So gehts im waffenrechtlich liberalen Ausland zu.

  • In fremden Ländern muss man sich halt auch an Gesetze halten :thumbdown:

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Wo wir doch in deutschen Foren immer wieder lesen können, dass man in Österreich die Vereinsmeierei nicht bracht, weil dort Vater einfach mit dem Sohne und Gewehr auf die Wiese zum üben geht.


    Hm, hat denn in diesen Foren jemand behauptet, dass man die lokalen Bestimmungen im Ausland missachten darf? Es bleibt aber dabei, dass der Österreicher erfolgreich SV als Bedürfnisgrund für zwei Kurzwaffen angeben darf (nur so zum Thema liberal)


    Axel

  • Hm, hat denn in diesen Foren jemand behauptet, dass man die lokalen Bestimmungen im Ausland missachten darf? Es bleibt aber dabei, dass der Österreicher erfolgreich SV als Bedürfnisgrund für zwei Kurzwaffen angeben darf (nur so zum Thema liberal)


    Axel


    Axel,


    natürlich hat das niemand behauptet, man hat allerdings den Eindruck erweckt dass es diese Bestimmungen überhaupt nicht gibt.


    Auch stimme ich Dir bedingungslos zu, wenn Du im österreichischen Waffenrecht offenbar erhebliche Vorteile für das Sportschießen siehst.


    Ich wäre auch bedingungslos für das österreichische Waffenrecht bei uns. :love:


    Karl

  • Und genau weil ich viele dieser Besonderheiten kenne habe ich meinen Beitrag geschrieben.


    Karl

  • Und genau weil ich viele dieser Besonderheiten kenne habe ich meinen Beitrag geschrieben.


    Dies sagt dann aber viel über deine Haltung aus. Wer solche Kameraden hat braucht keine Feinde. Bist du im normalen Leben auch so?


    Axel

  • @AxelA


    Du darfst auch nicht mit deinem pösen Automobil hier auf der Autobahn mehr als 130 fahren. Find ich jetzt auch nicht schlimm. Sagt das nun etwas über meine Haltung aus?


    Dann schießt du halt in Österreich nicht mit deinem M1. Nimmst du halt das hier. Da hast du hüben wie drüben kein Problem und in unzählig anderen Ländern auch nicht. :thumbsup:

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • @AxelADann schießt du halt in Österreich nicht mit deinem M1. Nimmst du halt das hier. Da hast du hüben wie drüben kein Problem und in unzählig anderen Ländern auch nicht. :thumbsup:


    Da würde ich mir eher ein anderes Hobby suchen, als mir so einen Teletubbie Knallstock zuzulegen.


    Axel

  • Da würde ich mir eher ein anderes Hobby suchen, als mir so einen Teletubbie Knallstock zuzulegen.


    Axel



    Und genau wegen solcher Sprüche könnte ich mich immer leichter mit einem GK-Verbot abfinden.



    Karl

  • Und genau wegen solcher Sprüche könnte ich mich immer leichter mit einem GK-Verbot abfinden.


    Und dieses würde den Knallstock attraktiver machen? Also bei solchen "Kameraden" wie dir könnte ich mich mittlerweile sogar mit einem Totalverbot abfinden. :P


    Axel

    Edited once, last by AxelA ().

  • Da würde ich mir eher ein anderes Hobby suchen, als mir so einen Teletubbie Knallstock zuzulegen.

    Wär wie schon wie früher für die Sportschützen besser. :thumbsup:

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • was hast du eigentlich gegen den Teletubbie Knallstock?

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • was hast du eigentlich gegen den Teletubbie Knallstock?


    Diese Art des schießen ist nicht meines, wenn dies nur das "Sportschießen" ausmacht würde, wäre es nicht mein Hobby.


    Axel

  • Diese Art des schießen ist nicht meines, wenn dies nur das "Sportschießen" ausmacht würde, wäre es nicht mein Hobby.

    Und nur weil es nicht "Deins" ist bezeichnest du es als Teletubbie Knallstock? was ist denn dann an dem Schießen nicht deins? Weil z.B. 3x40 mehr Sport als Hobby ist oder weil der DSB/ISSF hier die Disziplinen anbietet?

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Und nur weil es nicht "Deins" ist bezeichnest du es als Teletubbie Knallstock? was ist denn dann an dem Schießen nicht deins? Weil z.B. 3x40 mehr Sport als Hobby ist oder weil der DSB/ISSF hier die Disziplinen anbietet?


    Ich sehe jetzt nichts was 3x40 zu einer besonders sportlichen Disziplin macht. Ist ja jetzt nicht so was wie Biathlon oder IPSC, wo man sich bewegen muss.


    Axel

  • Ich sehe jetzt nichts was 3x40 zu einer besonders sportlichen Disziplin macht. Ist ja jetzt nicht so was wie Biathlon oder IPSC, wo man sich bewegen muss.

    Achso man muss sich dabei bewegen... Interessante Einstellung

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Achso man muss sich dabei bewegen... Interessante Einstellung


    Nur was ist denn deiner Meinung nach die besondere sportliche Eigenschaft gegenüber anderen statischen Disziplinen?


    Kann es sein, dass du dich für etwas besonderes/besseres hältst?

  • Nur was ist denn deiner Meinung nach die besondere sportliche Eigenschaft gegenüber anderen statischen Disziplinen?

    naja deiner Meinung nach muss man sich ja bewegen. dagegen komme ich schon nicht an. Daher musst du mich nicht wegen statischen Disziplinen etwas fragen. Die Frage kannst du dir selber stellen.


    Kann es sein, dass du dich für etwas besonderes/besseres hältst?

    nein nicht besonders oder besser. du schreibst oben du betreibst ein Hobby. ich betreibe Sport. Ich lasse dir aber dein Hobby. Du mir aber nicht meinen Sport da ich mich ja nicht bewege. Noch dazu ziehst du über meine Waffe/Sportgerät her. Die Frage ist also hälst du dich für etwas besseres? 8|

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián