG und KK haben wir ähnliche Ergebnisse. LG 390 Schnitt und KK 1140.


    Hat jemand Erfahrunegn mit Zimmerstutzen, wie man da konstant was trifft?? Oder ne Idee wie man es besser machen könnte??

  • Hallo,


    sprichst du hier von einem Match-Zimmerstutzen oder von einem traditionellem Zimmerstutzen (z.B. mit Tiroler Schäftung)?


    Bei uns wird Tradition geschossen, mit Tracht und alten Zimmerstutzen und auch hier gilt die Devise: Training macht den Meister.


    Wichtig ist aber bei beiden Zimmerstutzenarten folgendes: Da der Zimmerstutzen träger den Schuss auslöst als z.B. ein LG oder KK, ist hier das Nachhalten von noch größerer Bedeutung.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Sorry ich komme aus der Pfalz und nicht aus Bayern. Da hätte ich mich wohl genauer Ausdrücken sollen.


    Also ich meine den normalen Match Zimmerstutzen den man auch auf der deutschen in Hochbrück sehen kann.

  • Für mich ist das auch immer ein absolutes Katastrophenschießen... :cursing:


    Ich habe mal bei Kreismeisterschaften 269 Ringe geschossen und liege momentan irgendwo zwischen 230 und 250 Ringen, obwohl ich doch denke, nach der Zeit müsste ich es langsam mal raushaben.


    Nachhalten ist extrem wichtig und trotzdem denke ich mir manchmal, toller Schuß, der muss doch in der Mitte sein und es ist ne 6...


    Sicherlich wird da die Munition ihr übriges zu tun, aber mir jetzt für den Zimmerstutzen die richtigen Rundkugeln + Randzünder einzuschießen ist mir der Spaß für 3-5x im Jahr schießen nicht wert. So oft will ich mich nicht ärgern müssen ;)

  • Oh ja das lustige Zistu schiessen! Also ich hab da noch nie wirklich was getroffen, hab es auch in diesem jahr sein lassen. Aber auf der Bezirksmeisterschaft hab ich mal mit einem trüber unterhalten wie er den das so schiesst. Er hat mir den tipp gegeben nach je 10 schuss lauf durch ziehen, egal obs auch grad lauft oder nicht! Und dann halt länger als sonst nachhalten. Ich versuche bei der Vereinsmeisterschaft mal es umzusetzten wenns es was bringt dann mach ich weiter ansonst wird es nicht mehr geschossen. Zistu macht schon einen traurig, wenn man im LG locker seine 390-395 schiesst und Zistu auf 250-270 kommt.

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer
    Atomkraft, ja bitte!

  • Macht doch mal ein Experiment und schießt mit eurem LG auf die 15m Distanz und Scheibe. Dann seht ihr deutlich, wie viel ihr mit dem Zimmerstutzen so drin lasst.


    Eigentlich ist der ZiStu ja heute obsolet. Es ist nicht einfach bis hin zu oft unmöglich, aus so einem Ding mit dem glatten Lauf, den Rundkugeln und den popeligen Hülsen die nötige Präzision heraus zu kitzeln. Da ist jedes moderne LG weitaus überlegen. Und wenn ich mir dann noch die Preise für die Munition anschaue, dann muss ich mir das nicht antun. Aber ich kenne auch Schützen, die schwören darauf.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Am 26.06 haben wir Landes mal sehen was bei meiner Lieblingsdisziplin rauskommt. Ich schätze ich werde mal wieder viel Freude haben

  • Du weißt doch, die richtige Einstellung ist immer die halbe Miete. :thumbsup: Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg. Und sollte es dann doch nicht so ganz nach deinen Wünschen laufen, hast Du ja beim Zimmerstutzen immer eine gute Ausrede. :wacko:



    Mit bestem Schützengruß


    Frank


    PS: Wenn Du gar nichts triffst, kannst Du ja immer noch in den Lauf schiffen. Das soll unbestätigten Gerüchten nach oft wahre Wunder bewirken.

  • Hallo,




    also ich schieße auch sehr gerne Zimmerstutzen. Meine Bestleistung in diesem
    Jahr lag bei 279 Ringen. Nach meinen Erfahrungen ist ein alter Stutzen viel
    besser wie ein neuer. Beim Stutzen kannst du auch einen Munitionstest
    durchführen lassen. Wichtig ist auch vor jedem schießen in zu putzen. Wir legen
    die Kugeln immer in Öl/ Fett ein -> 1. "läuft" besser 2. macht größere
    löcher 8)



    Viele Grüße

  • und ist das Ölen der Kugeln auch erlaubt? Bin leider kein so eingefleischter Zimmerstutzenschütze.
    Mein zweites Bedenken ist: Kommt da mit der Zeit nicht zu viel Öl in den Lauf, dass die Präzision leidet?

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Hallo,


    ob es erlaubt ist oder nicht. Dazu kann ich nichts sagen, aber so haben wir an der Deutschen Meisterschaft auch geschossen. Die Ergebnisse wurden durch das Öl erheblich besser. Es kann auch sein das es nur an unseren Sturzen so ist. Einfach mal ausprobieren.


    Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt. Die Rundkugeln schwimmen nicht im Öl. Es liegt jeglich eine Öl schicht über den Kugeln!


    Viele Grüße

  • Also ich gehe dann davon aus, dass ihr Blei Rundkugeln verwendet und keine Kupfer oder???
    Was nehmt ihr da für Öl??
    Wann legt ihr denn die Rundkugeln in das ÖL??
    Wie ist in dem Bereich euer Ablauf??
    Habt ihr denn Hirtenberger Zündhütchen oder RWS??


    Also eigentlich will ich alles wissen :D

  • Hallo,


    ja, wir verwenden Blei Kugeln. Ich habe sie gerade nicht da, aber das müssten die 12er sein. Als Öl verwenden wir das Freischütz Öl, welches man zum Pflegen der Waffe verwendet. Die Kugeln werden bestimmt 1 Monate vorher eingelegt. Als Zündhütchen nehmen wir die RWS.
    Wie gesagt, wichtig ist den Stutzen vor jedem schießen zu reinigen.


    Viele Grüße

  • Legt ihr die dann einen ganzen Monat in Öl??? oder befeuchtet ihr die mit Öl, sodass die ganze Kugel von Öl bedeckt ist und legt die dann irgendwo hin, um sie dann an der Landes wieder rauszuholen und 279 zu schießen???

  • Hallo,


    genau. In die Dose geben wir ein bischen Öl, nicht viel. So das alle Kugeln Öl abbekommen. Dann passt das. Versuche es einfach mal. Was wir auch herausgefunden haben. Wenn es kalt ist, dann "laufen" unsere Stutzen besser...


    Viele Grüße

  • Hallo Zitterstutzen gemeinte :D


    Hab am Wochenende meinen neuen Zimmerstutzen bei der Vereinsmeisterschaft getestet und gleichmal die Persönliche Messlatte ziemlich hoch gesetzt! Hatte auch 279 Ringe :D soviel hab ich zuvor noch nie gehabt! Es lief auf bis 4 Schüsse richtig geil! 1x7ner (erster schuss) und 3x8ter. Hab von einem längjährigen Zistu Schützen aus meiner Region seine selbst gemachten Kugeln zum Testen erhalten, die teile sind 1a, auf die Kugeln Schwöre ich nun, kann komme was wolle. Den Stutzen wo ich jetzt Schieße war dazu noch ein Geschenk von einem Vereinskollegen, der wollte den erst zum Landratsamt zur Verschrottung frei geben, da hat mein Vater gemeint nee nee, er soll den mir besser geben, ist noch ein recht junger Stutzen der hat schon das neuere Abzugssystem sowie die neue Korntunnelführung also nicht die 54 Match Schwalbenschwanz Führung. Modellbezeichnung weis ich grad nimma auswendig!


    Diopter hab ich einen alten 54iger Match Diopter mit Standart Iris drauf gemacht und einen neuen Korntunnel mit einem 3,7ner Kunststoffringkorn, benutze auch erstmalig keine Erhöhung! Sonst brauch ich immer eine beim Stehend.


    Randzünder hab ich die Gelb verpackten von RWS geschossen, ab nächstes Jahr werde ich mal die neuen Kaufen (Schwarzen) von RWS. Außer ich komm mal recht günstig an die Hirtenberger noch irgendwo ran, im Egun z.B gehen die für zu hohe Preise weg. Lohnt sich kaum mitzubieten. Iss mir zu teuer!


    Wenn ich das Niveau zur Landesmeisterschaft 2012 halte dann sollte es zur Deutschen reichen, aber Zitterstutzen ist halt immer so ne Sache! Da kann es schlagartig für Überraschungen sorgen :D aber ich hab jetzt richtig Hoffnung und den Inneren Schweinehund geweckt.


    Grüße

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer
    Atomkraft, ja bitte!

  • Die Kreismeisterschaft war wieder ein Desaster mit 91 angeschossen und dann der 11. Schuß eine 4 mit dem Zitterstutzen. Hatte wider erwarten in Serie 2 & 3 zuhauf mit 6er und 7er zu kämpfen. Endergebnis 255 Ringe mit 91, 82, 82. Nicht besonders befriedigend. Auch wenn das Schießen ansonsten Spaß gemacht hat.


    Habe dieses Mal die Kombi RWS Zünder( die Gelben) und H&N Kugel (Drm 4,55) leicht geölt, genommen. War allerdings nicht zufrieden, wg. der unsäglichen Ausreißer.


    Wer verrät mir hier sein Geheimrezept für einen vernünftige Zimmerstutzen-Serie über 270 Ringe???


    Gruß
    Thomas


    Sportschützenverein 1985 Hatzenbühl e.V.
    1. Vorsitzender/ OberSchützenMeister


    Thomas Wünstel
    Hinterwaldallee 1
    76770 Hatzenbühl
    Tel: 07275 / 61383 (Schützenhaus)
    Tel: 0721 / 9096686
    Mobil: 0172 / 9597699
    Fax: 03212 / 1078471
    Site: http://www.ssv-hatzenbuehl.de

  • Hab letzte Woche vorher probiert die RWS Serie Blei in gölter Variante und die verkupferten war glaub ich H+N mHülsen RWS schwarz und gelb


    schwarz war konstanter ,Blei war sehr gut ,dann Sonntag KM Zimmerst.Auflage .


    Wir ,mein Kollege und ich , schiessen mit meinem Zimmerstutzen , ich die schwarzen mit Blei/geölt und er hatte die gelben genommen und die verkupferten ,(die hatte ich abends noch mal über einen Spiegel gerollte und einige aussortiert) ,Er 258 , dritter Platz , ich leider 1 Ring weniger und den freundlichen Händedruck .Er hatte nicht einmal die Schnur durchgezogen ich mindestens dreimal und nach meinem schiessen vor Ihm,ich hab jedesmal wenn der nicht in etwa da war , wo ich den Schuss gesehen hatte im nachhalten ,ein bis zweimal durchgezogen .


    Serie 1 war mit 92 gut gestartet dann kam das übliche Dilemma


    Das ist glaub ich auch der Trick, wenn man seine Munition gefunden hat , das man weiss , wann man durchziehen muss und wo der dann landet, manchmal muss ich da etwas höher anhalten im ersten Schuss danach ,hatte aber auch nur zweimal trainiert .

  • Hallo,
    bin dieses Jahr 2013 Gaumeister in ZISTU mit 265 Ringen geworden !!!!! Die anderen hatten einfach nicht getroffen!


    Meine Erfahrungen decken sich mit rumeniger: Alter Mach 54 ZISTU, RWS Zündhütchen(Die gelbe Schachtel) , 12er Bleikugeln von RWS ( die sind meist schon mit Öl angefeuchtet). Das funzt! Die Schüsse liegen da wo ich sie gesehen habe! (Wenn ich jetzt noch 390 beim LG hätte, wärs bestimmt noch besser geworden!)
    Putzen nur vor dem Schießen - zwischendurch nicht!
    Wichtig: Stutzen immer etwas vorne hochhalten beim Laden und spürt man die Zündhütchen lassen sich nicht leicht einschieben,(gehen schwer rein!) dann besser mit dem Putzstock wieder rausnehmen und neu laden (neues Zündhütchen,neue Kugel).
    Grüsse
    Reinhold