Schießkleidung - Sauer Advantage Extra oder dann doch lieber das Kurt Thune Topmodel ?

  • Hallo Superschützen,
    war auf den Bayerischen Meisterschaften 2013 .
    habe bei Sauer das neue Top Modell Advantage "EXTRA" mit den Kautschuk Einsätzen anprobiert. Muss sagen tolle Passform mit bester "Stehendanschlagsform" Unterstützung. Füllte sich an wie eingegipst- super Steifheit und Form.
    Leider war der Kurt Thune Stand nicht da und ich konnte deren Top Modell - X9- oder auch das Advantage nicht testen.
    Habe gehört einige Kurt Thune Jacken wären bei der Kleidernachkontrolle durchgefallen und die Schützen wurden disqualifiziert.???
    Habe auch gelesen einige Schützen hatten sich über Sauer Advantage Jacken beschwert, weil man da angeblich "wie ein Schwein" schwitzt.
    Könnt ihr mir bitte Euere Erfahrungen mit dem beiden Hersellern und Euere meinungen über deren Jacken, bzw Hosen geben???


    Danke
    Reinhold

  • Hallo!


    Bei meinem Freund war es auch so, neues Thune -Gewand und kahm nicht durch die Kontrolle (zu steif).


    Aber was haltet ihr vom HITEX Gewand ?


    Gruß


    Pepsch53

  • Bezüglich Steifigkeit wirst du mit ziemlich jeder neuen Jacke Probleme haben. Bei Thune ist aber das größte Problem, dass das Material zwischen den Knopflöchern zu dick ist und man in der Regel hier das Innenfutter rausschneiden muss.

  • Habe auch gelesen einige Schützen hatten sich über Sauer Advantage Jacken beschwert, weil man da angeblich "wie ein Schwein" schwitzt.

    Hab mal eine Zeitlang mit einer der ersten Kautschukjacken von Sauer geschossen. Dort wurden noch von Vorbesitzer Lüftungslöcher eingestanzt. hat aber nicht viel gebracht. Hab echt "wie ein Schwein" geschwitzt. Gerade im KK-Bereich ist das ziemlich lästig.


    Mittlerweile schieße ich die Evotop von Hitex. Kann mich nicht beschweren. Die Sachen von Hitex kommen eigentlich anstandslos bei den Kontrollen durch. Eventuell anfangs ein wenig zu steif kommen sie aber schnell in den garantierten (ISSF) regelkonformen Bereich. Zu dick gibts hier eigentlich nicht.


    P.S. Beim Schwitzen kommt es auch stark auf das Untergewand an. Funktionswäsche (auch im niedrigpreisigen Bereich) wirkt hier echt Wunder! Man schwitzt ja immer gleich nur der Komfort erhöht sich.

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Hi,


    also ich hab selber auch die Advantage extra samt Hose. Das mit dem Schiwtzen kann ich bestätigen, aber ich neige eh recht schnell dazu. Ansonsten bin ich aber restlos zufriden.


    Werde aber wohl trotzdem bei der näcshten Neuanschaffung mal in Richtung Evotex tendieren.


    wegi82: Hast du ne Maßanfertigung (wenn ja wo machen lassen) oder laut Anleitung selber gemssen und dir dann die entsprechende Konfektzionsgröße zsuchicken lassen?


    Gruß
    Oli

  • Ja habe eine Maßanfertigung von Männel (Österreich). Abgemessen wurde ich genau gleich wie in dem Video auf Youtube (auch von der selben Dame). Irgendwie hat ja da Anschütz das Video für sich beansprucht ;) .
    Mittlerweile hat die Firma Umarex in Österreich die Hitexbekleidung im Sortiment. Dort misst dann Christian Planer alles aus.

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Ich schieße mit Thune und bin auch weitestgehend zufrieden. Einzieg beim Liegendanschlag hab ich das Problem, dass links zu viel Material ist und es drückt, aber das konnte inzwischen mit einer Veränderung der Knöpfe beseitigt werden. Das ist dann halt der Kompromiss bei 3-Stellungs-Jacken. Ich werde in nächster Zeit meine Gehmann Hose in den Ruhestand verabschieden und mir dann auch eine Thune holen.

  • @ Maxi
    was meinst Du mit "links ist zu viel Material ist und es drückt" ?


    Zu steifes Material ist keine Seltenheit. Selbst mit meiner 3 Jahre alten (Billig)-jacke bin ich nicht durch die Kontrolle gekommen.
    Da hilft nur kneten, kneten, kneten,......

  • Ich vermute fast daß Du die Jacke beim liegendschschießen komplett zuknöpfst, oder ?
    Die Jacke rutscht dann im Anschlag hoch.
    Ein schließen aller Knöpfe ist gar nicht nötig, schließe nur die oberen 2 Knöpfe, das reicht.

  • Ich schließe auch nur die oberen beiden Knöpfe. Das Problem hat sich mit dem Versetzen der Knöpfe auch erledigt. Ist halt immer ein Kompromiss bei 3-Stellungs-Jacken, irgendwo muss man abstriche machen.

  • Ich kann Wegi82 nur Recht geben, habe mir ein neues Gewand von Hitex machen lassen und bin rundum zufrieden. Seit 2 Wochen habe ich es nun und bin am Samstag bei der Deutschen schon gestartet und ohne Probleme bei der Kontrolle durch gekommen. Sowas nenn ich mal perfekt!


    Viele Grüße


    Christine