Auflage Visor auf Diopter

  • Hallo,


    da ich bisher immer verschiedene Antworten bekommen habe wollte ich kurz nachfragen ob beim LG Stehend der Schirm (z.B. MEC Visor) auf das Diopter aufliegen darf und wenn nicht, wo ich das dementsprechende Regelwerk finde.

  • Ich sehe es so, dass diese Regel national nirgendwo steht. Für internationale Wettkämpfe gibt es diese Regeln fürs Stehendschießen
    7.6.1.2 Standing
     The athlete must stand free, without any artificial or other
    support, with both feet on the firing point surface or on the
    shooting mat;
     The rifle may be held with both hands and the shoulder or
    the upper arm near the shoulder and the part of the chest
    immediately adjacent to the right shoulder;
     The cheek may be placed against the rifle stock;
     The rifle must not touch the jacket or chest beyond the area
    of the right shoulder;
     The left upper arm and elbow may be supported on the chest
    or on the hip. If a belt is worn the buckle or fastening must
    not be used to support the left arm or elbow;
     The rifle must not touch or rest against any other point or
    object;
     A palm rest may be used but not in 300m Standard Rifle or
    10m Air Rifle events;
     A hand stop/sling swivel is not allowed in this position for
    300m Standard Rifle and 10m Air Rifle;
     In this position, the use of the sling is prohibited; and
     The right hand may not touch the left hand, left arm or the left
    sleeve of the shooting jacket.


    Und da ist es speziell dieser Absatz:
     The rifle must not touch or rest against any other point or
    object;


    Die alte Regel hab ich noch in deutsch, da ist es ein anderer Regelpunkt aber der Wortlaut ist identisch:
    7.5.1.1.8 Das Gewehr darf keinen anderen Punkt oder Gegenstand berühren oder daran anliegen.


    Gibt es in der Sportordnung zurzeit nicht, aber am besten Fragen...und hier berichten :)

  • Auch in der neuen Sportordnung 2014 habe ich diesbezüglich für LG stehend nichts gefunden.

    Grüße aus dem Norden
    Minimag
    ____________________________
    schuetzenverein-kappeln.de

  • Wo finde ich die neuer Sportordnung des DSB 2014 ? Diese sollte doch in München vorgestellt werden. Ich finde auf der DSB Seite nur die von 2011.




    Dododogge

  • Die findest Du wohl noch nicht. Ich habe die neue SPO als Funktionär bereits vorliegen. Weitergabe nicht gestattet.

    Grüße aus dem Norden
    Minimag
    ____________________________
    schuetzenverein-kappeln.de

  • Ich danke Dir für die Info. Es ist beruhigend für mich zu wissen, dass meine PC-Kenntnisse für eine einfache Suche ausreichend sind. Wo noch nichts ist, kann ich ja auch noch nichts finden.


    Dododogge

  • So, kurzes Update:


    Ich habe mit einem Kampfrichter B bei uns im Kreis gesprochen. Dieser sagte, dass das Verbot nicht aus der Sportordnung kommen würde, sondern eine technische Komission dies so festgelegt hat.


    Fakt ist somit, dass bei Wettkämpfen die lt. SpO geschossen werden die Anweisungen der Techn. Kommision eigentlich irrelevant sind, die Kampfrichter sich aber dran halten müssen.


    Soweit der Bfragte aber weiß, wird das "Auflageverbot" wieder abgeschafft.

  • Fakt ist somit, dass bei Wettkämpfen die lt. SpO geschossen werden die Anweisungen der Techn. Kommision eigentlich irrelevant sind, die Kampfrichter sich aber dran halten müssen.


    Dann könnte man ja alle Puntke, die in der SpO die TK betreffen, streichen, wie z.B. den hier:


    0.5 Waffen, Munition und Ausrüstung
    Über die Zulassung von Waffen, Munition und Ausrüstung entscheidet die technische Kommission des DSB.



    Das bezieht sich ja nicht nur auf den Zeitraum vor der Veröffentlichung einer SpO, die Hersteller entwickeln ja laufend nützliches und unnützes Zubehör was an den Kunden gebracht werden muss :)


    Solche Veröffentlichungen sind ja schon bindend: hier, hier oder hier ne Änderung


    Es wäre nur schön wenn es diese Schreiben der TK auch mal irgendwo als gesammeltes Werk nicht nur für die Funktionäre auf Landesebene geben würde. Geheim sollten sie ja eigentlich nicht sein und von daher wäre es doch eigentlich schön irgendwo alle aktuellen, gültigen Hinweise und Vorschriften bereitzustellen.

  • Bin seit Januar auch Inhaber einer nationalen Kampfrichterlizenz und gebe daher noch meine Meinung zu dem Problem ab:


    Das hier diskutierte Problem ist schon seit langem bekannt und erst durch die Schirme wirklich ins "Auge" gesprungen. Es dreht sich nicht darum mit welchen Körperteilen das Gewehr berührt werden darf und mit welchen nicht, sondern um eine unerlaubte Hilfe bei der Zielbildaufnahme. Wenn ich mit meinem Brillenglas, Kopf oder Schirm den Diopter berühre, habe ich dadurch neben meiner Backe (Körperteil) einen weiteren Fixpunkt, um jedes Mal mein Zielbild optimal aufzubauen und habe dadurch einen Vorteil gegenüber den Schützen, die mit keinem dieser Punkte die Zieleinheit berühren.

  • Geronimo

    Added the Label Gewehr